Lain's Skizzenbuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lain's Skizzenbuch

      So, da eine gewisse Motte ganz freundliches Interesse gezeigt hat, fange ich einfach mal an zu posten.

      Nur am Rande: Ich habe in der Schulzeit wahnsinnig viel gezeichnet und war sogar mal ganz ok mit Buntstiften, aber als ich mit dem Studium angefangen habe, ging das irgendwie völlig unter. Womit ich nie aufgehört habe, ist das Schreiben; das ist in den vergangenen Jahren neben dem RP mein kreatives Hauptventil gewesen und zusammen mit Studium, Gaming, Bücherverschlingen und Alltag kam das Zeichnen einfach viel zu kurz. Da ich es aber liebe und sehr vermisse, habe ich mir im November ein Skizzenbuch gekauft, so ganz ohne Druck, um wieder reinzukommen, denn ich habe gemerkt, dass ich jedes Mal sehr schnell frustriert aufgegeben habe, wenn ich vor einem A4-Blatt saß und meine Vorstellung nicht abbilden konnte. Ich bin elendiger Perfektionist. An Buntstifte traue ich mich noch nicht heran, deshalb momentan noch alles bloß mit Bleistift. Hauptopfer meiner Skizzenbuchübungszeichnungsversuchedingsda sind aus gegebenem Anlass zwei Charaktere aus dem RP von Tashi und mir, vermutlich weil sie mich im Moment einfach am meisten beschäftigen. Es ist alles feeeeeernab von perfekt, aber deswegen übe ich schließlich.

      TL;DR: Ich bin Wiedereinsteiger ins Zeichnen nach ewig langer Pause und absolut kein Profi. Bitte seid sanft.

      Kann man irgendwie auch direkt im Forum hochladen, ohne dass man die ganze Galerie zuspamt? Falls das geht, wäre ich für eine Anleitung sehr dankbar. :)

      Ich werde jetzt natürlich nicht gleich alles aus November und Dezember in den ersten Post packen, keine Panik! Die Qualität ist mies, weil ich leider weder einen Scanner noch eine besonders gute (Handy-)Kamera besitze. Es geht zu meinem großen Ärger einiges von der Weichheit verloren und die helleren Striche verschwinden, wenn ich die Fotografien aufhelle. Nach meinem Empfinden sind die Originale hier vor mir auf dem Papier etwas detailreicher und weniger harsch.

      Und bevor ich noch mehr schreibe und es endgültig in einen Roman ausartet, drücke ich jetzt einfach auf Absenden. So. -nervös-

      Spoiler anzeigen
      Frisurensheets, damit ich seine Frisur nicht jedes Mal in fünf Absätzen erklären muss (Wer mag, kann sie gerne als Referenz im RP für die Frisur seines Charakters benutzen, falls es hilfreich ist. :D):

      (Es war das erste Mal, dass ich meinen Norn versucht habe zu malen (oben Mitte). Die Profile sind noch nicht so richtig ausgereift und ähneln sich nicht. Er ist extrem vernarbt, aber ich lasse die vielen Narben meistens weg, da es ja keine vollendeten Zeichnungen in dem Sinne sind.)


      (Das habe ich dann viele Wochen später gezeichnet. Entschuldigt die Anmerkungen. Die Sheets sind eigentlich nur für den privaten Gebrauch gedacht gewesen. Peinlich. xD)

      Grobe Skizze vom Tattoo meines Norns (und die vier auffälligsten Narben auf dem Rücken):


      (Zu Nacken und Schultern hin bin ich dann ungeduldig geworden und habe geschmiert.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lain ()

    • Ich finde dich so charmant! Sowohl deine nervöse Schreibe, in der du dein Licht völlig unter den Scheffel stellst, als auch deine Zeichnungen, die so viel Leben und Liebe haben, ein bisschen Selbstironie in den Randkommentaren und dabei doch so eine hohe Kunstfertigkeit. Ohne Witz man, ich kann das beurteilen! Die Idee einen Frisuren-Katalog anzulegen finde ich generell verdammt gut, und da Haare Flechten ja zufällig neben dem Zeichnen mein zweites Hobby ist (ohne Scheiß!), spricht es mich auch thematisch sehr an. Klingt blöd, ist aber so. Ich möchte noch viel mehr von dir sehen!!
    • Zu deiner Galerie Frage. Du kannst ein Album erstellen, dort angeben wer dein Album sehen kann und wenn du dort 'Nur Ich' wählst siehst nur du die Bilder in der Galerie. Kannst aber die Links der Bilder im Forum einfügen und die Bilder so im Thread sichtbar machen. Weitere Fragen? Schreib mich an.

      Lieben Gruß,
      Diadrah

      PS:

      Motte schrieb:

      ... und da Haare Flechten ja zufällig neben dem Zeichnen mein zweites Hobby ist (ohne Scheiß!), spricht es mich auch thematisch sehr an. Klingt blöd, ist aber so. Ich möchte noch viel mehr von dir sehen!!

      Ist wirklich ihr Hobby, ich habe Bilder vor kurzem gesehen. *grins*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diadrah ()

    • @Motte: Ach man, du bist so lieb, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. :love: Ich werde sicher noch ein drittes Blatt mit Frisuren füllen und auch noch ein paar Eskapaden aus dem Skizzenbuch hochladen. Vielleicht bekomme ich doch noch etwas hochwertigere Aufnahmen hin.

      @Diadrah: Danke für die Erklärung, ich werde es ausprobieren. :)
    • Danke, Aegi! ^///^

      Ich liebe Haare und vor allem Flechtfrisuren auch sehr, war früher mal ganz groß im Flechtbusiness dabei. Falls hier jemand Silvousplaits kennt; sie war damals mein erster Anlaufpunkt, wenn ich mal wieder Lust auf eine aufwendige Flechterei hatte, und heute dient sie mir für meinen Norn als hauptsächliche Frisureninspiration, sollte ich vielleicht mal so als Disclaimer erwähnen. Man erkennt bei mir im RP eveeeeentuell eine gewisse Vorliebe für langes, dickes Haar, von daher freut es mich umso mehr, dass ihr beide euch ebenfalls dafür begeistert. <3



      Spoiler anzeigen

      Mit der Galerie habe ich es hinbekommen, scheint mir.

      Falls es jemandem aufgefallen ist, dass Frisur #5 fehlt - es ist eine Frisur mit besonderer Bedeutung für's RP, deswegen hat sie eine alleinige Seite im Skizzenbuch gewidmet bekommen, auch wenn sie rein objektiv betrachtet nichts Spezielles ist:



      Vielleicht hätte ich vorwarnen sollen, dass meine Skizzen viel ausgesprochen, äh, Zärtlichkeiten zwischen Männern enthalten. -blush-
      Für die Haltung der beiden hatte ich eine Vorlage und es ist im Grunde mein erster Versuch nach Ewigkeiten, mal mehr als nur Kopf und Schultern zu malen. (Man möge die nur angedeutete Hand bitte ignorieren.):