Angepinnt Fragen zum Gerüchtethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zum Gerüchtethread


      Da der Thread "Gerüchte, Handelsnews und öffentliche Bekanntmachungen" doch immer wieder in der Vergangenheit Unklarheiten und Klärungsbedarf mancher Beiträge aufwarf und die darin entstehenden Diskussionen im alten Forum teilweise als sehr grenzwertig empfunden wurden, haben wir intern nach einer Lösung gesucht, um hier den bestmöglichen Kompromiss dafür zu finden.
      Entsprechend wurde nun dieser Thread erstellt, in dem folgende Regeln gelten:

      1. Sollte ein Gerücht unklar sein und Fragen dazu aufkommen, gilt es bei einer öffentlichen Anfrage dazu, gleichsam den Ersteller des Gerüchtes via PM darüber zu informieren und auf den Thread zu verweisen.

      2. Vorbeugend kann jeder Verfasser eines Gerüchtes diesen Thread dazu nutzen, schon im Vorwege gewisse Dinge zum Gerücht klar zustellen, oder aber relevante ooc Informationen dazu hier anzufügen.

      3. Dieser Thread dient einzig der Nachfrage, im Zweifelsfalle mit der Ergänzung wie man es selbst sieht. Korrekturen jeglicher Art, die der persönlichen Definition oder Meinung ohne klare Belege der Lore her rühren, sind hier nicht erwünscht und gilt es, an den Verfasser via PM zu schicken. Sollte der Verfasser anhand der privaten Nachfrage oder Korrektur es öffentlich zur Diskussion stellen wollen, um mit allen zusammen einen Konsens darüber zu finden, ist ihm das frei gestellt.

      4. Im Falle einer Nachfrage bitten wir nachdrücklich darum, dem Verfasser des Gerüchtes auch ein wenig Zeit zum reagieren einzuräumen und nicht schon im Vorwege wild zu spekulieren.



      Sollte der Austausch hier im Thread nach unserem Maße eine Richtung einschlagen, die wir als nicht zielführend erachten, nehmen wir uns die Freiheit heraus, entsprechend mit einem Verweis auf die eben genannten Punkte zu reagieren und den Thread dann gegebenenfalls für einen uns angemessenen Zeitraum zu sperren.

      i.A. des Forenteams, Mahorka

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mahorka ()

    • Zum Haus Kahnis Aushang:

      Mehrere Anmerkungen, die erste ist, dass es "Werte" und nicht "Wehrte" heißt *gg*

      Die wichtigeren: Wenn die Abstammungsreihenfolge noch relevant ist, impliziert dass, dass die Eltern wohl noch leben sollten. Entsprechend (und auch unabhängig davon, ob die Eltern leben oder nicht) ist es relativ unplausibel, dass die drittgeborene eine Countess (i.e. Gräfin) ist. Das ginge soweit ich weiß nur sinnvoll, wenn beide vorher geborenen Geschwister in irgendeiner Form abdanken und sich von der Familie und dem Erbe distanzieren (was bedeuten würde, dass die erstgeborene wohl nicht der Empfänger der Bewerbung sein sollte), oder wenn die drittgeborene in eine andere Familie eingeheiratet und damit zur Gräfin geworden wäre. Damit würde sie jedoch zum Haushalt ebendieser Familie zählen und ihre Abstammungsreihenfolge wäre wiedermals irrelevant.

      Unabhängig davon finde ich "Führungswechsel" als recht unpassend gewählten Begriff für eine Adelsfamilie, die neuen Haushalt sucht. In einem Adelshaus sollte es typischerweise einen Führungswechsel nur unter Todesfällen geben, womit die Formulierung etwas makaber anmutet.
      Jacklyn Nought, Yarissa von Nebelstein, Rani Heriot

      'My name is Ozymandias, king of kings: Look on my works, ye Mighty, and despair!'
    • Hey Ozzylein, schreib betreffender Person doch am besten eine PM mit deinen Anmerkungen. Da das ja keine direkte Nachfrage ist und die Anmerkungen sie somit besser erreichen werden und vllt auch eher gehört werden, weil sie nich das Gefühl von "bloßstellen" hinterlassen. ;)
      Ich denke diesen Thread sollte man wirklich nur für Nachfragen auf Interessensbasis benutzen.

      Anbei gebe ich dir natürlich recht was die Struktur vom Adelshaus und so angeht aber ich denke so ist das wenig Zielführend.

      P.S.: Idealerweise den Threadtitel noch entsprechend in "Fragen zum Gerüchtethread" ändern. :)
      "Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen." - Joseph Conrad (1857-1924)
    • Hallo Ozzy :)

      Jaja meine Schreibfehler verfolgen mich bis hin ins Forum XD

      Ich kann verstehen, dass der Stellenaushang mit der Unterschrift einer Drittgeborenen Countess fürs erste eine wenig merkwürdig erscheint. Allerdings steht hinter dem ganzen ein Konzept, welches IC selbstverständlich herausgefunden werden kann. Von daher ist das alles geplant und durchgedacht, auch wenn es fürs erste verwirrend ist.

      Bei dem Wort Führungswechsel geb ich dir recht, dass es nicht die beste Wortwahl war. Nur ist mir in diesem moment kein besseres Wort eingefallen.

      MfG

      Hasya
      Wenn plan "A" nicht funktioniert, vergiss nicht, dass das Alphabet 25 weitere Buchstaben hat!
    • Da ich nicht genau weiß, wer oder was das initiiert hat, hier mal die Frage zum Gerücht zwecks der Blutstromküste:

      Von wem stammt die Vorstellung, das Flüchtlingslager dort sei verlassen? Finde ich fragwürdig. Nur weil es evtl. nicht mehr aktiv bespielt ist, ist das Lager mit all seinen NPCs und theoretischen Flüchtlingsmassen doch trotzdem noch da.


      "Wer weder zögert noch zurückweicht, wird belohnt werden."

      - Schriften des Balthasar, 48 V.E.
    • Auf deine Frage hin Agro, eigentlich von uns - also den "Koordinatoren" des Lagers (Defiann, Diarmai und auch Kyle). Das Lager IST verlassen, weil jegliche Verletzten (sofern möglich und mit deutlicher Verzögerung) und Gesunden umgesiedelt sind. Siehe Dia's Post:

      IC Infobrett - Flüchtlingslager an der Blutstromküste - Seite 2 - Aktuelles - Drakkarsee.de Rollenspiel Plattform
      Die Kälte ist meine Wärme. Der Hass ist meine Liebe. Die Kälte ist meine Wärme.
      Wenn du nicht leben willst, dann zeigst du keine Schwäche oder Angst. Damit zeigst du nur, dass du keine Liebe kennst. - Max C.
    • Nur meine Frage dazu:
      Seit wann hat eine Gruppe RPler das zu entscheiden?
      Ich meine.. der Spielleiter ist Anet und somit hat er zu entscheiden ob ALLE das zu verlassen haben oder nicht. Nicht wir.
      Sonst könnte man auch hingehen und Samuelson wieder als König von Ascalon einsetzen.. macht auch keiner.

      "Den Göttern zur Ehr', dem Volke zur Wehr!"
      Oh... süße Beute!

      Leitfaden für RP-Einsteiger
    • Hmm, irgendwie war mir bewusst, dass man bei solch einer Aktion auf Kritik oder Hinterfragung trifft.

      @Agroman
      Nein wir haben es nicht einfach so entschieden, sondern mit den restlichen Rplern die sich dort befanden, die Aktion abgesprochen. Es wäre nämlich unfair einfach etwas abzusprechen, ohne andere, die das Recht dazu haben, zu involvieren.

      @Elronia
      Wir versuchen konsequent zu sein, wir versuchen ein wenig Leben einzuhauchen in das "Lager", denn die Stimmung ist durch die Leere an Spielern ein wenig untergegangen. Wir wollten eine Veränderung für jeden herbeiführen, damit das Rp nicht die 24/7 Routine ist.
      Auf dein Beispiel mit dem König brauche ich erst gar nicht einzugehen, weil ich es nicht für sinnvoll befinde (tut mir leid, wenns dir nicht passt).

      Mir wäre es im Übrigen lieber, wenn man dieses Frage-Antwort Spiel ins Private verschiebt. Könnt mich gern im Spiel (bin online) anschreiben (gleicher Name) oder eine Pn hier im Forum.
      Die Kälte ist meine Wärme. Der Hass ist meine Liebe. Die Kälte ist meine Wärme.
      Wenn du nicht leben willst, dann zeigst du keine Schwäche oder Angst. Damit zeigst du nur, dass du keine Liebe kennst. - Max C.
    • Ich weiß persönlich von einem Spieler, der noch einen Flüchtlingscharakter dort hat und momentan OOC wenig Zeit für RP findet.

      Hinzu kommt, dass keiner von uns weiß, was im nächsten Patch mit den Lagern passiert. Evtl. sind sie ja noch da. Es stehen teilweise auch wichtige NPCs aus entsprechend nahe gelegenen Stadtteilen dadrin rum. Wir als RPler haben nicht das Recht, das einfach alles selbst zu lenken.

      Wenn ihr das Lager verlasst, spielt das so aus, aber lasst doch das Lager selbst IC da. ô.o Nur weil die Personen, die grad mal da sind, entscheiden, dass sie dort weg wollen, heißt das nicht, dass sie deswegen anderen Leuten das RP dort terminieren oder eben Parallelwelten schaffen sollten.


      "Wer weder zögert noch zurückweicht, wird belohnt werden."

      - Schriften des Balthasar, 48 V.E.
    • Also MEIN Löwengardist Dheatach wird auch noch im Lager sein. Der wird auch den Teufel tun da wegzugehen bevor er nicht weiß, dass sein Sanchyro wieder heil aus der Stadt zurück kommt!
      Ich hatte nicht wirklich Zeit ihn zu spielen, da ich derzeit verdammt viel anderes RP habe. Aber ich habe seine Geschichte dafür hier im Forum immer mal wieder reingeschrieben. Und wenn ich Lust habe mich da ins Lager zu hocken und mit ihm zu spielen, mache ich das. Da lasse ich mir ganz sicher nichts vorschreiben. Wenn Chars gehen und vielleicht auch Verletzte mitgenommen werden, ok. Aber lasst doch bitte andere RPler selbst entscheiden was sie mit ihren Chars IC machen.
      Für meinen Char würde es absolut keinen Sinn machen zu gehen. Und den NPCs von ArenaNet wird er dort auch weiterhin helfen und drauf hoffen, dass sein Liebster zurückkommt.
      Feedback-Thread meiner Charaktere

      Suwedi Ducard - Kormir-Priester, Aymeric & Flavien Wyrems, Sylvael Laranell, Luca, Khadash
      Das 2. Regiment der Ministerialwache sucht
    • Hallo, ich möchte noch mal daran erinnern das dieser Thread dazu dient öffentlich Fragen zu Gerüchten zu stellen.
      Hier soll ein gemeinsamer Konsens gefunden werden zwischen Gerüchteersteller und Kritiker. Entsprechend muss auf beiden Seiten die Bereitschaft da sein Alternativen zu finden. Bitte denkt daran.

      3. Dieser Thread dient einzig der Nachfrage, im Zweifelsfalle mit der Ergänzung wie man es selbst sieht. Korrekturen jeglicher Art, die der persönlichen Definition oder Meinung ohne klare Belege der Lore her rühren, sind hier nicht erwünscht und gilt es, an den Verfasser via PM zu schicken. Sollte der Verfasser anhand der privaten Nachfrage oder Korrektur es öffentlich zur Diskussion stellen wollen, um mit allen zusammen einen Konsens darüber zu finden, ist ihm das frei gestellt.
      "Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen." - Joseph Conrad (1857-1924)
    • Naja, sorry, warum werden hier Beiträge direkt gelöscht, statt sie einfach zu verschieben? Ich denke, jeder sollte seine Meinung frei äußern dürfen, ohne dass sie zensiert und gelöscht werden. Falls sie einfach nur verschoben wurden, dann habe ich nichts gesagt.
      Eine Blume verblüht,
      ein Feuer verglüht,
      ein Apfel ist verderblich,
      nur eine Freundschaft ist unsterblich.
    • Eisenschild schrieb:

      In der gestrigen Nacht konnten die Bewohner des Flüchtlingslagers am Lornars-Pass beobachten, wie die beiden Kriegstrupps der Eisen-Legion ihre Lager geräumt haben und wegmarschiert sind. Die Charr scheinen mit mehr Kisten und Vorräten verschwunden zu sein, als bei ihrer Ankunft. Die gerüstete Karawane zog in den Norden. Die Kisten waren mit dem blauen Zahnrad der Eisen-Legion versehen und aus diesen ragte teilweise metallischer Schrott. Man scheint einiges aus Löwenstein geborgen zu haben und scheint dieses nun für die genauere Erforschung in die Schwarze Zitadelle zu bringen.

      Hat sich die Haltung der Eisen-Legion gelohnt und sie zum wahren Gewinner dieses Krieges gemacht?

      Wer kann davon gehört haben?
      • Flüchtlinge im Lornars-Pass
      • Angehörige der Abtei


      ich nehme an, die Eisenlegion hat die Genehmigung vom Kapitänsrat das Eigentum Löwensteins mitzunehmen? Sonst bleibt der Kram nämlich da.
    • Die Eisen-Legion war vor diesem Gerücht schon in Löwenstein aktiv und hat die Unübersichtlichkeit innerhalb der Kriegsgebiete ausgenutzt. Die Löwengarde bewacht derzeit nur wichtige Positionen (z.B. Bank) und scheint nicht auf die Bohrer-Teile in den Randgebieten zu achten. Man hat außerdem gezielt darauf geachtet, einen großen Teil der Ware in Rucksäcken heimlich unterzubringen. Wir waren zwei Tage aktiv im RP unterwegs und wurden auf unsere Handlungen nicht angesprochen, selbst von der Abtei nicht.

      Ouatti • Khrag Granitschild • Sogolon Guambo
      Dämonenuntergang“
      Raid-Progress: Forsaken Thicket - ✓Bastion of the Penitent - ✓ • Hall of Chains ✓


    • Zum Thema:

      Löwenstein - Plündereien


      Nur wenige werden es wohl sehen, doch neben der Löwengarde ziehen auch Patrouillen aus Wachsamen und Abtei ihre Runden durch die Gassen der einstigen Stadt, die nunmehr ein Trümmerfeld ist.
      Da bekanntermaßen nur Jene Zutritt zu Löwenstein haben, die eine Arbeitserlaubnis besitzen, wie die Löwengarde, die Orden und einige zivile Arbeiter, werden die Patrouillen besonders nach Plünderern und Personen ohne Erlaubnis fahnden und auch plündernde Charrtrupps untätiger Legionen der Stadt verweisen, sollten sie nicht über entsprechende Genehmigungen verfügen.


      Wie legt dir Abtei und die Wachsamen eigentlich fest, wer eine Erlaubnis hat und wer nicht?