Völkermarkt am 90. Phönix 1332 - Händler, Gastronomen, Künstler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Händler Informationen

      • Name: Asklepios
      • Rasse: Sylvari
      • Sein und Wirken: Heilkundiger und Händler
      • Stand: 11
      • Angebot: Sylvari-Medizin, Medizin aus den entfernten Regionen
      • Bezahlung wird Sylvari typisch gehalten, wer nicht tauschen kann für den gibt es auch die Möglichkeit der Bezahlung mit Geld.
      • Das hier dargestellt Angebot ist nur das was offen ausliegt, Im Bereich hinter dem Sichtbaren sind Kisten mit weiteren Sachen. Einfach fragen, wenn das gewünschte nicht dabei bei ist.
      • Der Händler garantiert für Tagesfrische Zutaten.
      Angebotsauswahl
      Spoiler anzeigen
      NameBeschreibung
      Krytanische Faltenlilie"-BlütenKraut gegen Kopfschmerzen und Stress bedingten Schlafstörungen
      Ascalonische KönigiridenKraut gegen Nieren Probleme
      Tiare-BlumeKraut gegen Husten, Lungenreize
      DschungelgrassamenFördert die Verdauung, Gallenproduktion
      Koda-Blume-BlütenblätterKraut gegen Prellungen, Quetschungen, Zerrungen, Verstauchungen und Blutergüsse.
      Shing Jea-Orchidee-BlütenblätterTee Kräuter, heilende vorbeuge, beruhigende Wirkung
      Caledon-LavendelKraut zur angenehmeren Atmosphäre schaffen, oder Neugeborene beruhigen, Nerven Beruhigung
      Rotkäppchen Pilz welcher bei richtiger Zubereitung, gegen Übelkeit hilft.
      Haufen von GötterkräuternKräuter für Magen Darm Krankheiten
      Libellen-TörtchenSoll helfen den inneren Seelenfrieden zu finden
      Honigtopf-AmeiseSüße Eiweiß Bombe, gut für Zucker/Eiweiß Mangel
      Rohe essbare WurzelSylvari-Gericht, soll die Haut straffen und stärken.
      SeelengebäckStärkt die Verbundenheit zu Naturgeistern, soll auch die eigene Seele stärken
      Phiole mit Heilendem AtemHeilende Wirkung, großer Anwendungsbereich
      Phiole mit Heilendem OasenwasserWird für Pflanzen/Tiere bevorzugt genutzt. Reinigt den Organismus von Giftstoffen.
      Phiole verzaubertes WasserMagisches Wasser, welchem man eine Heilende Wirkung bei Fleischwunden nachsagt
      Blüte in PetrolBeruhigen Wirkung auf Magier, Einnahme nur nach Absprache
      Blütenschmacht-SaftSylavri-Getränk, Fördert den Organismus bei Sylvari, Wirkung bei anderen unbekannt
      Magiedurchdrungener PfirsichBelebende Wirkung, lässt auch alte Leute sich für kurze zeit wieder jung fühlen. Keine Nachwirkung
      FeuerkäferlarveSoll helfen bei Verbrennungen
      MoskitoblutSoll helfen gegen Eisenarmut im Blut
      FroschatemSoll Insekten fernhalten und festgebissene lösen
      Nuhoch-SpeichelSoll helfen gegen Gifte aller Art
      Magische FruchtMagische Wirkung, näheres auf Nachfrage
      Flasche mit Veredeltem Krait-ÖlSoll helfen bei Fleischwunden, Leiden und allgemeinem Gebrechen
      Melandrus TränenAngeblich Tränen von Melandru. Starke heilende Wirkung.
      Farberklärung
      Spoiler anzeigen
      • Pink: Kräuter welche auch in Tyria gefunden werden können.
      • Grün: Merkwürdige Gerichte, ob der Name was mit dem Inhalt Zutun hat das weiß wohl nur der Händler selbst. Heilende Wirkung wird jedoch garantiert.
      • Blau: Eindeutig Heilende Mittel.
      • Rot: Exotische Mittel, aus den Weiten der Welt gesammelt. Heilende Wirkung unter bestimmten Bedingungen garantiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Abrygg () aus folgendem Grund: Tabelle Nicht Richtig Formatiert, Farberklärung falsch Formatiert

    • Stand Nummer 12



      ooc
      Ich habe mir ein kleines Rätselspiel für den Völkermarkt ausgedacht, zu dessen Teilnahme ich euch alle einladen möchte. Um das Ganze IC möglichst einfach und kurz halten zu können hier schon mal eine kurze Erklärung über den Ablauf, damit ihr bescheid wisst:

      5 Spieler können sich je eine Truhe schnappen, jede versehen mit einem 4-er Zahlenschloss.
      Dann werden 4 völkerspezifische Fragen gestellt und verschiedene Antwortmöglichkeiten vorgegeben.
      (Mindestens eine der Fragen wird eine Schätzfrage sein, basierend auf der Umfrage, die Dia im Vorfeld gemacht hat)
      Für jede richtige Antwort wird die passende Zahl für das Schloss genannt.
      - Ein einfaches Beispiel: Wenn ihr denkt, das Charr … katzenähnlich sind, dann gebt die 1 ein. Sind sie hundeähnlich? Dann gebt die 2 ein. Charr sind moaähnlich, denkt ihr? Dann dreht auf die 3.
      Wer alle 4 Fragen richtig beantwortet kann die Truhe öffnen. Hier drin befinden sich verschiedene Herzlichwaren oder auch Geschenkgutscheine.
      Den genauen Inhalt würfle ich für jede Truhe aus, er ist also zufällig – Leere Truhen gibt es allerdings keine. Jede offene Truhe gewinnt!

      Ihr habt keine Truhe abbekommen? Dann werdet ein Helfer!
      Neugieriges Publikum darf mitraten und so den Spielern helfen. Dafür darf sich jeder Helfer eine Herzlich-Kleinigkeit aus dem Grabbelsack nehmen.

      Anm.: Je nachdem wie gut und schnell wir mit dem Spiel durchkommen wird es eine zweite Spielrunde geben, mit neuen Fragen und anderen Zahlenkombinationen. Da ich an dem Abend aber doppelt da sein werde, nämlich einmal mit dem Herzlich-Spiel und danach mit dem Naturschätzestand, ist die Spielzeit begrenzt – Da muss ich dann an dem Abend selbst schauen, ob noch genug Zeit für Runde 2 bleibt, das kann ich im Vorfeld nicht so gut abschätzen.



    • Souvenirs vom Völkermarkt in Götterfels

      Andenken, Geschenkartikel, Wissenswertes
      Stand-Nummer: 3



      Spieluhr "Jahrmarkt von Götterfels"

      Diese kunstvolle, einem götterfelser Jahrmarkt-Karussell nachempfundene Spieluhr ist mechanisch aufzuziehen und wurde in liebevoller Detailarbeit mit feinen Pinselstrichen von Hand bemalt. Die auf und ab tanzenden Figuren sind von tatsächlichen Attraktionen menschlicher Kirmesveranstaltungen inspiriert und drehen sich bei Betrieb um die Mittelachse der Spieluhr. Die angebrachten Fahnen zeigen Wappen alteingesessener Jahrmarktsgilden und Unterhaltungszünfte und lassen sich separat reinigen.

      Zwei Melodien:

      "Lustig ist das bunte Treiben" und
      "Uzolans mechanisches Orchester"








      Tyrianisches (Spiel)Kartenset - Deck der Menschen

      Starterset des fünfteiligen Spiel- und Sammelkarten-Decks mit bedeutenden Persönlichkeiten, Orten und geschichtlichen Ereignissen der großen Völker Tyrias. Grundstock, der in Kombination mit den Decks der Charr, Sylvari, Asura und Norn vervollständigt wird.

      Das Deck der Menschen beinhaltet Karten mit (unter anderem) Königin Jennah, Logan Thackeray, Fürst Beetlestone, König Adelbern, Götterfels, Ebonfalke, Arah, den fünf Göttern, dem Fall Dhuums, Abaddons und Balthasars, Elona, Cantha und vielem mehr.

      Farbiger Hochglanzdruck, vielfältige Verwendungsmöglichkeiten.

      Ausschließlich während des Völkermarktes von Götterfels erhältlich.








      Samenbombe "Königliche Gärten"

      Saatgut, umhüllt von nährstoffreicher Muttererde und durchsetzt mit wasserspeicherndem Pflanzengranulat. Verpackt in ungebleichtem Kartonpapier, das sich bei Bedarf als >Kübel< mit in den Untergrund setzen lässt und sich innerhalb von vier bis sechs Monaten (je nach Witterungsbedingungen) zersetzt.

      Das in Götterfels umgangssprachlich >Samenbombe< genannte Aufzuchtset enthält vorrangig Saatgut von Gewächsen, die auch in den Königlichen Gärten der krytanischen Hauptstadt Verwendung finden. Ein Stück Götterfels für Feld und Vorgarten.









      Geschichte(n) der Menschen

      Verschiedene, teils antiquarische Werke von Menschen und über Menschen. Namhafte Schriftsteller, Erzähler und Archivare berichten in ihren Werken von geschichtlichen Ereignissen, bedeutenden, charismatischen oder tragischen Persönlichkeiten, von Auseinandersetzungen und Verhandlungen mit anderen Völkern, unterhaltsamen Anekdoten und selbst gesammelten Erfahrungen.

      Gedichtbände, Romane, Reiseberichte, Biografien









      Götterkerzen

      In stark limitierter Auflage (je vier Stück),
      mit freundlicher Unterstützung des Herzlich

      Die Götterkerzen sind je um die 20 bis 25 Zentimeter hoch und skulpturenartig geschnitzt sowie gefärbt. Die Brenndauer ist entsprechend hoch: sie liegt bei etwa vierzig bis fünfzig Stunden.

      Dwayna
      Die Göttin der Luft und der Heilung. Lächelnd und mit nach oben gerichtetem Blick erkennt man Dwayna in dieser Wachsskulptur. Die Flügel sind halb abgespreizt und die Beine leicht gebeugt, als wolle die Göttin gerade zum Aufschwung ansetzen (gefärbt in Weiß, Gold und Blau).

      Lyssa
      Die zwiegesichtige Göttin wird als Rücken an Rücken stehende Zwillinge dargestellt. Die Körper beider Frauen sind absolut identisch, doch während der eine Zwilling jugendlich und mit ebenen Gesichtszügen ausgestattet wurde, ist das Antlitz des anderen alt und runzlig. Offensichtlich eine Anspielung auf die Lyssageschichte (gefärbt in Weiß und verschiedenen Lilatönen).

      Melandru
      Die auf den ersten Blick unscheinbarste der Wachsskulpturen ist jene der Naturgöttin Melandru: eine Blütenknospe, bei der jedes Blatt einzeln herausgearbeitet wurde. Das Besondere ist erst später zu erkennen, denn während des Abbrennens dieser Kerze öffnen sich die Knospenblätter zu einer prächtigen Blume (Bienenwachs mit grünen und gelben Akzenten).

      Kormir
      Die dunkelhäutige Menschengöttin des Wissens, der Wahrheit und der Ordnung wird hier in stolzer Haltung und Sonnenspeerrüstung dargestellt; in der einen Hand trägt sie ein Buch, in der anderen einen Speer. Die Augen sind mit einer Binde verhüllt (gefärbt in Weiß, Gold und verschiedenen Brauntönen).

      Grenth
      Die kapuzierte Knochengestalt des Gottes des Todes und des Eises. Ein Fuß steht auf einem Haufen von Knochen und Schädeln, der andere auf dem Boden. Statt eines menschlichen Gesichts findet man einen spitz zulaufenden, blanken Tierschädel, der schräg nach unten zu blicken scheint (gefärbt in Schwarz, Weiß und Dunkelgrün).

      (Danke @Lianne)





      "Götterfelser Dame mit Hund"

      Eine handgefertigte Strickpuppe aus unterschiedlich starken Garnen, mit weichem Innenfutter ausgestattet und mit farbigem Zierrat versehen. Die Dame führt einen Hund aus fransigem, waschbaren Stoff bei sich, der sie an einer abnehmbaren Leine begleitet.

      Das Kostüm der Puppe ist der aktuellen götterfelser Haute Couture nachempfunden und mit filigraner Häkelspitze versehen.

      (Dekorations-Artikel/Liebhaberstück, kein Kinderspielzeug)










      "Götterfelser Dame mit Schirm"

      Eine handgefertigte Strickpuppe aus unterschiedlich starken Garnen, mit weichem Innenfutter ausgestattet und mit Applikationen aus feinmaschiger, farbiger Häkelspitze versehen. Der Schirm besitzt einen glatt geschliffenen Holzkern und lässt sich abnehmen.

      Das Kostüm der Puppe ist der aktuellen götterfelser Haute Couture nachempfunden.

      (Dekorations-Artikel/Liebhaberstück, kein Kinderspielzeug)










      Plüschgreif

      Kuschelweiches, sorgsam verarbeitetes Plüschtier, mit Watte gefüllt und mit glatten, schwarzen Knopfaugen versehen.

      Das Wahrzeichen von Ebonfalke zum Herzen, Drücken oder als Trostpflaster für den Nachwuchs, Zuhause wie unterwegs.

      Waschbar, robust und langlebig.









      Plüsch-Choya

      Kuschelweiches, sorgsam verarbeitetes Plüschtier, mit Watte gefüllt und mit glatten, schwarzen Knopfaugen versehen. Blütenapplikation und Stacheln/Klauen aus vernähtem Stoff (keine Verletzungsgefahr).

      Die tanzenden Kakteen aus Elona zum Herzen, Drücken oder als Trostpflaster für den Nachwuchs, Zuhause wie unterwegs.

      Waschbar, robust und langlebig.






      Sammelfigurenset "Die Klinge des Schicksals"
      Figur 1: Logan Thackeray

      Die erste von fünf Sammelfiguren aus dem Set "Die Klinge des Schicksals": Logan Thackeray, Hauptmann der Seraphen-Wache in Götterfels, Nachkomme der Gründer von Ebonfalke und Vertrauter der krytanischen Königin. Seine Rolle im Verband der Klinge des Schicksals gilt als eine eher unrühmliche. Wird ihm dieser Ruf gerecht oder war Thackerays plötzlicher Aufbruch vor der Auseinandersetzung mit Kralkatorrik sogar nachvollziehbar? Trefft Euer eigenes Urteil und lasst Euch auf die Geschichte einer herausragenden Gruppe von Abenteurern führen, die als einer der ersten, erfolgreichen Volksverbände Tyrias gilt.

      OOC-Hinweis
      Wir verzichten bewusst auf die Angabe von Preisen. Abgesehen davon, dass es nicht überall üblich ist, Münzen als Zahlungsmittel zu verwenden, hat jeder Spieler eine andere Auffassung von >angemessenen Beträgen<. Wir passen uns diesem Umstand an und werden daher keine konkreten Zahlen verwenden, sondern uns ganz auf Euer Spiel diesbezüglich einzulassen versuchen.





    • ......................Tag auch!
      Tretet näher, tretet heran, ihr dürft das Leder ruhig befühlen!
      Hier! Das ist doch ein kuscheliger Nerz, vielleicht für deine liebreizende Lady zuhause?
      Oder brauchst du etwas für dich -
      'n neuer Waffengurt oder doch lieber ein Schulterhalfter?
      Oder seh dir eines unserer Unikate an - Es lohnt sich!..................................






      Die Rose, das geprägte Markenzeichen!



      Kleines Ledersortiment

      Glattleder, ein paar wenige Farben
      Rauleder, natürlich in weich oder dick und fest
      Fettleder, mit typischer Patina.






      Kleines Pelzsortiment

      Pelze und Felle in verschiedensten Größen und Formen
      und natürlich von unterschiedlichster Beschaffenheit -
      ob nun von Fuchs, Zobel, Kanin oder Bisamratte.





      Gürtel

      Gürtel


      In rauer Menge, verschiedenen Längen und formen,
      zum Binden, Knüpfen oder mit einfacher Schnalle.
      Weich für die zierliche Dame oder fest und robust für den pragmatischen Herren, oder umgekehrt!







      Waffengurte



      Schwert- und Waffengurte

      Für verschiedene Waffengattungen in allen Größen und Formen
      für die Taillie, Brust oder das Bein inklusive Halfter oder Schlaufe.









      Armschienen

      Eine kleine Auswahl an Armschienen, verziert, geprägt oder praktisch gehalten.
      Kurz oder Lang, weich oder fest. Zur Zierde oder zum Schutz!





      Taschen und Beutel


      Gürteltaschen und Beutel

      Eine kleine Auswahl verschiedenster Behälter,
      für den Gürtel zum selber schnüren,
      aber auch Beutel für Münzen, Tabak und Krimskrams.
      Bestimmt für jeden etwas dabei!









      Unikate



      Die Unikate

      Einzigartig gefertigt
      Kommt besonders gut als Geschenk!













      .........Es danken -
      der freundliche Charr und Sylvari von Nebenan
      aka
      Kharn und Faelandil........



      "Also gut. Ich gehe jetzt.
      Lange Tage und angenehme Nächte.
      Mögen wir uns auf der Lichtung am Ende des Pfades wiedersehen,
      wenn alle Welten enden."

      Stephen King:Der dunkle Turm

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Uruakan ()

    • Schießstand und Hau den Iorga - Stand Nummer 15


      Olivia Torrens und Levi Iorga laden am Stand 15 dazu ein, sich neben kulinarischen Spezialitäten und Waren aus allen Ecken Tyrias im Kraft und Geschick zu messen. Hier findet man Spaß für groß und Klein.


      Während am Hau den Iorga das Ziel ist die Glocke durch einen kräftigen Hammerschlag zum Klingen zu bringen geht es am Schießstand darum bewegliche Ziele mit einem Luftschussgewehr ab zu schießen. Je weiter weg die Ziele sind, um so größer wird die Punktzahl. Und um so mehr Punkte man sammelt, um so einen größeren Preis darf man mit nach Hause nehmen.

      3 Kupfer - 4 Schuss


      Ziele in der ersten Reihe: 1 Punkt
      Ziele in der zweiten Reihe: 2 Punkte
      Ziele in der dritten Reihe: 3 Punkte
      Ziele an der Decke: 5 Punkte






      Gewinne:

      bis 3 Punkte: ein kleines Kuscheltier oder eine Tüte Herzlich-Bömskes in den Sorten Zitrone, Kirsche, Karamell, Minze und Schokolade.
      bis 10 Punkte: ein mittleres Kuscheltier oder eine Regenbogen-Völkermarkt-Marmelade (150 ml) (Geschichtete Marmeladensorten im Glas mit schwarze Johannisbeere unten, dann Blaubeer-Kirsch, dann Erdbeer, dann Orange und oben auf Zitrone!) - hergestellt vom Herzlich
      bis 15 Punkte: Riesenkuscheltier oder ein Herzlich-Gutschein
      bis 20 Punkte: Wolseywhisky oder Rabenblut (Wein) oder Glitzer Likör oder ein Essen + Getränke für 4 im Rurikcafe

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Xusan ()

    • Stand Nummer 10


      Der Stand und sein Angebot


      Am Stand mit der Nummer 10 stellt sich das Opernhaus Götterfels den Besuchern des Völkermarktes vor. Der Opernbetreiber Graf Waldemar von Zenhthof wird höchstpersönlich anwesend sein und die Besucher für den nächsten Abend zum "Abend der offenen Tür" in das Operhaus einladen. Diesen veranstaltet er im Zuge des Völkermarktes. Jeder Besucher seines Standes erhält einen Handzettel.




      Außerdem wird eine der Maskenbildnerinnen der Oper anwesend sein und die Gesichter der Besucher schminken.






      Find what you love and let it kill you!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Aegi ()

    • Stand Nummer 9

      Das Gehöft Ravngard
      Das Norn-Gehöft vom Isenfall-See wird auf dem Markt durch Lilja Vargsdottir und Lokke Staalravn vertreten, und die beiden scheinen sogar etwas von dem Wetter aus ihrer Heimat mitgebracht zu haben, denn direkt am Stand ist es angenehm kühl, was natürlich auch mit der großen Menge an gestoßenem Eis zusammenhängen könnte, welches die Waren vor der Sommerhitze schützt.
      Der Rabenschamane steht hinter einer Auslage verschiedener Lachsspezialitäten während seine Gefährtin vor allem ihren selbstgemachten Käse und Käsekuchen an den Mann zu bringen sucht. Und auch wenn die beiden Norn sind, sind die hinter ihnen aufgestellten Bierfässer etwas zu groß um allein der Selbstverpflegung zu dienen.


      Frisch gezapftes Bier

      Das vorhandene Bier ist für den Ausschank vor Ort bestimmt, aber es werden auch Bestellungen von Fässern entgegengenommen, die gegebenenfalls ein paar Tage später geliefert werden können.

      Korpsbrygd
      Das samtschwarze, cremige Bier mit fester, dunkler Krone ist fruchtig im Geschmack mit einem dunkelmalzigen Abgang.

      Ugglasbrygd
      Das helle, leicht trübe Bier mit fester, weißer Krone schmeckt kräuterig mit einem leichten Malzton.

      Schneevögeln
      Für dieses Getränk werden je ein halber Krug Korpsbrygd und ein halber Krug Ugglasbrygd über einen gebogenen Löffel gezapft. Das Ergebnis ist eine dunkel bernsteinfarbene Biermischung mit gelblich-weißer Krone. Es ist weich und cremig und zugleich fruchtig-frisch.

      Preise:
      9 Kupfer für einen großen Krug (für Norn, Charr und andere mit großem Durst)
      5 Kupfer für einen kleinen Krug

      Fassbestellungen: Korpsbrygd und Ugglasbrygd können in Fässern unterschiedlicher Größe bestellt werden. Diese kosten 5 Silber (50 Liter), 8 Silber (100 Liter) und 13 Silber (200 Liter).


      Imbiss für hungrige Marktbesucher (auch zum Mitnehmen)


      Liljas Käsekuchen
      Die Norn hat für den Markttag zwei Sorten ihres beliebten Käsekuchens gebacken: Weiße-Schokolade-Käsekuchen mit Beerensauce und frisch-fruchtigen Passionsfrucht-Käsekuchen.
      Preis:5 Kupfer / Stück

      Belegte Brote
      Wenn man nur einen kleinen Imbiss für zwischendurch benötigt oder einfach etwas probieren möchte ist dieses im Holzofen gebackene, mit selbstgemachter Butter bestrichende und mit einer Sorte Lachs oder Käse oder einer Mischung aus beidem belegte Brot vielleicht die richtige Wahl.
      Preis: 7 Kupfer / Scheibe

      Lica und Lyke
      Die großzügig belegten Käseigel-Brötchen sind nicht nur für Kinder ein schmackhafter Happen, den man bequem während seines Einkaufsbummels verputzen kann.
      Lica ist ein süsser Käseigel aus einem Hefeteig-Brötchen, gefüllt mit Sotregning (Süssschnabel) – mit Honig gesüsster Frischkäse mit karamellisierten Mandeln und Nüssen sowie Erdbeeren und Schokoraspeln.
      Lyke ist ein herzhafter Käseigel aus einem Roggenbrötchen, gefüllt mit Isenfall Gave (Isenfalls Geschenk) - Frischkäse mit Räucherlachs und Dill, garniert mit Paprikascheibchen.
      Preis:8 Kupfer / Käseigel

      Lachs-Charrqui
      Für die Herstellung dieses praktischen Reiseproviants, der aber auch zuhause beispielsweise mit Käse oder Rührei schmeckt, werden die Verschnittreste von der Räucherlachs-Herstellung noch einmal über Eichenholz heißgeräuchert, wodurch sie eine feste Konsistenz und einen besonders herzhaft rauchigen Geschmack erhalten und auch ungekühlt etwa eine Jahreszeit lang haltbar sind.
      Für Süßmäuler gibt es Lachs-Charrqui auch mit Honigglasur.
      Preis:12 Kupfer / Portion

      Ravngard-Probierteller
      Streng genommen handelt es sich dabei nicht um einen Teller sondern um ein Holzbrett, auf dem für den Kunden eine Probierauswahl von fünf der ausgestellten Waren – Käsesorten, Räucherlachsvarianten und Gravlax (siehe unten) – nach Wunsch zusammengestellt wird. Dazu gibt es im Holzofen gebackenes Brot, selbstgemachte Butter und für den Lachs eine Schale Senf-Dipp.
      Preis: 24Kupfer / Portion (nur Sofortverzehr, nicht zum Mitnehmen)


      Leckerer Lashoosh-Lachs

      Die Preisangaben beziehen sich auf zugeschnittene und entgrätete Lachsseiten mit einem Gewicht von etwa 1,5 Kilogramm. Andere Mengen werden zu anteilig berechneten Preisen verkauft.


      Räucherlachs
      Der Räucherlachs wird nach traditionellen Methoden gepökelt und in dem meisten Fällen über einer Mischung aus Buchen- und Erlenholz warmgeräuchert. Kühl gelagert ist er etwa zwei Wochen haltbar.
      Preis:1 Silber 40 Kupfer / Seite

      Neben der traditionellen Version gibt es folgende Räucherlachs-Varianten:
      Bierlachs mit Bier vom Isenfall-Gehöft gepökelt und mit schwarzem Pfeffer behandelt
      Whiskylachs – mit braunem Zucker und Whisky aus Charr-Herstellung gepökelt, über whiskygetränktem Eichenholz geräuchert
      Knoblauchlachs – mit Knoblauch gepökelt und mit einerKnoblauch-Pfeffer-Mischung behandelt
      Preis:1 Silber 60 Kupfer / Seite

      Gravlax
      Der fangfrische Lachs wird mit einer Mischung aus Salz, Zucker, Pfeffer, Rote Bete, Zitrone, Thymian und Dill gebeizt. Dies verleiht ihm eine auffällig rote Färbung, eine seidige Konsistenz und einen herzhaften Geschmack mit Kräuternote. Gekühlt ist er mehrere Wochen haltbar.
      Preis:1 Silber 60 Kupfer / Seite


      Liljas Chäs

      Die Norn schneidet den Kunden die gewünschte Menge nach Augenmaß ab. Die Preisangaben beziehen sich dabei auf ein Stück mit einem Gewicht von etwa 100 Gramm. Wer unbedingt möchte, kann sich von den festen Käsesorten natürlich auch ein ganzes, etwa 120 Kilogramm schweres, Käserad mit nach Hause rollen.

      Hartkäse:
      Snohoyde(Schneehöhe)mild-würzig mit nussigem Geschmack
      Preis:4 Kupfer / Stück

      Schnittkäse:
      Brann pepper (Feuerschote)aromatischer Schnittkäse mit feurig-scharfen Chilistückchen
      Karis Fregner (Karis Sommersprossen)aromatischer Schnittkäse mit der Süsse getrockneterTomatenstücken und knackigen gerösteten Sonnenblumenkernen
      Sopp Magi (Pilzzauber)nussig-milder Schnittkäse mit verschiedenen Pilzen und etwasSchnittlauch
      Preis:5 Kupfer / Stück

      Weichkäse:
      Eisklamms Tidbit (Eisklamms Leckerbissen)cremiger Weichkäse mit geräuchertem Schinken und Zwiebeln
      Preis:5 Kupfer / Stück
      RavnFlygning (Rabenflug)halbfester Schnittkäse mit blauer Edelschimmelkrusteund einem Schuß bestem Charr-Whisky, pikant-herb
      Preis:6 Kupfer / Stück

      Frischkäse-Konfekt:
      Bjornsklem(Bärenumarmung) – Frischkäse mit Bärlauch sowie einem Hauch Kümmel- und Paprikapulver, Muskat und Zitronensaft
      Vulkansk(vulkanisch) – Frischkäse mit Meerrettich und getrockneten/frischen Chilischoten-Stückchen, scharf und feurig
      Durgars Pust (Durgars Atem) – Frischkäse mit Knoblauch im Nussmantel
      Urterkyss(Kräuterkuss) – Frischkäse mit Petersilie, Schnittlauch, ein Hauch von Zitrone, umhüllt von zerstoßenen Pfefferkörnern
      Preis:5 Kupfer / Konfekt

      Ziegenkäse:
      Skansom Tispe (sanfte Zicke) - Ziegenkäse, natur, mild-würzig
      Geiter Frukt Kyss (Ziegenfruchtkuss)Ziegenfrischkäse mitfruchtigem Herz (mit Feigenkonfitüre gefüllt), fruchtig, leicht süss und keinesfalls zickig
      Preis:6 Kupfer / Stück

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Locce ()

    • Stand Nummer 12 - Ab 20 Uhr!

      Naturschätze
      (Ab 20 Uhr)

      Die Tische und Kisten des Naturschätzestands sind voll beladen:
      Hier wurde im Vorfeld offensichtlich fleißig gewerkelt und gesammelt.
      Das Angebot heute ist besonders vielfältig und lockt mit farbenfrohem Aussehen und angenehmen Düften – doch wie immer gibt es von allen angebotenen Waren nur eine kleine, begrenzte Anzahl.




      Verkauf


      Auf dem Haupttisch finden sich typische Naturschätzewaren:
      Frisch geerntete Kräuter in Form von Lavendel, Johanniskraut, Sauerampfer, Rotklee, Waldmeister und Kamilleblüten sind zu sehen, die mit den leckeren Wildbeeren der Saison (Walderdbeeren, Wildkirschen, Blaubeeren) sowie Pfifferlingen, Champignons und gar ein paar der feinen Steinpilze das Herz des Standes bilden.
      Genau in der Mitte dessen findet sich überdies ein großer Teller mit einem prächtigen, würzigen Wacholderschinken.


      Kräuter: 5 - 15 Kupfer pro Bund bzw. Portion
      Beeren: 10 – 15 Kupfer pro Papiertüte
      Pilze: 5 - 15 Kupfer je 100 Gramm
      Wacholderschinken: 9 Kupfer je 100 Gramm


      Etwas abseits findet sich, neben aufgetürmten grünen und orangefarbenen Orangen und gelbgrünen Zitronen, ein Körbchen mit etlichen farbenfrohen Fruchtleder-Röllchen: Die fruchtige Süßigkeit ist jetzt bei dem Wetter genau das richtige für kleine und große Süßmäuler.
      Zwei Schalen tragen zudem frische Zwiebellauchstangen und Radieschen.

      Fruchtleder: 1 Kupfer pro Röllchen
      Orangen, Zitronen: 3 Kupfer pro Stück
      Grüne Orangen: 5 Kupfer pro Stück
      Zwiebellauch, Radieschen: 2 Kupfer für 3 Stück


      Abgerundet wird das Angebot des Haupttisches durch Salben von Ringelblume und Beinwell, einer herrlich duftenden Mücken-Creme, einer Sonnemilch mit wertvollem, pflegendem Sesamöl und einer erfrischenden Kastanien-Rosmarin-Tinktur gegen geschwollene Beine und Arme.

      Medizinisches: 15 – 25 Kupfer pro Tontiegel/Tonfläschchen




      Auf den Kisten links vom Haupttisch finden sich verschiedene Topfpflanzen:
      Strahlend orangene Ringelblumen stehen hier neben jungen Minzepflanzen, knallroter Kapuzinerkresse, Zitronen-Basilikum und stark duftendem Lavendel.
      Auch eine ungefähr einen Meter hohe Jungpflanze der Hasel findet sich dort.

      Pflanzen im Tontopf: 15 – 100 Kupfer pro Stück


      Auf dem Beitisch rechts vom Haupttisch finden sich verschiedene selbst hergestellte Waren:
      3 Reisigbesen wurden gegen den Tisch gelehnt, auf dem sich aus Geweih gefertigte Döschen mit Korkenverschluss befinden – diese sind für Nadeln und andere, zu schützende Kleinigkeiten gedacht.
      Daneben sind dünne Baumwoll-Wachstücher in verschiedenen Größen und Farben zu sehen: Die perfekte Lösung, um Obst und Gemüse, Brot oder Käse einzupacken oder auch Gläser und Töpfe abzudichten, auf das die Haltbarkeit zuverlässig erhöht wird. Wiederverwendbar!

      Auch Hannahs beliebte Schnitzereien dürfen nicht fehlen: Heute hat sie einen ganzen Schmetterlingsschwarm mitgebracht! Die zum Teil bemalten, zum Teil natur belassenen Schnitzwerke wurden wie immer sorgsam abgeschliffen, etwaige Kanten abgerundet, sodass Kinder ohne Gefahr damit spielen können – sofern sie überhaupt in Kinderhände geraten.
      Heute besonders: Eine größere, sehr viel feiner gearbeitete Holzskulptur eines sich drohend aufrichtenden Bären findet sich zwischen den bunten Flattermännern, und auch zwei Buchstützen mit fein herausgearbeitetem Baummotiv sind zu erblicken.

      Besen: 15 Kupfer pro Stück
      Geweihdosen: 15 Kupfer pro Stück
      Wachstücher: 6 – 15 Kupfer pro Stück
      Holzwaren: 6 – 90 Kupfer pro Stück/Paar



      In der Standmitte, geschützt vor der Sonne und umgeben von magischen Kältedeckchen, thronen auf zwei übereinander gestapelten Kisten 3 große Karaffen mit herrlich erfrischenden, für den ein oder anderen vielleicht ungewöhnlichen Getränken:

      Eiskaffee aus Löwenzahn- und Zichorienwurzeln,
      kalter Reispunsch und Orangeneistee mit Rosmarin: 4 Kupfer pro Becher

      Brauchtum


      Hier finden sich Säcke mit Heu und Erde, Tontöpfe und auch Schreibmaterial sowie kleine Heufigürchen. Etwas abseits wurde zudem eine große Feuerschale aufgestellt, in der ein munteres Feuer vor sich brennt. Von den Standstreben hängen hier ein paar kleine und auch größere, traditionelle Kräutersträuße und -kränze.
      Was es damit auf sich hat? Wir laden zu andächtiger Innenkehr, zu Schöpfung und kleinen Basteleien bei einem der schönsten Bräuche dieser Jahreszeit! (Näheres erklären wir gern vor Ort!)


      Teilnahme, Blumentöpfe und Kräuterbuschen: kostenlos
      Es wird um eine Spende für das Naturhaus gebeten.

      Kaninchengehege



      Etwa einen Meter hoch ist der Zaun, der das mit etwas Heu ausgestreute provisorische Gehege vom Markttreiben trennt. In diesem hoppeln und sitzen, teilweise unter einem Sonnenschutz in Form eines ausgehöhlten Baumstammstücks, 5 braunfellige Kaninchen. Eine Wasserschüssel und auch frische Kräuter stehen den Tierchen hier zur Verpflegung zur Verfügung.

      Kaninchen: 70 Kupfer pro Tier

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Brasons ()

    • Stand Nummer 1 - Henning's Hof


      Auch der alte Henning hat den Weg zum Völkermarkt samt seiner Adoptivtochter gefunden. Gemeinsam bieten sie den Besuchern eine gewisse Auswahl an den angebauten Produkten ihrer Felder vor der Stadt. Den Stand mit der Nummer 1 bekamen sie. Direkt an der Hauptstraße, die aus dem Tal ins Herz der Stadt führt. Schon früh gingen die Einrichtungen des Standes los. Gar ein kleines Feuer wurde gemacht. Natürlich alles mit Sicherheitsvorkehrungen. Wofür das Feuer? Wer will kann sich an dem Stand eine Portion einfaches, typisches Bauernfrühstück abholen. Bratkartoffeln mit Speck, Zwiebeln und mit Ei. Und das alles für einen niedrigen Preis!

      Doch natürlich gibt es noch mehr am Stand zu ergattern...

      Brotauswahl

      Mischbrot
      Mehrkornbrot
      Dinkelbrot
      Weißbrot
      Zwiebelbrot

      Alles frisch und in Zusammenarbeit mit den anderen Bauern des Königintals entstanden. Der Preis ermittelt sich pro Kilogramm.

      Kartoffeln

      Mehlig kochend
      Fest kochend
      Süßkartoffeln

      Auch hier wird der Preis am Kilogramm festgemacht!

      Andere Produkte

      Frische Milch in Krügen, Kannen oder Flaschen.
      Frisch geernteter Mais (goldgelb)
      Frische Äpfel aus dem Tal! (Rot, Grün, Gelb)

      Hier lässt sich der Preis pro Stück festlegen. Natürlich kann man auch probieren.


      Tiere hat man nicht wirklich dabei. Lediglich Eric, den Bullen des Hofes, welcher den hölzernen Wagen zum Stand gezogen hat und sich im Hintergrund mit etwas Heu und einer großes Wasserschale ausruhen wird.
      "Stürzt der Mensch in Dunkelheit, sehnt er sich nach einem Licht. Egal wie schwach es auch schimmern mag. Egal wie klein es auch sein mag. Denn Licht bedeutet Hoffnung."
    • Die Zerbrochene Wunderlampe



      Die Zerbrochene Wunderlampe bietet auf dem Völkermarkt ein Spiel an, das seit jeher bekannt und beliebt ist: Den Greifeneierknacker. Auf der hölzernen Bahn neben dem großen Stand der mit bunten Lampions geschmückt wurde ist die angeschrägte Holzbahn mit hoher Rückwand und Seitenwänden aufgebaut. Die handlichen, metallenen Kugeln liegen bereit am Fuße der Wurfbahn für jeden der sein Glück beim Eierknacken versuchen möchte. Mittig aufgestellt auf der Bahn stehen in einer Linie aufgereiht die Baumstämme die das Ziel der Mitspieler halten. In der kleinen Kuhle die man in die Baumstämme hineingearbeitet hat, ruhen die kleinen, zerbrechlichen Ziele von denen man schwören könnte, dass es sich hierbei um Greifeneier handeln muss.

      Sechs Würfe für 2 Kupfer, jedes Spiel gewinnt!




      Ab einem Treffer:
      Eis am Stiel in verschiedenen Sorten
      Eiskonfekt (5 Stück)
      Holzspieß mit Erdbeeren im Schoko-Mantel (5 Erdbeeren pro Spieß)
      Gummibärchen in Greifenform (5 Stück)

      Hauptgewinn ab vier Treffer:
      Getränkegutschein für 5 Freigetränke in der Zerbrochenen Wunderlampe, gültig bis Ende des nächsten Jahres.




      IC&OOC-Spielregeln:

      • Geworfen wird nur wenn man vor dem Bordstein steht, einen Fuß darf man natürlich auf die Kante setzen.
      • Als Ziele sind nur die magischen Greifen-Eier auf den Baumstämmen gedacht, bitte werft die Metallkugeln nicht außerhalb der Bahn.
      • Die Greifeneier sind eine magische Illusion die bei einem Treffer zerspringt und sich, nachdem das Spiel beendet ist, wieder regeneriert. Es ist also klar sichtbar ob jemand getroffen hat oder nicht.
      • Jeder Wurf wird ausgewürfelt mit einem W6 von der Spielleitung (Standmitarbeitern) und wir emoten ob und wie ihr trefft.
      • Jeder Spieler erhält so viel Zeit wie nötig für die 6 Würfe.
      • Niemand geht ohne Treffer oder Preis nach Hause.
      • Die Getränkegutscheine werden ausgeteilt nach jedem Spiel, falls genug Treffer erzielt wurden. Ihr könnt mit dem Gutschein in der Wunderlampe so viele Getränke auf einmal einlösen wir ihr möchtet, abgestempelt werden sie bei Hugh. Sind die fünf Kreise abgestempelt, ist der Gutschein verbraucht.
      • Habt ganz viel Spaß![/spoiler]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mina ()



    • Stand Nummer 4

      Die Reederei Kylarazim aus Löwenstein hat sich ebenfalls auf dem Völkermarkt eingefunden. Als Vertretung des Reedereimeisters, der immer noch auf einer längeren Reise zu sein scheint, ist der Quartiermeister persönlich angereist. Der Stand befindet sich vor der Passage, die zum Rurikviertel hinunter führt. Ein paar Matrosen haben einen großen Wagen, auf dem einige Mitbringsel aus verschiedenen Hafenstädten ausgestellt sind, und ein paar Plakate, die die Dienstleistungen der Reederei beschreiben, angekarrt. Außerdem steht auf einem Tisch ein kleines Modell der „Aren Jaffar“ mit Hinweis „unverkäuflich“ am Sockel.


      Der Duft von Kaffee liegt hier in der Luft. Ein Matrose steht neben einem großen Rum-fass und einer Kaffeekanne. Er scheint wohl die Laufkundschaft mit einem starken elonischen Kaffee zum kurzen Verweilen anregen zu wollen. Ob mit oder ohne Schuss, die Probe des Kaffees scheint wohl umsonst zu sein. Doch scheint man das schwarze Gold auch in tragbaren Säckchen, von einem Silber das Stück kaufen zu können.




      Außerdem wurden im Zuge des schulischen Dienstleistungsangebots, eine Wand mit allen Seemannsknoten ausgestellt. Wie man die Knoten bindet, wird von der Crew bei Nachfrage erklärt. Jeder Besucher, kann sich selbst an einem Seil versuchen.




      Liste der verkäuflichen Souvenirs:

      • Seekarten aus verschiedenen Bereichen Tyrias – 20 S/St
      • Iboga Blütenbätter aus den Elon Flusslanden – 5 K/St
      • Versteinertes Eis, Magmabrocken und diverse Schmuckkristalle aus den Südlichen Ausläufern des Mahlstromgipfels – 1 K/St
      • Fermentierte oder eingelegte Karka-Eier – 10 K/St
      • Töpfe mit Orchideen aus dem Caledon-Wald – 1 S/St
      • Ein M.A.T.R.O.S.E Golem aus Rata-Sum – 20 S
      • Kaffee aus Vaabi (Vaarabika Röstung) – 1 S/Säckchen
      Reederei Kylarazim
      Flotte - Dienstleistungen - Beschreibung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jennakin ()



    • Stand Nummer 5

      Der Durstige Rabe ist ein noch nicht eröffneter Getränkeladen, der seinen Sitz in Götterfels haben soll. Dennoch muss es bald soweit sein mit der Eröffnung, denn sonst wäre die Teilnahme am Markt wohl zu einer Ding der logistischen Unmöglichkeit geworden.
      Unterstützt durch viele helfende Hände wurde der Stand im Laufe des Tages zurechtgemacht und die Getränke in Kisten und Fässern herbeigeschafft. Trotz der Hitze warten im Schatten des Standes Behälter mit Eis um die Getränke dementsprechend gekühlt an den Mann oder Frau zu bringen.
      Es werden Getränkespezialitäten aus ganz Tyria angeboten, ob als Flasche für Zuhause oder nur eine kleine Kostprobe gleich hier auf dem Markt.
      Viele Flaschen, auf den Auslagen ansprechend hingestellt, dazu einige Fässer hinter den Verkäufern, man möchte den Markt nutzen um sich schon ein wenig in der Stadt bekannt zu machen und um natürlich die Vielfalt an Kulturen zu feiern.

      Was wird angeboten?
      Bier

      Blasser-Baum-Pils:

      Das Blasser-Baum-Pils wurde inspiriert vom Blassen Baum selbst: Es ist ein leichtes, kristallklares Bier, ideal für den Frühling. Der Hopfen bildet einen perfekten Ausgleich für die anderen, robusten Aromen dieses Gebräus.

      Himmelsbräu:

      Ein dunkles Bier für festliche Anlässe, gebraut nach einem rekonstruierten alten canthanischen Rezept. Die Blume dieses starken Gebräus erinnert viele an lang vergangene Zeiten und macht es zu einem idealen Getränk für kalte, sternenklare Nächte.

      Istanisches Helles:

      Gebraut nach einem alten elonischen Rezept, schmeckt Istanisches Helles nach bitterem Hopfen und besitzt ein einzigartiges Aroma nach Zitrusfrüchten im Abgang. Das ideale Bier für einen Sommertag.

      Blutsteinorange-Sommerbier:

      Ein starkes Zitrus-Bier, gebraut aus den Zitrusfrüchten Tyrias. Eine kleine Prise Blutsteinstaub und der Saft von Orangen verleiht dem Getränk eine prickelnde Note.

      Rabens Bester:

      Sehr hell und goldgelb präsentiert sich das Bier. Es duftet fein würzig und die Schaumkrone baut sich nahezu perfekt auf. Im Antrunk verwöhnen schlanke und vollmundig-weichen Aromen den Gaumen. Eine leichte Hefeblume macht sich bemerkbar. Im Nachgang sorgt ein kräftiger und angenehm hopfenbitterer Charakter für einen runden Abschluss.

      Wein

      Schaumwein Abendrot:

      Der angenehm fruchtig-süße, sortentypisch feinduftige-würzige rote Schaumwein präsentiert sich mit feinen Fruchtnuancen von Erdbeere als elegant prickelnder Aperitif, der sich am Gaumen zu einer wahren Aromasensation entwickelt. Passt besonders gut zu süßen, schokoladigen Nachspeisen.

      Götterfelser Schillerwein:

      Durchaus kräftiger, aber unkompliziert zu genießender Schillerwein mit feinen Kirsch- und Himbeeraromen und gut eingebundener, spürbarer Säure. Bereitet wird der rosa bis hellrot "schillernde" Wein aus roten und weißen Trauben.

      Schneewein:

      Wohl aufgrund der hellen Färbung wurde dieser Name für den Weißwein gewählt. Knackig-frischer Weißwein mit angenehmer Zitrusanmutung, einem Hauch von Pfirsich und einer leicht mineralischen Note im Abgang.

      Kirschmet:

      Honig und Kirsche gehören einfach zusammen. Während die Sauerkirschen für eine edelherbe Note sorgen, gibt der Honig dem Wein auf ganz natürliche Weise eine angenehme Süße.

      Apfelwein:

      Dieser klare Apfelwein wird aus reifen, frischen Äpfeln gekeltert. Die weitere Verarbeitung erfolgt nach überliefertem Rezept. Obst aus dem Königital verleiht ihm seine herzhafte, spritzige Würze.

      Hochprozentiges

      Dreifach destillierter Blutwhiskey:

      Der berühmt-berüchtigte Whiskey der Charr aus der Zitadelle. Oft gehandelt wird er nicht, vor allem nicht mit Menschen. Ein guter Whiskey, in der Herstellung mit Rinderblut versetzt. Daher auch ein metallischer Nachgeschmack. Manche berichten von Unterschieden im Geschmack, je nachdem was für Blut verwendet wurde.

      Experimenteller Schleimgeist:

      Hergestellt aus Schleimessenz. Berühmten, hausgemachten, leicht bekömmlichen, durstlöschendem, atemerfrischendem Schleimfusel. Es hilft einfach bei Allem - von Schwäche bis hin zu Dschungelflöhen. Schleimfusel sorgt für Euren Riesendusel! ...so zumindest die offizielle Beschreibung der Asura.

      Dwaynas Träne:

      Ein nur aus Kartoffeln gebrannter hochprozentiger Alkohol, rein, mild und leicht erdig im Geschmack.

      Hylek-Absinth:

      Nach einem gut gehüteten Rezept der Hylek ist dieser Wermut-Kräuterschnaps jetzt auch nach Kryta gebracht. Das giftgrüne Getränk muss auf jeden Fall noch mit Wasser vor dem Konsum verdünnt werden. Ihm wird eine halluzinogene Wirkung nachgesagt, aber dieser Absinth entspricht den Richtlinien.

      Reiswein:

      Cremige Banane, frischer grüner Apfel, honigsüße Melone − er weist dank des komplexen Brauprozesses mehr als fünfhundert verschiedene Aromen und Geschmacksnuancen auf. Verglichen mit Wein hat der Reiswein wesentlich weniger Säure, er schmeckt vollmundig und mild.


      Preise werden im RP bekanntgegeben und verhandelt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Erythna ()

    • Stand Nr. 13

      Gezackte Klinge, Taverne aus der Zitadelle.


      Schon mal einen Blutwhisky getrunken? Ne? Dann wirds Zeit!
      Heute auf dem Völkermarkt habt ihr die Gelegenheit.


      Getränke:

      Blutwhisky (Mit Skal oder Trollblut, geht auch ohne Blut logo oder?)

      Milch mit Messer drin (Milch mit Geisterchillipulver)

      Dunkeles Bier der Zitadelle (Mild Würzig, kein Starkbier also was für Milchmäulchen!)

      Vanillebrenner (Rum 80% mit leichtem Vanillearoma)


      Ansonsten gibt es noch Standartbier nichts besonderes!
      Wasser ist Gratis!
    • Stand der Sternlaube


      Auch die Sternlaube hat einen kleinen Stand auf dem Markt. Dieser besteht vor allem aus einer kleinen Feuerstelle, über der Kleinigkeiten zubereitet werden, und vielen Kisten mit eisgekühlten Getränken.

      Der Stand selbst ist geschmückt mit tropischen Orchideen, die sich um die Pfosten winden und in verschiedenen Farben blühen.

      Angebot


      Mischgetränke
      Lasst Euch vom Wirt der Sternlaube ein persönliches Getränk mixen! Sonderwünsche werden natürlich beachtet. Verwendet werden dazu auch (aber nicht nur!) typisch sylvarische Kreationen, die man nur im Caledon-Wald findet.

      Unter den Zutaten sind unter anderem - aber nicht nur:
      • Sonnennektar mit diesem eigenartigen Blütenaroma
      • alle möglichen Sorten von Fruchtnektar
      • der typische Sylvari-Met
      • Melonensaft
      • Mandelmilch
      • Kokoscreme, Kokosmilch
      • Blutsteinstaub
      • Blasser-Baum-Pils
      • Brackwasserbier
      • Stiller Likör
      • verschiedene Tee-Sorten
      • verschiedene Sirup-Arten
      • verschiedene Obstrand-Sorten
      • verschiedene Likör-Sorten
      • Minze, Salbei, Caledon-Lavendel
      • Zimt, Zucker, Vanille, Honig, Karamell
      • eine ganz besondere elonische Geheimzutat
      Auch zu essen gibt es – aber nur Kleinigkeiten, die den Besuchern frisch zubereitet und gut mitgenommen werden können.

      Grillspieße mit wählbaren Zutaten, für alle, die es warm mögen:
      • mariniertes Raupenfleisch
      • erstaunlich süße Ananas
      • zartes Raptor-Geflügel
      • saftige Melone
      • würziges Krabbenfleisch aus der Ventry-Bucht
      • Honig-Heuschrecken im knusprigen Speckmantel
      • deftige oder süße Jakobsfrucht
      • und dazu Joghurtsoße mit Minze, Zitrone und Caledon-Lavendel für alle, die nichts gegen Flecken auf der Kleidung haben!
      Spieße mit vereisten Früchte für alle, die es kalt mögen:
      Die typisch süßen Dschungelfrüchte aus dem Caledon-Wald wurden mit Elementarmagie und etwas Wasser eingefroren und sind dadurch knusprig und kalt.
      • Ananas
      • Banane
      • Rosenäpfel
      • Jakobsfrucht
      • Litschi
      • Mango
      • Orange
      • Stachelfrucht
      • Würgblütenherz
      • Zimtapfel
      • und für die ganz Mutigen Zitrone

      Blütenkelche der Sternlaube
      Als kleine Besonderheit gibt es die typischen Blütenkelche der Sternlaube aus bläulichem Kristallharz am Stand zu kaufen. Sie sind vielleicht nicht die praktischsten zum Trinken, aber auf jeden Fall unverwechselbar!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Carcair ()

    • Stand Nummer 16 - Das Wandernde Theater

      Der Stand Nummer 16 ist wohl die meiste Zeit nicht besetzt. Es steht ein Schild auf dort, die eine Ankündigung verheisst.



      Werte Kenner der Kunst,

      wir haben uns für ein interaktives Spektakel mit Euch entschieden.

      So haltet Ausschau nach uns, wir sind mitten unter Euch und suchen Dich.

      Werde Teil der Theaterwelt, ob als Schausteller oder als Punktrichter.

      Start der Vorführung: 20:30 Uhr

      Wir freuen uns!
      Das wandernde Theater




      OOC
      Zwischen 18 und 20 Uhr laufen einige von uns durch die Stände und suchen Mitwirkende für eine kleine Improvisation. Viel Spaß allen miteinander. :)
      Graugaenger.4901
      Arthur Mauritane - Mensch - Schattenflamme
      Pemi Rutenschwinger - Asura - Das wandernde Theater
      Tork Wallrabenstein - Norn - Fellschau

    Inhaltsverzeichnis

    1. Händler Informationen
    2. Angebot