Simulationen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist das ein angenehmer Schreibstil? 3
    1.  
      Ja, mach so weiter. (3) 100%
    2.  
      Nein. Ich schreibe in die Kommentare, was mich stört. (0) 0%
    3.  
      Ja, aber ich schreibe Verbesserungsvorschläge in die Kommentare. (0) 0%









    Punkt.
    Ich lege das Buch und die Schreibfeder ab und begebe mich in den Raum, in dem der Test stattfinden soll. All das wird nicht ausschlaggebend sein, sagen sie, doch ich glaube, dass es ein Test wird. Meine Geistesstärke und meine Moral werden auf dem Prüfstand stehen. Auf dem Weg stelle ich unzählige mögliche Szenarien auf. Was, wenn sie mir unangenehme Fragen stellen? Muss ich wieder Dilemma bewerten? Oder ist das vielleicht ein Aufnahmeritual der Priester? Als ich die Tür öffne, bringen mir diese Spekulationen nichts. Es haben sich einige hochrangige Mitglieder des Klerus versammelt. Ich grüße die Anwesenden mit respektvollen Worten und der üblichen Verbeugung, bevor mir ein tiefer Sessel angeboten wird und ich mich setze. Die Priester tauschen leise Sätze, die ich nicht auf diese Entfernung verstehe.

    Einer der Mesmer kommt auf mich zu. „Nara, sind Sie bereit?“

    Ich nicke, dann atme ich tief durch. Im nächsten Moment beginnt der Priester mit einem mesmerischen Zauber und ich falle ins Nichts. Um mich ist tiefe Dunkelheit, kein Geräusch, kein Raum, keine Erinnerung an mein Leben. Panik steigt langsam in mir auf.



    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

Kommentare 0