Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 787.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seitenwechsel / Wir sind ganz Orr!

    Xulven - - Ideen-Ecke

    Beitrag

    Zitat von Lianara: „Schreib'am besten nochmal dick drunter das es ein alternatives Settting ist. “ Zitat von Mia: „.. irgedwas anderes aber in die Open-RP-Welt von GW2 passt das meiner Meinung nach - überhaupt nicht. “ So selten ich das auch sage (schreibe), aber das beweist wohl dass Lia recht hat.

  • Zitat von Megametzler: „Und das wiki ist durchaus von den Entwicklern und peer reviewed. “ Deshalb stand da wohl auch ca. ein Jahr lang drin, dass Sylvari keine inneren Organe haben?

  • Ich versuche es mal ganz einfach zu erklären: Guild-Wars-2-Mordremwacht-Sylvari-Sniper.jpgDas da oben: Zurück zu normalem Sylvari, nein. RBGGPzP.jpg Das da oben: Wieder normal werden, anscheinend möglich.

  • Zitat von Megametzler: „Solche Details machen die Welt ja interessanter, finde ich!“ Nein, nur loretechnisch schwammig genug, dass man gleich in Second Life weiterspielen könnte. An Tagen wie diesem wünschte ich ich hätte mir mehr Mühe beim Quellen anlegen im Wiki gemacht. Ich finde gerade nicht mehr wo das stand, dass Sylvari bei geringerer Korrumpierung nur verrückt geworden sind, aber ich hätts nicht reingeschrieben, wenn es nicht irgendwo gestanden hätte. Auf der anderen Seite interessiert m…

  • Sylvari die dem Ruf von Mordremoth gänzlich erlegen sind wurden Teil der Mordrem Wacht und haben sich äußerlich extrem stark verändert. 20% größer, Rindenhaut etc. blabla. Geringfügiger korrumpierte Sylvari wurden einfach nur wahnsinnig. So lange es keine eindeutigen Aussagen dazu gibt würde ich den Typen bei zweitem einordnen. Ersteres würde nur noch mehr Fragen aufwerfen.

  • Ok. Das heißt wenn ich nicht mitziehe schieße ich mir selber in's Bein? Siehst du das Problem? Du schaffst diese Konsequenzen mit deiner Idee aktiv mit. Das von mit genannte Szenario würde ohne ein Regelwerk nicht so funktionieren. Lore mal außen vor gelassen. Deine Idee würde es kreieren.Zitat von Marconi: „Aktuell wird hier mit der Lore-Keule rumgeworfen statt mit dem Gesetz und der Shitstorm (siehe die Callan-Sache) bleibt der gleiche. Nur wäre durch eine IC Regelung welche sozusagen das allg…

  • Zitat von Marconi: „Ich verstehe nur noch nicht ganz woher die Korrelation zwischen einem zusammengesetzten Regelwerk und dem fehlen von eigenständiger Entfaltung und Spielentscheidung kommt. Nur weil man ein Grundgerüst von Regeln / Gesetzen anlegt auf das sich Bürgerspieler berufen können, heißt es noch lange nicht dass bei A-Net eine formelle Anfrage zur Sperrung des Spielers eingeht wenn dieser sich nicht daran hält. Anders herum wüsste ich aber gerne als Bürger von Götterfels wie die Gesetz…

  • Steht doch dabei. ~.~

  • Zitat von Border: „Einheitliche Messlatten sind schön, es wird sich bloß gern drum gesorgt wer diese Messlatte aufstellt, aber in dem Aspekt würde ich sagen: Vertraut den Projektorganisatoren. Die haben das meiste Herzblut reingesteckt und wissen sicher was die beste Ordnung, die nicht außer aller Verhältnismäßigkeit liegt für ihr Projekt ausmacht. “ Nein. Ich vertraue jedem Projekt, dass es für sich Regeln aufstellt. Ich vertraue Projekten darin, dass sie sich evtl. untereinander absprechen, um…

  • Ich bin der letzte, der etwas gegen Diskussionen hat, aber es wird ausarten.^^ Trotzdem ist noch immer das Problem da: Wer macht das ganze? Projekte, die das gleiche bespielen, aber einander nicht abkönnen? Große Forenweite Umfrage wie lange man für Nekrophilie einsitzt? Zählen Untote da auch? Geben wir den Projektleitern damit dann nicht tatsächlich eine Machtposition, wenn wir sie entscheiden lassen? Und damit kommen wir zur wichtigsten Frage: Müssen wir uns alle daran halten? Was wenn X der M…

  • Zitat von Border: „Und wem das mehr bringen würde? Grundsätzlich allen, die damit spielen wollen. Es macht halt einen Unterschied, ob Seraph A der Person A eine Geldstrafe von 20 Silber auferlegt, oder ob Seraph B der gleichen Person A bei selbem Vergehen eine mildere Verwarnung auferlegt. So kann sich später keiner über Ungerechtigkeit beschweren, was das höchste Ziel für eine Instanz sein sollte, die ihr Handeln nach sowas wie Gerechtigkeit und Ordnung ausrichtet. “ Aber wer beschwert sich den…

  • Zitat von Vetkin: „Trotzdem aber möchte so mancher nicht auf seinen Seraphen / Mönch / Orden der Gerüchte-Char im RP verzichten und entsprechende Maßnahmen einleiten, sollte es die Situation erfordern.. aber wie?“ Zitat von Vetkin: „Wie gehe ich als Spieler in Zukunft damit um, wenn ich z.B. eine Entscheidung in einem Projekt treffen möchte, die für einen / mehrere Charaktere doch etwas schwerere Konsequenzen haben könnte?“ Ich verrate euch allen nun einen Geheimtipp: Kommuniziert! Ich weiß das …

  • Zitat von Richard Callan: „Hier darf jeder seinen Input geben, egal ob seit Tag 1 oder Tag 1000 dabei. “ Hat wer was anderes behauptet?

  • Nur zu Punkt 2 weil an mich gerichtet: "...statt seiner Argumente zu diskreditieren." Hmm... Moment... Lass mich kurz überlegen. Nein, ich wüsste von keinem Post in diesem thread, in dem ich nicht einen Großteil des Textes auf deine Argumente eingegangen wäre. Irgendwie schmeckt es schon wieder nach Strohmännern... Ich würde mich nicht als aggressiv bezeichnen. Höchstens als leidenschaftlich, was Diskussionen angeht. Überspitzt und bei dir gelegentlich auch etwas überzogen. Und nur zur Klärung d…

  • Zitat von Marconi: „Ich habe einen Vorschlag gemacht zu einem Thema wo ich glaube das man Verbesserung bewirken kann damit man statt unnötig aggressive Diskussionen zu führen und diese auf den Rücken einzelner Individuen auszutragen man lieber einen Weg weiß den man gehen kann um solche Ungereimtheiten zielführend und permanent zu lösen. “ Hier ging es nie um Individuen. Diese Dinge lösen sich bereits von selbst. Wenn sich jemand zu viel heraus nimmt wird diskutiert. Nicht immer schön, nicht imm…

  • Zitat von Vetkin: „Hier ist leider das Problem, dass so manche IC-"Gemeinden" nur aus einem Spieler + NSC's bestehen. Seien es mal Seraphen, die durch Inaktivität nur mit einem Mann vertreten sind oder Glaubensgemeinschaften, die sonst nur NSC's als Anhänger haben. Aber klar, wenn Gemeinde vorhanden ist, dann sollte selbstverständlich gemeinsam entschieden werden. Das verhindert (hoffentlich) Powerplay und sollte auch per se als Standard gelten. “ Das heißt das Ziel ist es Regeln für das RP in b…

  • Sollte nicht jede "Gemeinde" das intern und für sich selbst festlegen und umsetzen? Nimm zwei Projekte aus der selben Sparte und du hast mehr oder weniger unterschiedliche Auslegungen ihrer IC-Rechte, IC-Befugnisse und IC-Pflichten. Nur weil wir gerade ein Extrembeispiel hatten heißt das nicht, dass es so wie es in den letzten 4-5 Jahren gehandhabt wurde nicht funktioniert. Da sehe ich keinen Grund Projekten und Spielern irgendeine neue Serverlore aufzudrücken. Und du kannst nach den letzten Tag…

  • Alltags-RP, noch möglich?

    Xulven - - Rollenspiel in GW2

    Beitrag

    Zitat von Vetkin: „Was ich langsam absolut faszinierend finde ist, dass quasi jeder zweite Thread mit Meta-Thematik in irgendeiner Keilerei ausartet.. und ich glaube nicht, dass ich da irgendwie übertreibe. Das persönlich find ich schon ein wenig fad, vor allem da es meist ein gewisser Personenkreis ist, der, warum auch immer, gleich wieder voll gegen die Menge auffahren will. “ Ich finde es langsam auch ziemlich fad, dass in jeder zweiten Diskussion ein gewisser Personenkreis, warum auch immer,…

  • Alltags-RP, noch möglich?

    Xulven - - Rollenspiel in GW2

    Beitrag

    Warum ich mich ANGESPROCHEN FÜHLE, wenn du den Text direkt an mich richtest, indem du es nach meinem Zitat schreibst ist mir VOLLKOMMEN UNERKLÄRLICH. *theatralisch mit den Armen in der Luft herumwedel* Darfst du. Is deine Entscheidung. Mach das. Du machst was du für richtig hältst und ich was ich für richtig halte. Nur weil du meinst das hat alles mit Fairness, Gemeinschaft und Common Sense zu tun, heißt das nicht, dass dir da alle zustimmen müssen. Für andere ist es Common Sense nicht mit Leute…

  • Alltags-RP, noch möglich?

    Xulven - - Rollenspiel in GW2

    Beitrag

    Zitat von Marconi: „Die meisten Spielleiter die ich kenne die machen Plots weil sie Freude daran haben und die würden sich nicht davon stören lassen eine unbeliebte Person mitmachen zu lassen. Kenne wenige Plot-RPler die das nur machen um ihr eigenes Ego zu streicheln und deshalb diktatorisch definieren wer mitkommen darf und wer nicht auf Basis von OOC Präferenzen. Das ein Charr nicht mit darf auf eine ascalonische Klassenfahrt das ist ja denke ich IC begründbar und dann müsste man auch OOC Leu…