Puppethand

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Analog! <3

Nicht GW related.


+++ Werbung +++

Benutzte Materialien:

#Copic Multiliner
#Inktense Ink Black
#Kugelschreiber
#Rubbelkrepp

Kommentare 19

  • Brasons -

    Mensch, das ist toll! - Und auch ein bisschen creepy für mich. Ich war nämlich Anfang des Jahres auf einem längeren Plot, wo es u.a. um magische verzauberte Holzpuppenleute ging. *wird sofort daran erinnert und schüttelt sich*

    Kleine Frage / Anmerkung noch:
    Der Daumen der Menschenhand sieht ein bisschen komisch gestückelt aus, oder kommt mir das nur so vor? *ist sich selbst nicht so sicher, hat nämlich keine Ahnung*

    • Motte -

      Wah, klingt nach einem coolen Plot!! <3

      Ja... ich bin mit der ganzen Menschenhand nicht so zufrieden. XDD
      Ich weiß schon, was ich beim Daumen wollte, aber es sieht nicht richtig aus.
      Tatsächlich sitze ich gerade aber an ein paar Hand-Studien um das zu verbessern!

  • skeygeta -

    *liebt es*

  • Mahr -

    Uhh! Also der dunkle, gepunktete Hintergrund ist eine ungemeine Bereicherung für das Bild, finde ich :D Toller Hintergrund. Ich finde es auch supe, dass der Zeigefinger der Puppenhand so verbogen ist, wie es Hände aus Fleisch und Blut nicht tun sollten, Gelenkpuppen-hände aber trotzdem tun xD Die inneren Linien der linken Hand finde ich aber etwas zu dick/prägnant, muss ich sagen.
    Trotzdem, ich bewundere dich sehr dafür, dass du sowas _analog_ hin bekommst!

    • Motte -

      Jaaaa! Ich mag die Linie selber nicht und ärgere mich, dass sie da ist, aber machste nichts, außer.. lernen, nächstes mal nicht so vorschnell zu inken. XD Aber vielen Dank <3

  • Amnesyas -

    Es lebt.

  • Mahorka -

    okay Aufklärung bitte: Was ist Rubbelkrepp?
    Darüber hinaus: I like!

    • Motte -

      Rubbelkrepp wird dein Leben erleichtern!!!

      Ich schwöre auf das Zeug!!

      Und zwar: Rubbelkrepp ist eine Maskierflüssigkeit, die zu einer Gummi artigen Konsistenz trocknet. Wenn es trocken ist kann man es (rückstandslos!) abrubbeln, daher der Name. Dort wo es war, bleibt das Papier also weiß, nimmt die Aquarell-Farbe nicht an. Damit habe ich hier zum Beispiel die weißen Punkte gemacht!

      Aber, aus Erfahrung: Kauf unbedingt das Blaue von Schmincke oder von Molotow! Bei den Marken kann ich garantieren, dass sie dein Papier nicht kaputt machen. Ich habe schon sehr bittere Erfahrungen mit anderen Marken gemacht. XD

      Und blau weil man dann auch sieht, wo man es aufgetragen hat - Es gibt es auch in klar aber.. macht keinen Sinn.

    • Mahorka -

      Geil! danke für den Tipp! Kommt auf jedenfall auf die Experimentierliste!

    • Motte -

      Gerne gerne!! Aber es tötet Pinsel. Am besten also einen Pinsel zum Sterben auswählen und ihn nur noch für das Rubbelkrepp benutzen. Vorher mit Seife eingerieben macht er's bissl länger mit, besser ist aber son Rubbelkrepp-Pinsel zu kaufen, die haben keine Borsten/ Haare sondern so... kp, was ist das? Eine Gummi-Spitze!

    • Mahr -

      Klingt nach geilem Scheiß.

  • Orianna -

    Ohhh wie schön! Die Puppenhand Gefällt mit super! Wenn ich nur Hände malen könnte :P
    Aber ist wieder extrem toll! <3

  • Aegi -

    Ich mag die Holzpuppenhand sehr. Wie immer echt schön geworden. <3

  • Lain -

    Wuoh, cool! #analog <3
    Da könnte man schon ziemlich viel ruminterpretieren. :'D Wie ordentlich die Outlines einfach sind, dazu dieses subtile Shading! Und wie gut die Hände einfach aussehen! Und dieses, äh, Element (Hat sowas einen bestimmten Namen?) im Hintergrund, echt schön. Hat bissel was outer-space-mäßiges. *-*

    • Motte -

      Ach, danke, du Liebe. X( <3

      P.s: Haha wie aggressiv dieser ( > . < ) smiley hier einfach aussieht! xD