Nachrichten an das 2. Ministeriale Wachregiment

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachrichten an das 2. Ministeriale Wachregiment




      Beim Betreten der recht prunkvoll gestalteten Halle, welche mit vielen edlen Wandteppichen und seitlich aufgestellten Vasen verziert ist, fällt ein kleiner Raum zur Linken auf, welcher hinter seiner Türe das Büro des 2. Regiments der Ministerialwache verbirgt. Vor der Tür stehen zwei Wachen, außerdem wird die gesamte Halle von Wachen der unterschiedlichen Regimenter der Ministerialwache bewacht.

      Spoiler anzeigen
      Hier habt ihr die Möglichkeit uns zu kontaktieren sollte niemand im Spiel erreichbar bzw. greifbar sein. Eine kurze Nachricht, ein Brief (Botschaft) oder auch Geschenke aller Art sind gern gesehen. Abgehakte Körperteile, Bomben oder sonstige Sprengkörper hingegen nicht.
      Feedback-Thread meiner Charaktere

      Suwedi Ducard - Kormir-Priester, Aymeric & Flavien Wyrems, Sylvael Laranell, Luca, Khadash
      Das 2. Regiment der Ministerialwache sucht
    • *ein Schreiben, welches aufgrund der Aufmachung eindeutig der 11. Kompanie Eisenwacht zugewiesen werden kann erreicht das Zweite: *

      Ehre der Krone,


      in der Fallserie um die Familie Iorga wurde bisher der Kontakt zur behandelnden 11. Seraphenkompanie Eisenwacht seitens der Ministerialwache nicht hergestellt. Im Zuge dessen fordere ich nun die unverzügliche Herausgabe der gesamten Akten inklusive der Berichte des Grenthklerus, sowie der Gefangenen und der Beweismaterialien an.


      Es handelt sich dabei zum einen um den Vorfall vom Herbstball, sowie um den vor dem Meridian.


      Gez.


      Leutnant Philomena Adele Goldberg
      Kompanieleitung, 11. Kompanie Eisenwacht
      "The blade is the answer to disrespect."


      Wort des Jahres 2017: "Gängeln, das"
      Bedeutung: Ein Vorgang bei dem Rollenspiel erwartet wird, damit auch innerhalb des Spieles eine Reaktion erfolgen kann.
    • *Es dauert nicht lange ehe die 11. Kompanie eine Antwort erhält.*



      Ehre der Krone und dem Ministerium,


      Leider muss ich Euch mitteilen dass das 2. Regiment nicht mit der Sache betraut ist. Wäre es so hätten wir den Seraphen natürlich längst Kopien der betreffenden Akten ausgehändigt, ist diese Sache doch eigentlich eher eine Seraphen-Angelegenheit.


      Tristan Averon
      - Feldwebel des 2. Wachregiments der Ministerialwache -
      Feedback-Thread meiner Charaktere

      Suwedi Ducard - Kormir-Priester, Aymeric & Flavien Wyrems, Sylvael Laranell, Luca, Khadash
      Das 2. Regiment der Ministerialwache sucht
    • Der Brief trägt das Siegel der Priesterschaft Lyssas.

      Geschätzter Kommandant des 2. Ministerialen Wachregiments,

      mein Name ist Richard Callan und ich bin Priester der Lyssa.

      Ich verweile seit Kurzem in der Stadt und gedenke, in Götterfels zu bleiben und zu wirken.

      Auf diesem Wege möchte ich euch und eurer Kompanie meinen priesterlichen Beistand in allen Belangen der Lyssa anbieten.

      Ihr erreicht mich bei bei den Spiralen.

      Möget ihr mit Lyssas Hilfe hinter die Schleier blicken.

      Hochachtungsvoll
      Richard Callan
      Priester

      Die Unterschrift ist zwar genauso ordentlich wie der Rest des Schreibens, aber eindeutig in einer anderen Handschrift als der Rest.


    • Reinschrift

      An die Regimenter der Ministerialwache

      Ehre dem Ministerium und der Krone,

      im Namen des Ressorts für Sicherheit und Verteidigung, möchte ich noch ein mal offiziell darauf hinweisen, dass der anstehende Völkermarkt am 90. Phönix 1332 alle zuständigen Instanzen des Ministeriums durchlaufen hat und die Veranstalter im Besitz aller notwendigen Genehmigungen sind.

      Im Namen der Völkerverständigung und des friedlichen Sinnens nach einem feierlichen Miteinander, weise ich eine erhöhte Wach- und Einsatzbereitschaft, sowie eine nachträgliche Liste aller im Einsatz befindlichen Wachen an, um etwaige Problemfälle, die selbst bei legitimen Eingriffen entstehen können besser behandeln zu können. Ebenso weise ich an, das Ministerium über Festnahmen und nennenswerte Straftaten, die geschahen oder vereitelt wurden in Kenntnis zu setzen.

      Die Seraphen verfolgen ihre Arbeit wie stets mit voller Befugnis.

      Gezeichnet,
      Graf Adrian Milo Thorn, Büroleiter S. u. V.


      ooc
      Da im Moment nicht auszumachen ist, ob sich wirklich bespielte Einheiten einfinden können, meldet euch, so ihr Zeit dafür aufbringen könnt und möchtet doch bitte bei @Travon und/oder @Levi Iorga als Veranstalter, damit man im Fall der Fälle auf euch zugehen kann, wenn ihr benötigt werdet. Dankeschön!