Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Border: This. So much this. Besonders der erste Absatz. Meine 50 Cent derweil: Ich bin nicht mehr wirklich aktiv hier, zumindest nicht mehr so wie früher, aber mit Blick auf das was die Forenschmökerei momentan über die aktuellen IC-Themen hergibt, verdrehe ich in letzter Zeit regelmäßig die Augen. Mir rollen sich die Fußnägel hoch bei all diesen unabhängigen "Garnisonen" mitten im Königintal, die durch Privatleute betrieben werden, denen mMn eigentlich nicht der Einfluss zustehen sollte, derle…

  • Seraphenspiel

    Agroman - - Ideen-Ecke

    Beitrag

    Mal ein kurzer Einwurf mit Praxiserfahrung aus dem Off: Erfahrungsgemäß sind Absprachen mit dem Ministerium eigentlich nur in Sonderfällen notwendig und von der Lore gestützt. Die Ressorts, praktisch wie sie sein mögen, sind Spielererfindungen und eher Stützen für einen denkbaren Rechtsweg. Theoretisch hat zwar jeder krytanische Bürger das Recht auf eine Anhörung/Beurteilung durch einen Magistraten (Ausländer, inklusive Löwensteiner, werden frei Hand von den Seraphen abgeurteilt, obwohl deren Sp…

  • Alles keine Frage. Trotzdem ist es eine ganz andere Frage, wie der Vertreter, gleich seines Ursprungs, am Ende performt. Dass es für demokratische Machtgefüge funktionierende Beispiele gibt, ist richtig, wäre ja auch ganz schön beängstigend wenn nicht. *fg* Aber dafür braucht es eine eingeschworene Community. Das ist diese hier nicht, und war es nie. Vielleicht sind es Teile davon, die sich entsprechend zusammenfinden, aber mehr auch nicht. Es ist eine offene RP-Plattform, sprich, Anlaufstelle, …

  • @Marconi: Nein, das ist kein Erfahrungswert. Ich sehe nämlich bewusst davon ab, mit Erfahrungswerten zu argumentieren, weil das hier bereits genügend Leute tun. Die Praxis dementiert nicht meine Theorie. Die Praxis belegt, dass es Umgebungen gibt, die harmonischer sind als andere. Sie belegt auch, dass unter eine laufende Entscheidungsfindung immer irgendein Schlussstrich gezogen werden muss, und dafür bedarf es einer wie auch immer gearteten höheren Instanz, selbst wenn man sich derer vielleich…

  • Zitat von Mina: „Ich spreche jetzt mal für die ganze Leitung der Meta-Gilde: Auf gar keinen Fall ziehen wir uns diesen Schuh an. “ Auch wenn es denke ich sowieso klar ist: Das wollte ich natürlich auch nicht implizieren. Zitat von Marconi: „Deshalb bricht es niemandem das Genick hier etwas offizielles zu definieren und wenn jemand auf individueller Basis dem nicht folgen will dann muss er es eben nicht. Wie Agroman schon gesagt hat kann man eben letztendlich niemanden zwingen. Aber dann sollte m…

  • Eine Meldung aus dem angestaubten Off, weil's mir so doll unter den Fingernägeln juckt~ Mangels Zeit und Muße habe ich eine Menge nur überflogen und weiß folglich nicht, ob es vielleicht schon gesagt wurde, aber eines muss ich doch loswerden: Zwar sympathisiere ich heimlich, still und leise (oder auch nicht, obviously) mit dem communityspöttischen Erfahrungs-Zynismus, aber auf argumentativer Basis wird das Pferd da doch ein wenig von hinten aufgezäumt. @Marconi, ich möchte weniger fragen ob du w…

  • Charaktere und so...

    Agroman - - Fanart

    Beitrag

    Ich hatte ihn mit weniger Schmerbauch im Kopf, aber der Rest...

  • Bewerbung: Reana Owen

    Agroman - - Rekrutierungsgesuche

    Beitrag

    Es verstreicht eine gute Woche, bevor sich Jemand zu bemühen scheint, ein Antwortschreiben aufzusetzen. Die Zeilen sind aufgrund krakelig-schlampiger Handschrift kaum zu entziffern, mit einer gewagten Grußformel versehen und obendrein horrend unfreundlich verfasst. Zitat von Feldwebel Vectus Hadrick: „Ehre Balthasar, Mädchen, und bei allen Sechsen, wer hat Euch denn beigebracht, ein Bewerbungsschreiben aufzusetzen? Korporal Lyran ist der inkorrekte Adressat für Euer Gesuch. Es fehlen außerdem sä…

  • Diesmal dauert es keinen halben Tag, bis ein Schreiben vergleichbarer Machart zurückgesandt wird. Diesmal hat der Kleriker, denn das Siegel ist authentisch, sich selbst mit Grußformeln nicht mehr aufgehalten. Zitat: „Ich spucke auf Euch und Eure schlangenzüngigen Worte. Möget Ihr gemeinsam mit den Bücklingen der Fluchtgötter brennen.“

  • Nach gut drei Wochen gähnender Leere scheint sich zumindest ein verbliebenes Mitglied der Balthasar-Priesterschaft um eine Antwort zu bemühen. Ein Brief mit Siegelabdruck des Kriegsgottes trifft im Büro der Ministerin ein, die knappen Warte bar jeder Frömmelei: Zitat von Priester Wutton: „Ministerin Averon, es bedarf keiner Verhandlungen mit dem treulosen Verräterpack. Theo Wutton Priester Balthasars “

  • Der "Was-hört-ihr-gerade?" - Thread

    Agroman - - Dies & Das

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=Isj504hSv8U

  • Der "Was-hört-ihr-gerade?" - Thread

    Agroman - - Dies & Das

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=AR-sMAI740E

  • Der "Was-hört-ihr-gerade?" - Thread

    Agroman - - Dies & Das

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=LmSNJJa-Q98

  • Der "Was-hört-ihr-gerade?" - Thread

    Agroman - - Dies & Das

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=idBK0yvESBI

  • Was impliziert, dass Ton & Fokus der Living Story deckungsgleich mit dem der Raids wären. Das ist, wie schon erwähnt, nicht der Fall. (Selbst wenn man diesen Punkt nicht anerkennen möchte, sollte nicht vergessen werden - auch der Raid erzählt eine relativ "abschließende" Geschichte, in der nicht-göttliche Entitäten schlussendlich das Steuer in die Hand nehmen.) Ob deine Schätzung sich als langfristig korrekt erweist, wird sich folglich anhand der Living Story zeigen müssen.

  • Welche "Vermutung" genau meinst du? Falls die eigenständige Arbeit des Raid-Teams gemeint ist: Dazu gab es Dev-Interviews, noch von letztem Jahr. Ich bin mir recht sicher, dass dort ein eigenständiges Raid-Team über seine Arbeit gesprochen hat, habe die genauen Inhalte aber freilich nicht mehr im Kopf. Falls die Relevanz der Raidflügel für die LS gemeint ist: Achtung, aufmerksam lesen. Ich habe nirgends impliziert, dass es keine Verknüpfungen oder Überleitungen gibt. Diese findet man als Lore-Li…

  • "Abgesprochen" wird sich da wahrscheinlich nur im weitesten Sinne, in erster Linie gibt es für die Grundstory einen Narrative Lead, nach dessen Pfeife anzunehmenderweise alle Writer der Living Story tanzen. Die "Grundstory" ist allerdings nur insofern wichtig für das Raid-Team, dass sie keine eklatanten Widersprüche einbauen sollten. Das Raid-Team nämlich arbeitet meines Wissens nach eigenständig, und sämtliche bisherigen Raids waren so geschrieben, dass sie eigenständige, abgeschottete Stories …

  • c4d86a37da9b9927f85efbe143263cb4--meme.jpg

  • Man sollte nicht vergessen, dass an den Raids ein anderes Team sitzt als an der Living Story. Von Qualität und Umfang des Raid-Inhalts auf die offene Welt zu schließen, wäre ein Fehler, dafür sind die nicht konzipiert. Ton und Fokus liegen ganz woanders. Dass das unterschiedliche Leute sind, merkt man hier imho auch wieder recht stark. Ich habe den Raid nicht gespielt (und werde ihn auch nicht spielen), aber allein schon am in der Cutscene dargestellten Aufwand, Dhuum wieder in Ketten zu legen -…

  • Allgemeine Fragerunde zum Kanon

    Agroman - - Rollenspiel in GW2

    Beitrag

    Ich bin komplett überfragt, was die Historie und Funktionalität realweltlicher Fotographie anbelangt, von daher glaub' ich dir das einfach mal. Es wäre aber hilfreich, Entsprechendes auch mit anschaulichen, laienfreundlichen Beispielen zu untermalen, wie soetwas dann aussehen könnte. Hier schien es doch mehr um die Idee einer klassischen Vintage-Schwarzweiß-Fotographie zu gehen, deren Existenz vor Christus mir gänzlich neu wäre.