Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 524.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tyria: Aushänge und Steckbriefe

    Locce - - Aktuelles

    Beitrag

    Am Tag nach dem großen Sommerfest wird am Ministerium und am Festplatz ein Aushang angebracht, auf welchem die ausgespielten Preise und die gewinnenden Losnummern aufgeführt sind. Die meisten Gewinne sind bereits als "eingelöst" abgehakt, nur bei zweien klafft hier noch eine Lücke: * Gutschein (2 Silbermünzen) für die Apotheke "Roter Mohn" * Losnummer: 205926 * ... * * Gutschein (4 Silbermünzen) für Kunst-, Antiquitäten- und Artefakthandel Brason * Losnummer: 205925 Noch nicht eingelöste Gewinne…

  • Zitat von Ovy: „Ich dachte man klammert sich an den Fühlern fest und rollt mit. xD “ Dazu als Soundeffekt noch ständig an- und abschwellendes Schreien des Chars... Ja, kann ich mir gut vorstellen.

  • Der Rollkäfer würde sowohl als Extra-Mount als auch als Mount-Skin (vor allem für den Raptor) funktionieren. Ein komplett neues Mount würde natürlich auch nach einer neuen Mount-Mastery schreien. In jedem Fall müsste ich erst einmal wie bekloppt durch die Wüste choppern.

  • Rollkäfermotorradmount! Oh Em Geee! Das muss ich haben. youtube.com/watch?time_continue=99&v=KTPesFa1xm8

  • Allgemeine Fragerunde zum Kanon

    Locce - - Rollenspiel in GW2

    Beitrag

    Zitat von Ozymandias: „Und der große Angriff wird in Form der Scarab Plague sein, nicht in Form von ein paar Erweckten. “ Davon ist wohl auszugehen. Ist Löwenstein eigentlich schon wieder dran oder darf der Hummer überleben?

  • Allgemeine Fragerunde zum Kanon

    Locce - - Rollenspiel in GW2

    Beitrag

    Das ist natürlich dann die Frage, was man höher hängen möchte: das Verhältnis von vernünftig erörterten Argumenten pro und contra Götterfels-Angriff oder der Zahl der Leute, die entweder das eine oder das andere wollen ohne Berücksichtigung von Argumenten. Ich sehe es so, dass es keine Rolle spielt, wie Letzteres ausfällt, sobald Ersteres zu einem Ergebnis führt. Eine Abstimmung wird erst relevant, wenn unklar ist, ob die Pro- oder Contra-Argumente überwiegen. Wenn es nach vernünftigen Erwägunge…

  • Diskussion zu Community-Entschlüssen

    Locce - - Ideen-Ecke

    Beitrag

    So funktioniert es meist ganz gut, ja. Grundsätzlich ist es immer eine gute Idee sich zu überlegen, inwiefern eine "Do-it-yourself-Lore", zu der es keinen communityweiten Konsens oder gar eine offizielle Version gibt, andere Spieler und deren Charaktere tangiert. Schließlich möchte man selbst auch nicht, dass der andere einem irgendetwas auf die Nase emotet, wo man doch ein Wörtchen mitzureden hätte. Stoße ich beispielsweise zu einer Gruppe hinzu, ist es wahrscheinlich ungeschickt gleich irgende…

  • Diskussion zu Community-Entschlüssen

    Locce - - Ideen-Ecke

    Beitrag

    Ehm... *hüstel* Wir haben seit geraumer Zeit einen Strafenkatalog, der in Zusammenarbeit von Ministeriums- und Seraphenspielern erarbeitet wurde.

  • Fragen zum Gerüchtethread

    Locce - - Rollenspiel in GW2

    Beitrag

    Ich werde umgehend an Anet schreiben und eine Umbenennung des Klosters Eldvin in "Bummfidelhaus Eldvin" und des Abtes in "Bummfideldirektor" verlangen. Diese religiös besetzten Begriffe gehören eindeutig dem Katholizismus. Oder dem Protestantismus. Oder den Orthodoxen? Buddhismus?

  • Fragen zum Gerüchtethread

    Locce - - Rollenspiel in GW2

    Beitrag

    Nicht nur die Bezeichnung als "Tempelbann" ist ziemlich irreführend. Die Bekanntmachung enthält die Formulierung, Levi sei "aus der Gemeinschaft der Gläubigen der Lyssa ausgeschlossen", was in dieser Form aussagt, dass er exkommuniziert wurde, was wiederum implizieren würde, dass es eine heilige Kommunion wie in der katholischen Kirche gibt. Wenn es nur um ein Hausverbot geht, würde ich diesen Teil ersatzlos streichen.

  • Ich bin mir nicht sicher, wo das am besten unterzubringen ist, also stopfe ich das mal hier mit herein. Die Starks lassen bei ihren Besuchen der Garnisonen jeweils etwas Gepäck zurück, bestehend aus: 50 Signalraketen - Die Biester steigen unter ohrenbetäubendem Geheule in eine Höhe von ungefähr 300 Metern auf, wo sie mit einem lauten, kurzen Knall explodieren. Bei ihrem Aufstieg hinterlassen sie eine dicke Rauchspur und die Explosion erzeugt eine deutlich sichtbare Rauchwolke und mehrere rotglüh…

  • Du meinst den "Ignoble End"-NPC? Ja, der ist interessant. Er scheint verwirrt zu sein, aber für die Dauer des kurzen Gesprächs zunächst nicht feindselig, und so wie er seine Erfahrungen schildert, dürfte er die Mutter aller PTSDs beherbergen. Dieser Zustand der Verwirrung könnte in etwa das sein, was auch die anderen Mordrem erlebt haben als Mordremoth starb. Besonders auffällig ist, dass er buchstäblich am Boden zerstört ist bis er sich wieder Mordremoths Willen unterwirft, zu welchem Zeitpunkt…

  • Das ist korrekt. Wer einmal komplett korrumpiert ist, ist verloren, von extrem spezieller und mächtiger Magie abgesehen (auch wenn in Glints Fall die zusätzliche Komplikation bestand, dass ihr Meister noch lebte). Man sieht ja beispielsweise auch bei der Verwandlung von "normalen" Svanirsöhnen in Eisbrut, dass die Veränderung nicht nur rein körperlicher Natur ist. Wir durften uns in der Living Story doch schon mal selbst als "Eisbrut-Zombie" ausgeben, und auch, wenn Svanirsöhne echt unterbelicht…

  • Zitat von Nyvaine: „1. Sind die mit seinem Tod alle mitmal "geheilt"? Schwer zu sagen, da kam wenig endgültige Information von Anet. Man würde sich vermutlich in Spekulationen verlieren aber ich glaube mich an eine Quelle zu erinnern, die sagte, eine körperliche "Rückkehr" von einem Mordremstatus war nicht möglich. Müsste mich auf die Suche machen.“ Ja, dazu gab es in der Tat mal eine Dev-Aussage, aber leider kann ich mich auch nicht mehr daran erinnern, in welchem Kontext die Frage aufkam. Alle…

  • Feedback zum Goldenen Eisen

    Locce - - Feedback-Ecke

    Beitrag

    Nachdem nun endlich das zusätzliche Gebäude im Ossa-Viertel geöffnet wurde steht der Einrichtung einer permanenten Botschaft ja nichts mehr im Wege. Ich denke, die Räumlichkeiten sind dem Zweck durchaus angemessen, und so etwas würde die Wege im diplomatischen Austausch angenehm kurz halten.

  • Zitat von Van: „Mit /crossarms geht das schon. Und /lachen und /jubeln geht auch. “ Japp. Man darf obendrein auch noch nach der Bedienung /winken, /schulterzucken, wenn sie einen ignoriert und /danke sagen, wenn sie es nicht tut. Genau deswegen würde ich "Sitzhaltungs-Emotes" auch für die wahrscheinlichste und machbarste Alternative halten um noch etwas mehr Bewegung in die Angelegenheit zu bringen.

  • Sitzposen könnte man beispielsweise als nur im Sitzen nutzbare Emotes implementieren. "/em relax" und der Char fläzt sich ins Sitzmöbel, "/em crosslegs" und die Beine werden übereinandergeschlagen etc. Dürfte auf diesem Wege leicht zu realisieren sein, wenn man sich die Animationsarbeit machen möchte.

  • Fragerunde zum Hintergrund der CHARR

    Locce - - Charr-Projekte

    Beitrag

    Veteranen setzen sich bei den Charr meist nicht einfach irgendwo zur Ruhe sondern versuchen so lange wie möglich einen praktischen Nutzen für die Legion zu haben. Per se ist "Veteran" kein Stand, aber die Erfahrung kann einem natürlich Türen öffnen zu neuen Aufgaben ohne einen Kriegstrupp ins Feld begleiten zu müssen. Beliebt ist beispielsweise die Position als Primus (Lehrer im Fahrar), vor allem, wenn man nebenbei ein bisschen Heldenverehrung von den Nachwuchskriegstrupps genießen möchte. Auch…

  • Fragerunde zum Hintergrund der CHARR

    Locce - - Charr-Projekte

    Beitrag

    Mein Charr schüttelt sich gern, wenn er aus dem Wasser kommt. (Ist auch so ein wasserliebender Charr.) Ich sehe das als so etwas Ähnliches wie eine juckende Nase: wenn man eine Hand frei hat, kratzt man sich praktisch ohne darüber nachzudenken, es fühlt sich verdammt gut an, wenn man sich kratzt, aber wenn es gerade wirklich nicht passt oder man gerade sehr viel dringendere Probleme hat, kann man es auch bleiben lassen. Praktisch jeder, der eine Nase hat, kennt dieses Nasenjucken. Wie stark und …

  • In dem Fall lautet die Antwort "Ja". Die neue Episode hat glücklicherweise einen "losen" Anfang, so dass man die Geschehnisse gut komplett nach hinten schieben kann. Das Einzige, was der typische Rollenspielcharakter mitbekommen kann, ist wahrscheinlich eh der besagte Zwischenfall im östlichen Marktviertel, und als Teil des finalen Bosskampfes dürfte dieser ungefähr mit dem Erscheinen der nächsten Episode zusammenfallen.