Angepinnt Gegenwärtiges

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aktuelles, am Puls der Zeit. 43.Zephyr 1333

      43.Zephyr
      Vor ein paar Wochen, war es soweit Fürst Dunyana ist aus der Amnesie erwacht und Nachdem er für eine Weile im altem Anwesen der Familie Dunyana, in Ebonfalke verbracht hatte. Da scheint der Mann einen Plan zu haben, wohin die Reise nun gehen soll. Er hatte sich bereits mit einem Makler und einer Ausstatterin zusammen gesetzt, welche ein kleines Haus im Ossa-Viertel zu einem kleinen schmucken Anwesen herrichten ließ.

      Damals so glaubte er, würde er im Dienste der Grafen Familie Caldwell bleiben. Doch weit gefehlt.... Die Umstände änderten sich schlagartig, durch die begleitenden Umstände und etwas Magie, die dafür sorgten das der Mann vollkommen zu sich zurück fand.

      Das wichtigste Ereignis ergab sich kurz nachdem er das Anwesen in Götterfels, das sogar nahe des Caldwells Anwesen ausgewählt war, bezogen hatte. Er traf nach fast zwei Jahren, das erste mal auf seine Jüngste Adoptiv- Tochter Joy. Da der Garten jedoch nicht einsehbar war, konnte man wohl nur sehen wie Lavena Dunyana und ihre Tochter das Haus betraten. Was des Weiteren passierte, war für die öffentliche Gesellschaft verborgen hinter den Türen geblieben.
    • Aktuelles, am Puls der Zeit. 45.Zephyr 1333

      45.Zephyr 1333
      Zwei Tage sind vergangen als die Tochter des Fürsten in Götterfels, zu Besuch war. Gesehen haben will man sie bislang noch nicht wieder. Die einzige die davon berichtet war Maria die Angestellte Dienstmagt, des Fürsten. So wird zumindest diese, ihren Kollegin von einer unglaublich schönen Familien zusammen Führung berichtet haben.

      Ansonsten war wohl nur ein Bote für die post, am Anwesen des Fürsten gesehen worden. Welcher ein paar Briefe gebracht hatte und auch wieder mit sich nahm.
    • Aktuelles, am Puls der Zeit. 48.Zephyr 1333

      Neu

      48.Zephyr 1333
      Am frühen Morgen sah man bereits eine Junge Frau, die das Haus der Familie Dunyana aufsuchte, ihr Haar war Rot und man vermutete das es die Exfrau des Fürsten gewesen wäre. Doch später löste sich die Vermutung auf, als die Magd bei der Gemüse Gerda davon Berichtete, das der Fürst Dunyana – seit neustem mit einer alten Bekanntschaft, den Tag verbringen würde und das Graf Caldwell, ebenfalls heute im Anwesen des Fürsten erwartet würde. Doch genaueres konnte die Dame nicht berichten oder sie tat es einfach nicht, sie erledigte die aufgetragenen Einkäufe und erschien wie immer Pünktlich im Haus Dunyana.
    • Aktuelles, am Puls der Zeit. 50.Zephyr 1333

      Neu

      50.Zephyr 1333 An diesem Abend kehrte Fürst Dunyana nicht direkt Heim, nach dem Training sondern machte einen abstächer in die gut besuchte Wunderlampe und sorgte mit einem Steak dafür, das er noch was zum Abendessen bekam. Während er wartete, unterhielt er sich mit Kim Poisen und dessen Gefährten, Lenny Bryllis. Nur wer nahe genug war um dem Gespräch zu lauschen, wird erfahren haben worum es genau ging. Hugh jedenfalls behauptet das der Goldschmied Bryllis, einen Auftrag abgreifen konnte und das Miss Poisen tatsächlich auch von der Unterhaltung Provitieren konnte. Anschließend ging der Fürst allein nach Haus und ließ den Abend mit dem Steak und dem Geschenk des Grafen Caldwell ausklingen - zumindest wußte das seine Haushälterin.