Aegis Charakter Moodboards oder Aegis bunte Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aegis Charakter Moodboards oder Aegis bunte Welt

      Ich kann gar nicht zeichnen und bin froh wenn ich ein Herz und eine Sonne gescheit hinbekomme. Screenshots bekomme ich dank meines fast 10 Jahre alten Computers auch nicht hin.
      Was ich aber habe, ich habe Bilder und Musik in meinem Kopf zu meinen Charakteren und auch zu denen die ich kennenlerne.
      Hin und wieder schreibe ich auch mal Gedichte zu oder über sie.
      Jetzt wollte ich das einfach mal teilen.





      Bearbeiten

      Renata im Spiel
      Bearbeiten


      Musik zu Renata

      Wie sie singt.


      Bearbeiten

      Rosaceae im Spiel
      Bearbeiten


      Musik zu Rosaceae

      Wie sie singt.


      Bearbeite









      Musik zu Mia

      Wie sie tanzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Aegi ()

    • Erster!

      :P

      Sehr cool! Womit erstellst du die Moodboards? Eine tolle Idee, einen Charakter mit Faceclaims, Farben, Stimmungsbildern, Sprüchen und Symbolen zu beschreiben.
      Ich glaube die von Rosalie finde ich am besten!
      Ich empfehle dir aber, wenn du mehrere solcher Collagen machst die zusammen gehören, sie alle in der gleichen Formatierung zu machen
      Mahr.9752 | James | Jacob Curtis | Jacobs's Schmiede | Art thread | weitere Charaktere
    • Renatas Moodboard hat mich erwartungsgemäß am meisten interessiert. Es ist eine gelungene Mischung aus der >Außenseite< dieses Charakters und Andeutungen, die man vermutlich erst richtig wahrnimmt, wenn man die Gelegenheit für den ein oder anderen Blick aus einem anderen Winkel auf deine Diva hatte.

      Ich will mir damit gar nicht herausnehmen, mich zur zweiten Gruppe zu zählen. Ich sehe in dem ein oder anderen Ausschnitt aber schon Hints, die ich sehr gut platziert finde.
    • @Mahr Danke schön. Wenn du erfährst wie ich die Moodboards mache wird sich einiges erklären. Ich mache sie an meinem Handy mit ein paar Apps. Ich breche mir jedes mal alle meine Finger an dem kleinen Display, deswegen kommt es zu ungleichen Formatierungen. Mich stören sie nicht so sehr, meine Charaktere sind auch nicht wirklich alle gerade, sondern eher etwas krumm. Mir war es eher wichtig die unterschiedlichen Charaktere auch stilistisch zu unterscheiden durch die Ästhetik/Musik/Farbe Rosali eben eher verträumt und verspielt. Renata mehr Vintage und damenhaft. Bei Waldemars waren mit beide Seiten die Unterschiedlicher nicht sein könnten wichtig. Wenn ich mehr verrate spoilere ich, deswegen hoffe ich das die die mit den Charakteren über längere Zeit spielen oder gespielt haben sie auch darin wieder erkennen.

      @Travon Renata fiel mir schwerer als die anderen. Genau weil die meisten nur ihre >Außenseite< kennen und ich ja auch nicht zu viel spoilern möchte. Das hast du wirklich gut erkannt. Ich hab drei verschieden Moodboards zu ihr gemacht, bis ich mich schlußendlich für dieses entschieden habe.




      Ich hab mir überlegt auch mal Bilder von den Charakteren aus dem Spiel dazu zu packen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Aegi ()

    • Was, mit einer App am Handy!? Respekt dass du das nervlich durchhälst 8| Dafür gibt es bestimmt bessere Programme, die auch nicht so schwer zu bedienen sind - oder würde dein PC das auch nicht mitmachen? Gimp würde mir jetzt spontan einfallen, das ist kostenlos, kann aber vielleicht auch ZU viel für deine Zwecke...
      Wollte mich gerade schon beschweren... die Dateien sind ja recht klein, sodass man die einzelnen Bilder gar nicht gut sehen kann :( Aber das geht dann vielleicht gar nicht besser mit dem Handy, oder?

      Die idee mit Screenshot Moodboards finde ich aber auch cool :D Wobei es da auch viele andere sehr gute gestaltungsmöglichkeiten gibt, wie zb bei den Bildern von den Charakteren von @Travon. Und mit einem Handy kann man sowas, was seine Frau da geschafft hat, natürlich auch nicht machen...
      Vielleicht könnte man auch mischen, also ein zwei Screenshots in die Moodboards mit Pinterestbildern reinmogeln?

      Ich glaube ich finde das zweite Moodboard von Renata sogar besser als das was du zuerst gezeigt hast. (also Dieses hier) Die Bilder im Mittleren Rahmen sind echt super! Sehr aussagekräftig, so. Und nach dem kleinen Bisschen das ich von ihr schon erhaschen durfte auch ziemlich passend :) Die Formatierung ist auch interessanter. Wobei da die Gelbtöne insgesamt nicht so kräftig sind wie bei dem hier, was mir glaube ich mehr gefallen würde. Und das Bild mit dem goldenen Zopf ist natürlich auch toll!
      Mahr.9752 | James | Jacob Curtis | Jacobs's Schmiede | Art thread | weitere Charaktere

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mahr ()

    • @Mahr vielen dank für die Ratschläge.

      @Rotfeder Danke für deine lieben Worte, darüber freue ich mich sehr.

      Ich mache solche Moodboards aber nicht nur für meine eigenen Charaktere sondern auch für andere die ich in Erinnerung behalten möchte.
      Aber schaut selbst..


      Wenn ich mit Carcair spiele höre ich tatsächlich immer Gangster Rap ala Wu-tang Clan. Keine Ahnung ich finde die Beats passen zu ihm, die Texte eher weniger. Dieses mal habe ich ein Screenshot von Carcair auch selbst mit eingebaut. Die Erlaubnis von der Person hinter @Carcair habe ich auch bekommen das hier zu zeigen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aegi ()

    • Interessante Boards. Regen zum Nachdenken und Hinterfragen an, was aus meiner Sicht ein Qualitätsmerkmal für solche Zusammenstellungen ist, obwohl ich mir nicht sicher bin, wie ich zu manchen Ausschnitten stehe. Aber das ist ja oft auch eine Frage persönlicher Wahrnehmung und - wie bereits erwähnt - (tieferer) Kenntnis des Charakters, von daher lässt sich das nicht mal eben so beantworten.
    • Als du mir dieses moodboard zu Theo heute gezeigt hast, war ich erst überrascht, dann leicht irritiert von einer Kleinigkeit und dann wiederum wahnsinnig positiv überrascht von etwas anderem, von dem du bisher nichts wissen konntest, das aber den Nagel auf den Kopf trifft. Alles keine Frage von richtig oder falsch, sondern ein Meinungs- oder Stimmungsbild von Dir. Es ist richtig spannend meine Theo mit Deinen Augen zu sehen, auf der Grundlage unseren bisherigen RPs und Deinen sonstigen Beobachtungen.

      Ich finde es so schön, dass Du Dir die Mühe machst auch Eindrücke von fremden Charakteren zu verarbeiten und auf diese Art darzustellen. Vielen Dank dafür.
      Musik ist die Stenographie des Gefühls.
      (Tolstoi)
    • Ich kann mich Seitenhieb da nur anschließen.... ich bin sehr überrascht darüber wie du ihn dargestellt hast! Ich meine ganz gut zu erkennen, was du mit den einzelnen Bildern und den Tafeln darstellen willst (nur bei dem nebligen Kopf bin ich mir nicht sicher) und kann James darin tatsächlich wiedererkennen :D ich selbst habe natürlich nochmal ein ganz anderes Bild von ihm, aber die drei Tafeln deuten trotzdem schon mal drei Seiten von ihm an und das obwohl sich James Renata gegenüber eigentlich nie sonderlich geöffnet hat... soweit ich mich erinnere. Ich glaube besonders gefällt mir, wie du das Bild von dem Elfen auf seinem Thron in Szene gesetzt hast. Ich habe es zwar auch irgendwo unter meinen 2000 Pins zu James rumfliegen, aber nie als besonders passend erachtet. Aber zusammen mit den anderen Bilder bekommt es plötzlich eine ganz tolle Bedeutung, finde ich super!
      Also es ist natürlich immer eine Freude, wenn sich jemand von sich aus mit dem eigenen Char beschäftigt und sehr interessant zu sehen, wie du ihn offenbar bisher so erlebst.
      Also ein großes DANKE dafür! :)

      Und sag mal, das Herz da bei Theodoras Moodboard, das sieht ja aus als wärs aus Stein? :D Die goldene Zunge finde ich besonders super.
      Mahr.9752 | James | Jacob Curtis | Jacobs's Schmiede | Art thread | weitere Charaktere
    • Ich finde das immer noch absolut toll. Ich hab dir ja das meiste dazu schon geschrieben, aber ich liste nochmal auf, was mir einfällt! 'xD
      • Ich finde es beeindruckend, wie viele unterschiedliche und passende Bilder du findest. Ich weiß, Pinterest und Co, aber bei mir spucken auch deren Algorithmen extrem selten was Brauchbares aus :> Um ein Set Bilder zusammenzukriegen müsste ich etliche Stunden investieren.
      • Zu deinen Charakteren kann ich großteils wenig sagen, weil ich sie nicht kenne :B Außer eben, dass mir gefällt, dass du für jeden einen deutlich anderen Stil gewählt hast und es gleichzeitig ein schlüssiges Bild für die einzelnen Figuren ergibt (oder zumindest scheint mir das so aus der oberflächlichen Perspektive). Es ist ein bisschen wie ein Trailer zum Charakter, der schon ein Grundgefühl vermittelt :>
      • Zu Carcair kann dafür natürlich umso mehr sagen :'D Es ist auf jeden Fall so ein richtiges Dark Night Shadow Assassin Master Lord-Moodboard geworden. xD Und dabei hast du ihn nur in der Laube rumlungern sehen! Das würde sich Carcar auch an die Wand hängen, das findet er gut :P
      • Die Ästhetik passt natürlich. Ist bei Carcair aber auch sehr klar durchgezogen, vermute ich :> Beeindruckend finde ich, dass deine gewählten Bilder sehr passend sind, selbst bei Dingen, bei denen ich vermuuutete, dass sie gar nicht so offensichtlich sind. Hut ab! Es gibt durchaus Leute, die bei der Interpretation von Carcair grob danebenliegen. Hehe.
      • Die gewählten Schriftzüge passen auch perfekt :>
      • Was mir am meisten Spaß macht, ist mir die einzelnen Bilder anzusehen und sie zu interpretieren. Irgendwie verrückt, oder? Ein anderer Spieler stellt Bilder für meinen Char zusammen und ich setze mich hin und versuche Zusammenhänge herzustellen :'D Aber da gibt es wirklich einiges aus seinem Hintergrund, was du aller Wahrscheinlichkeit nicht weißt, das perfekt zu den Bildern passt :>
      • Als kleine Extra-Info, ich finde es toll, dass du die Sternlaube in Form eines dampfenden Cocktail-Glases mit eingebracht hast! Das war sehr diplomatisch bezogen auf Carcairs Prioritäten. Hehe.
      Abschließend also auch von mir noch ein Danke, dass du dir diese Arbeit machst für fremde Charaktere. Als visueller Mensch finde ich es besonders interessant, sich in Bilderform über seine Charaktere auszutauschen. Und es ist eben furchtbar spannend[tabmenu][/tabmenu], die Interpretation eines anderen Spielers bezogen auf den eigenen Charakter zu sehen. Das bringt auch mich selbst auf neue Ideen und neue Perspektiven :D
      Carcair, Ihr Spezialist für:
      ✿ große Gewehre ✿ gutes Aussehen ✿ bissige Kommentare ✿ aufregendes Scheitern ✿ tödliche Psychedelika ✿ stilvolle Gewalt ✿ Jungfrauen in Nöten ✿ Selbstgerechtigkeit ✿ Schmerzen ✿ Verführung von Setzlingen ✿ Spionage ✿ Ritter ✿ Drachendiener ✿ Romantik und Blut ✿ graue Moral ✿ Himmelfahrtskommandos ✿ zweierlei Maß ✿ Fotosynthese ✿
    • Travon schrieb:

      Interessante Boards. Regen zum Nachdenken und Hinterfragen an, was aus meiner Sicht ein Qualitätsmerkmal für solche Zusammenstellungen ist, obwohl ich mir nicht sicher bin, wie ich zu manchen Ausschnitten stehe. Aber das ist ja oft auch eine Frage persönlicher Wahrnehmung und - wie bereits erwähnt - (tieferer) Kenntnis des Charakters, von daher lässt sich das nicht mal eben so beantworten.
      @Travon Es freut mich das sie dein Interesse wecken. Vielleicht beschreibe ich bei einem meiner nächsten Boards mal wie ich damit anfange und wie ich das aufbaue. Warum ich Bilder zum Beispiel in die Mitte setze, einige größer und andere kleiner halte. Warum ich mich für ein bestimmte Farbkonzept entscheide und warum ich die Schrift dazu wähle. Ich mache mir wirklich zu allen Details Gedanken. Mir geht es dabei auch darum Dinge zu betonen die den Charakter für mich ausmachen und wie er es geschafft hat mich neugierig auf sich zu machen.
      Für mich sind die Boards eine Art Erinnerung, ich mache die nicht erst seit gestern. Ich habe mittlerweile in den letzten drei Jahren von 14 Charakteren welche gemacht. nur habe ich mich bisher noch nie getraut sie zu zeigen, weil man manche Bilder auch völlig negativ interpretieren kann wenn man das so möchte. Dabei sehe ich das Bild zum Beispiel völlig positiv. Manche Boards habe ich auch noch einmal neu überarbeitet nach einer gewissen Zeit und vielen weiteren RP´s.

      @Seitenhieb un @Mahr Das sie euch gefallen freut mich ganz besonders und das ihr eure Charaktere auf dem einen oder anderen Bild wieder erkennt.


      Mahr schrieb:

      nur bei dem nebligen Kopf bin ich mir nicht sicher
      Die Antwort dazu schreibe ich die in einer PN :)

      @Minna

      Minna schrieb:

      Ich mag die Idee der Moodboards und deine Umsetzung noch mehr.
      Du bist auch noch dran meine Liebe <3

      @Carcair

      Carcair schrieb:

      Ich finde es beeindruckend, wie viele unterschiedliche und passende Bilder du findest. Ich weiß, Pinterest und Co, aber bei mir spucken auch deren Algorithmen extrem selten was Brauchbares aus :> Um ein Set Bilder zusammenzukriegen müsste ich etliche Stunden investieren.
      Die Bilder hab ich meistens während des Rp´s schon im Kopf und dann suche ich ganz gezielt danach. Ehe ich ein Board feritg habe vergeht auch viel Zeit und ganz viele Gedanken zu den Charakteren.

      Carcair schrieb:

      Dark Night Shadow Assassin Master Lord-Moodboard geworden
      Ja das war meine Intention dazu, vor allen nach unserem RP Übungkampf :)

      Carcair schrieb:

      Was mir am meisten Spaß macht, ist mir die einzelnen Bilder anzusehen und sie zu interpretieren. Irgendwie verrückt, oder? Ein anderer Spieler stellt Bilder für meinen Char zusammen und ich setze mich hin und versuche Zusammenhänge herzustellen :'D Aber da gibt es wirklich einiges aus seinem Hintergrund, was du aller Wahrscheinlichkeit nicht weißt, das perfekt zu den Bildern passt :>
      Das freut mich am meisten. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aegi ()

    • Fragen/Antworten

      Antworten zu den drei am häufigsten, gestellten Fragen.

      Warum machst du die Boards?
      Angefangen habe ich damit, sie für mich zu machen als Erinnerung. Ich kann nicht besonders gut zeichnen und trotzdem wollte ich ein visuelles Andenken an bestimmte Charaktere oder RP Momente und so bin ich ein halbes Jahr nachdem ich mit dem RP begonnen habe auf diese Idee gekommen. Lange hab ich mich nicht getraut sie zu zeigen, ist es ja auch sehr persönlich, gerade weil es eben meine Sichtweise auf den Charakter ist. Die ganz bestimmt nicht immer mit der des Spielers dahinter oder Anderer konform ist.

      Wie beginnst du ein Board? Wie planst du es?
      Ich plane gar nicht das passiert einfach so. Leute die mich etwas besser kennen wissen das ich manchmal total übersprudel vor Ideen.
      Bei den Boards kann ich das so alles aus mir fließen lassen.
      Am Anfang, wenn ich einem neuen Charakter im Spiel mit einem meinem begegne habe ich recht schnell ein Lied und ein Farbe im Kopf. Das notiere ich mir dann in meinem schlauen Büchlein und dann nach und nach kommen Schlagwörter hinzu die den Charakter näher beschreiben oder eben RP Momente. Häufig kommt auch noch ein zweite Farbe hinzu und noch mehr Musik. Irgendwann kommt dann der Moment das ich dann gezielt Bilder suche. Zum Beispiel zum Thema Kampfgeist und Fairness, erst google ich und dann benutze ich das Bilderuniversum von Printerest.
      Dann speichere ich meistens so zwei drei Bilder zu dem Schlagwort die mir gefallen und zu der Person passen. Hier unten im Beispiel von Levi war klar. Es zum Schlagwort Fairness und Kampfgeist Boxhandschuhe sein müssen. Die Farbe braun fand ich zu ihm immer passend, ein warmer Naturton. Also suchte ich dann nach braunen, alten Lederboxhandschuhen und vola, sie haben es auf das Board geschafft. Ich sammel oft über Monate hinweg Bilder auf den Pinnwänden. Dazu muss man sagen ich sitzen jetzt nicht täglich da und bastel an den Boards und durchsuche das Internet nach Bildern, das kommt einfach immer so mit den Rps. Irgendwann wenn ich so 50 -70 Bilder habe setzt ich mich mal hin und sortiere aus. Welche es aufs Board schaffen, weil sie mir wichtig sind und welche nicht. Dabei überlege ich mir schon was ich besonders betonen will, was soll sofort ins Auge fallen und warum. Bei Levi war mir klar sein Board gestalte ich von der Mitte heraus, wie um ein Lagerfeuer herum. Das Feuer in der Mitte symbolisiert so viel was ich toll an dem Charakter finde.
      Seine Leidenschaft die er an den Tag bringt wenn er etwas tut was ihm am Herzen liegt dann ist er wie Feuer und Flamme. Der Brückenhüne liebt die Natur und ich denke das man mit ihm jeder Zeit unter freiem Himmel am Lagerfeuer erzählen, essen und schlafen kann. Die Bilder drumherum erkläre ich in einem Spoiler, zwar nicht genauer aber so einen kleinen Einblick warum genau diese Bilder es auf das Board geschafft haben. Zu einigen gibt es einer tiefere Bedeutung die ich aber nur mit der Person in diesem Fall ist es Levi teile möchte.
      Ich gestalte nicht jedes Board von der Mitter heraus manche auch von links nach rechte oder von oben nach untern. Häufig werfe ich auch Boards nochmal über den Haufen, weil mir irgendwas fehlt oder das Konzept dann doch nicht das für mich erhoffte Ziel bewirkt.

      Wie lange brauchst du für ein Board?
      Das kommt auf die Intensität und Häufigkeit des RP´s an.
      Nach drei RP´s kann ich kein Board erstellen das kann ich so schon mal sagen.
      Ich würde so sagen zwischen einem intensiven RP Monat und 1,5 Jahren GelegenheitsRP.




      Meine kurze Interpretation zu Levis Bildern auf dem Board

      Warum diese Bilder?
      Meine Gedanken dazu, ich halte mich bewusst etwas zurück um euch nicht zu sehr zu spoilern. Einige Bilder haben auch eine tiefere Bedeutung.

      Das Bild mit den Handschuhen unter dem Lagerfeuer, da habe ich lange gesucht für, weil ich eben schon etwas abgewetzte, ältere Boxhandschuhe wollte. Wie oben schon erwähnt waren die Schlagwörter hier für Kampfgeist und Fairness, ich habe immer das Gefühl das Levi für seine Lieben, Schützlinge, Projekte und Idee auch in den Ring steigen würde und dort einen fair kämpfen würde.

      Die beiden Kerzen dürften jedem klar sein. Er steckt die Leute in meinen Augen mit seinem Feuer an.

      Daneben die Sicherheitsnadeln im Körbchen, stehen für mich für das Gefühl was jeder meiner Charakter in Levis Nähe hatte, nämlich Sicherheit. Ich wollte dafür erst ein Schild nehmen, aber das wäre zu lahm gewesen, man soll sich ja auch Gedanken dazu machen.

      Das Bild mit den unordentlichen Rollen und Papieren entstand aus einer RP Szene heraus. Welche verrate ich euch nicht.

      Gehen wir weiter nach links zu den schwarz/weiß Bild der schmutzigen Hand und der winzigen Blüte. Ich finde der gute Herr Iorga, ist sich nicht zu fern sich seine Hände schmutzig zu machen und etwas schönes daraus zu machen.

      Darunter die lachenden und schaukelnden Kinder stehen symbolisch für all diejenigen denen er schon geholfen hat, zum Beispiel mit Brot wie auf dem Bild darunter. Ob er das selbst backt weis ich nicht, es passte einfach so schön zusammen und macht es in meinen Augen stimmiger.

      Rechts neben dem Feuer der Fingerabdruck, den hinterlässt er A zum einen und B bewusst. Er steht zu den Dingen, die er sagt und tut. Er macht dabei auch keine Unterschiede wem er etwas verspricht und wem er hilft.

      Der Mann mit dem Bart darunter ist Levi selbst wie er gerade konzentriert eine seiner Ideen plant. Ich kenne ihn gar nicht ohne Bart.

      Ein Elefant, ja der musste sein. Er steht für die Kraft und die Stärke des Charakters nicht nur körperlich. Ein Lastentier das auf seinen Schultern nicht nur schwere Dinge schleppt, sondern auch alles andere und das würdevoll.

      Der Ritter und das weiße Pferd, ich denke das dürfte für die die Levi kennen klar sein. Für die denen das nicht so ist, lernt ihn kennen. ;)

      „Im Herzen barfuß“ Dieser Spruch steht auch für die gute Laune die er immer wieder verbreitet.

      „Hope“ am seidenen Faden? Für ihn nicht, Levi knüpft da eine Strickleiter draus und lässt alle hinauf klettern.

      Blicken wir wieder nach links der Pinguine und sein junges mit weit ausgebreiteten Flügeln. Wer sich mit den Tieren auskennt weiß das die meiste Zeit die Männchen die Jungen aufziehen. Levi ist Vater mit Leib und Seele. Es musste also in die Mitte und einen Fokus bekommen. Die ausgebreiteten Arme, das passt so sehr.

      Darüber das Bild mit der Brücke und darunter die haltenden Hände, beides Symbole für seine Arbeit in der Hilfsorganisation „Die Brücke“ in der er arbeitet.

      Die Schlüssel stehen dafür, das er so einige Türen die für andere verschlossen sind öffnen kann, durch seinem Geschick mit Menschen aus unterschiedlichen Schichten umzugehen.
      Und das Bild mit der geöffneten Tür dafür das seine immer offen steht.

      Der Herr mit dem Regenschirm den er über die Dame hält, zum einen lässt Levi niemanden im Regen stehen der es nicht verdient hat, zum anderen ist er ein charmanter und fürsorglicher Mann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Aegi ()

    • Hallo Aegi,

      Vielen Dank für dein Interesse und die Zeit, die du in Gedanken und Charakter gesteckt hast, um ihn für dich zu ergründen . Es ist für mich immer sehr spannend zu beobachten oder zu erfahren, wie andere Leute über meine Figur nachdenken, oder aber ihr Handeln und Wesen interpretieren. Der Feedbackthread ist dafür nur bedingt geeignet (jedenfalls für mein persönliches Empfinden), weil der Fokus da sehr stark auf dem Rollenspiel an sich im Bezug auf dem jeweiligen Charakter und dessen Darstellung liegt und weniger auf dem Charakter an sich. Als jemand, der selber Pinterest-Seiten für seine "lieben Kleinen" hat, ist so eine Sammlung an Eindrücken doch irgendwo greifbarer. Deine Erklärung dazu greift eventuell nicht verstandene Punkte noch einmal auf. Eine schöne und verständliche Sache für mich dir für einen kurzen Moment in den Kopf zu schauen. Vielen Dank :)
    • @Levi Iorga ich danke dir für deine Worte und ohne unser RP wäre das Board für mich nie zustande gekommen. Bei Levi hatte ich auch noch das Glück ihn mit verschiedenen Charakteren kennen zu lernen, mit Rosali ja schon seit über zwei Jahren und im letzten halben Jahr auch mit Waldemar und Renata. Dadurch ergaben sich auch die vielen unterschiedlichen Eindrücke und meine daraus resultierenden Gedanken und meine Interpretation. Ob die Stimmen und sich bestätigen gilt es für mich im RP raus zubekommen.


      @Minna Ich hatte es ja angekündigt das du auch noch dran kommst. Vielen Dank für unser bisheriges RP es war für mich jedes mal wunderschön und stimmig, ich freue mich auf mehr.

    • Ich habe ja bereits das erste abgesegnet. Bereits da, mit deutlich weniger Bildern hattest du Milan gut eingefangen.

      In diesem hier erkenne ich viele Momente vom Rollenspiel wieder und erkenne meinen eigenen Char ohne das zu viel gespoilert wird wieder.

      Es ist durchaus spannend, dass du hier und da sogar "leisere Töne" meines Plays eingefangen hast! Ich mag es sehr und auch ich freue mich auf weitere Rollenspiele mit dir. (Sobald wir etwas mehr Alltag haben! Du weißt ja.. ;) )

      Ansonsten.. Hakuna Matata! ❤ XD
    • Gefallen mir alle sehr gut von der Machart her und der Herrichtung der Bilder, was die Aussage über die Charaktere sagt, kann ich nur begrenzt etwas sagen: Die die ich kenne finde ich als sehr passend dargestellt, auch wenn es ein paar Bilder gibt die mir nicht ganz sinnvoll erscheinen, aber ich weiß ja auch nicht alles über die Charaktere :P
      RP fast nur noch auf Termin, ganz selten im Open-RP