100 rote Sylvari - Droidekas Skizzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke! :> Die Skizzen machen mir am meisten Spaß, einfach, weil ich es bei allem liebe, es auf das Wesentliche zu komprimieren.


      Heute hab ich was komplett anderes im Angebot, ein Projekt, an dem ich jetzt einige Wochen gesessen habe. Basierend auf einer Figur von Carcair, die er selbst besitzt (Ja, das ist selbstverliebt und ja, sie ist im Original aus Holz und wurde geschnitzt!) habe ich ihn modelliert und gerendert, als Sculpting- und Lightingübung.

      Ich hab dafür auch das Perfected Rifle komplett nachmodelliert, das er immer mit sich herumschleppt. Diese Gravuren haben mich Nerven gekostet...

      Erstaunlicherweise sieht sein Gesicht wirklich aus wie auf meinem Profilbild (Den Eindruck habe zumindest ich).







      Carcair, Ihr Spezialist für:
      ✿ große Gewehre ✿ gutes Aussehen ✿ bissige Kommentare ✿ aufregendes Scheitern ✿ tödliche Psychedelika ✿ stilvolle Gewalt ✿ Jungfrauen in Nöten ✿ Selbstgerechtigkeit ✿ Schmerzen ✿ Verführung von Setzlingen ✿ Spionage ✿ Ritter ✿ Drachendiener ✿ Romantik und Blut ✿ graue Moral ✿ Himmelfahrtskommandos ✿ zweierlei Maß ✿ Fotosynthese ✿
    • Hehehe ‚krass‘ scheint hier die allgemeine Einschätzung zu sein. Das merk ich mir! ^^ Danke euch! Freut mich, dass die Arbeit sich gelohnt hat! Und wirklich interessant zu sehen, dass meine Zeichnungen und meine Modelle vom selben Subjekt sich tatsächlich ähneln.

      Das ganze Ding war wirklich harte Arbeit... Ich würd wirklich gern mehr machen, aber ich hab so viele Nächte durchgearbeitet x_x'

      @Luc / Zavo
      Ich habe das Modell vor allem mit ZBrush gesculptet, was die verbreitetste Sculpting-Software auf dem Markt ist. Das Grundmodell und das Rendering kommen aus Cinema 4D, in dem Fall nur die Alternative für Maya und 3ds Max, die ich zur Hand hatte. Das ist alles Software aus dem professionellen 3D-Bereich und ziemlich teuer, wenn man keine Studenten-Version hat.

      Heute endlich lade ich die Auftragsarbeit für unseren aufgeblasenen Rhyndir hoch! All die verschiedenen Farben auf den Blättern waren Arbeit, aber es hat sich gelohnt!

      Carcair, Ihr Spezialist für:
      ✿ große Gewehre ✿ gutes Aussehen ✿ bissige Kommentare ✿ aufregendes Scheitern ✿ tödliche Psychedelika ✿ stilvolle Gewalt ✿ Jungfrauen in Nöten ✿ Selbstgerechtigkeit ✿ Schmerzen ✿ Verführung von Setzlingen ✿ Spionage ✿ Ritter ✿ Drachendiener ✿ Romantik und Blut ✿ graue Moral ✿ Himmelfahrtskommandos ✿ zweierlei Maß ✿ Fotosynthese ✿
    • @Lain Ja, ich habe mir eine Location direkt aus dem Spiel genommen :P Auch wenn sie 1:1 nicht so existiert, sondern aus Kompositionsgründen etwas angepasst wurde. Hehe.

      Danke euch allen. Ich komme fast gar nicht mehr zum Zeichnen, geschweige denn zum Malen, deswen hat es mit dem Update ein halbes Jahr gedauert *hust*. Was ich gemacht habe sind private, experimentelle Arbeiten, die Spaß machen statt anzustrengen. Erwartet deswegen keinen zweiten Rhyndir von mir, die etlichen Stunden, die ich da reinstecke, kann ich momentan nicht aufbringen :P



      Ein älteres Bild, aber eines, das ich vergessen hatte hochzuladen. Visualisierte Metapher mit Carcair als Pseudo-Setzling.


      Mein uralter Char Jeinai, den ich zwar nicht mehr spiele, dessen Farben ich aber immer noch mag. Requiescat in Pace.



      Schnelle Skizze von Carcair hinter dem Sternlauben-Tresen. Ich zeichne ihn ja fast gar nicht mehr farbig, dabei würde ich eigentlich gerne seine Farben, Farbverläufe und Muster einmal überarbeiten. Wenn ich zu viel Zeit habe, designe ich ihn einmal gründlich neu he-he. Seine Hautfarbe wechselt je nach Aufenthaltsort, aber ich denke, ich werde ihm einen Farbverlauf geben, sodass seine Haut über die Arme hin zu den Händen immer schwärzer wird.

      (Sieht man auf der Zeichnung nicht. Weil die Hände eh schwarz gezeichnet sind. Hehe.)



      Ein weiteres experimentelles Stück (Krita hat eine wirklich tolle Symmetrie-Funktion, die ich noch nie genutzt habe). Ich wollte auch gerne für ein Projekt Mordrem designen. Hier waren Inspirationen offensichtlich Knochen, trockenes Holz, Beschädigung und... Turianer.


      Eine sehr witzige RP-Szene. Carcair hatte damit nicht gerechnet. Ich glaube, ich bedanke mich nicht oft genug bei Cadhearn für das extrem unterhaltsame und – aus meiner Perspektive – auch tiefgründige RP.



      Ein typisches Beispiel, wie ich gerne meine Zeit mit Memes verschwende zur Zeit zum Zeichnen motiviert werde: Ideen, die herausfordernd sind aber gleichzeitig nicht viel Zeit beanspruchen. Falls sich jemand dafür interessiert, wie ich mir Carcairs Mimik vorstelle, hier paar Beispiele.


      ... und zum Abschuss ein kleiner, roher, unprofessioneller Screenshot einer Szene, die mich beim Einloggen überrascht hat. Kommt ins Album mit Babyfotos.
      Carcair, Ihr Spezialist für:
      ✿ große Gewehre ✿ gutes Aussehen ✿ bissige Kommentare ✿ aufregendes Scheitern ✿ tödliche Psychedelika ✿ stilvolle Gewalt ✿ Jungfrauen in Nöten ✿ Selbstgerechtigkeit ✿ Schmerzen ✿ Verführung von Setzlingen ✿ Spionage ✿ Ritter ✿ Drachendiener ✿ Romantik und Blut ✿ graue Moral ✿ Himmelfahrtskommandos ✿ zweierlei Maß ✿ Fotosynthese ✿
    • Wow ich mag deine Zeichenstile und finde sie ganz besonders. Auf einer Seite zeichnest du so weiche Bilder wie das von Rhyndir (vor einem halben Jahr) und dann dieser markante und prägnante Stil deiner letzten Bilder.
      Gefällt mir wirklich echt gut.
      Ein gezeichnetes Comic von dir würde ich kaufen <3
      Ich bin ja schon froh wenn ich eine Sonne oder ein Herz vernünftig gezeichnet bekommen.

      ♤♡◇♧