Wachsamen-Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wachsamen-Projekt

      Hey zusammen!

      Gibt es derzeit ein laufendes Wachsamen-Projekt?

      Wenn ja, dann sagt mir wer es leitet.

      Wenn nein, sagt mir, was ihr euch vorstellen würdet, wie so ein Projekt laufen sollte.

      Viele Grüße,
      wachsames Nickel
    • Ich wüsste von keinem aktiven Projekt. Aber es gibt eine Handvoll Pakt-Spieler, die die Stories bespielen - falls du da also etwas aufbauen möchtest, gäbe es da sicher schon Anlaufstellen für weiteres Spiel. :)

      Früher gab es ein paar aktive Gilden. Während PoF gab es etwas Durststrecke, was neue Lore anging und neue Plotmöglichkeiten, aber mit der Lebendigen Welt hat sich das ja wieder gebessert. Auch mit Jormag gab es ja jetzt neue Möglichkeiten. Grundsätzlich hat man also durchaus viele Gebiete, Geschichten und Abenteuer, die man bespielen kann.

      Die Wachsamen sind als militärischer Orden natürlich... nun, recht militärnah. Strikte Hierarchien, zahlreiche Kampfeinsätze, gleichzeitig aber auch mussten die Wachsamen mehrmals heftige Verluste einstecken und kämpfen immernoch mit Finanzierungs- und Unterstützungsproblemen.

      RP könnte sich viel um Kampf-RP drehen, von Kriegseinsätzen, Darstellung von Siegen, von Niederlagen. Trainings und Übungen daheim (die Feste der Wachsamen ist super für RP!), Plots in Krisengebiete. Das Tollste ist, dass man vielen neuen Stories direkt bespielen kann - was wir mit den Paktleuten auch immer wieder machen. ;)

      TLDR: Wem Militär- und Kampf-RP gefällt und wer die neuen Stories ic verfolgen will: Nur zu! Wenn man Pakt-RP machen will, da gäbe es auch Möglichkeiten. Aber man muss sich von Götterfels-RP etwas verabschieden und sich überlegen, wie man das Projekt am Laufen hält (auch abseits von Plots!).
    • Ich könnte mir auch den zweiten Punkt, den Megametzler nannte, gut als Aufhänger für RP vorstellen. Die Finanzierungs-und Unterstützungsprobleme. Wenn man sich doch ein wenig an die Städte halten will, könnte man "Außenstellen" wiederbeleben und praktisch die Rolle eines Anwerbers oder dergleichen übernehmen. Jedenfalls kam mir das zusätzlich gerade noch in den Sinn.

      Gruß,

      Levi
    • Das klingt doch schon mal gut.
      Ich hab jetzt nicht unbedingt vor, selbst einen hohen Rang aus zu spielen um einen Trupp an zu führen, auch wenn ich mit dem Gedanken spiele... vielleicht später. Ich bin aber auch kein Franz Stahl, meine Erfahrung mit Militär-RP ist recht überschaubar.
      Von dem her, wäre es für den Anfang vielleicht nicht verkehrt, wenn ich mich bereits existierenden Paktlern anschließe, zusammen mit meinem lieben Mitspieler Lazalantin, mit dem ich das noch durchsprechen würde.
      Wer sind denn jene Leute, die den Pakt bespielen?
    • Nickel schrieb:

      Das klingt doch schon mal gut.
      Ich hab jetzt nicht unbedingt vor, selbst einen hohen Rang aus zu spielen um einen Trupp an zu führen, auch wenn ich mit dem Gedanken spiele... vielleicht später. Ich bin aber auch kein Franz Stahl, meine Erfahrung mit Militär-RP ist recht überschaubar.
      Von dem her, wäre es für den Anfang vielleicht nicht verkehrt, wenn ich mich bereits existierenden Paktlern anschließe, zusammen mit meinem lieben Mitspieler Lazalantin, mit dem ich das noch durchsprechen würde.
      Wer sind denn jene Leute, die den Pakt bespielen?
      Aktuell die Schattenflamme. Ohne jetzt zu viel zu spoilern, wir sind vom OdG unterwandert und machen entsprechend einige Aufträge für den Pakt, die Wachsamen und so. Wir sind also nicht komplett da im Thema, aber wir spielen "am Rande mit", würde ich sagen. :)

      Falls du da mal Interesse hast, können wir gerne mal etwas bespielen! Auch wenn zur Zeit sehr wenig Zeit durch - hehe - Paktplots in die Zittergipfel ist. Ist ja nichts Akutes!
    • Ich bespiele mit meiner Co-SL eine Art immer weiterlaufenden Pakt-Plot. Der letzte große Einsatz ist aber gerade eben vorbei gegangen, bis zur nächsten großen Mission in Elona wird's ein Weilchen dauern.

      Dass es sich um einen Pakt-Plot handelt, ist für viele vielleicht gar nicht offensichtlich. Das liegt aber nicht daran, dass es nicht komplett so geplant ist – der Pakt ist zu 100% Auftraggeber -, sondern dass es schlicht keine Pakt-Charaktere gibt. Da die meisten Charaktere ihre Zeit zu 90% in Städten verbringen, sind sie wenn dann Ex-Paktler. Solche Konzepte begegnen einem tatsächlich recht häufig.

      Also das nur gleich zur Info. Zu unseren Plots haben sich zwar eine solide Zahl an Interessenten gemeldet, aber wenn ich die grob durchgehe... dann waren da ein Abteiler und eine Gerüchtlerin dabei. Das ist schon ein extrem geringer Prozentsatz :o)
      Da die Wachsamen unter den drei Orden nochmal die seltensten sind, wirst du vermutlich nicht von Interessenten überschwemmt werden. Aber wer weiß, es gab schon lange kein aktives Wachsamen-Projekt mehr, wäre möglich, dass sich da neues Interesse aufgebaut hat!

      Zusammenarbeit mit mir/uns/dem Plot ist dementsprechend möglich und ich freue mich über aktive Wachsame. Der nächste Punkt unserer Pakt-Storyline dürfte für die Wachsamen durchaus interessant sein... auch wenn davor noch etwas Drachen-Forschung nötig sein wird. Das wird ein ziemlich harter, klassischer Einsatz an der Front mit vielen verschiedenen Möglichkeiten zu leiden und zu sterben, ha-ha.

      Was wir natürlich nicht bieten können, ist klassisches Wachsamen-Kasernen-RP. Unsere Plots sind strukturiert in große Einsätze in neue Gebiete, die verbunden werden durch die Auswertung der Ergebnisse der letzten Mission und der Vorbereitung auf die nächste. Ich persönlich habe keinen Wachsamen-Char, auch wenn ich einen in der Hinterhand habe und ihn jederzeit reaktivieren kann.

      Was mich persönlich an den Wachsamen interessiert, wäre:
      • Die LW bespielen natürlich :B Die schönen, neuen Gebiete. Die alten Gebiete hängen mir nach 7 Jahren ein wenig zum Hals raus :D Ich erwarte von Pakt-RP einfach, dass es den Trott des Sozial-RPs in den Städten aufbricht, die Charaktere in unerwartetete Extremsituationen wirft und ihnen eine Menge mehr Charakterentwicklung und Hintergrund verschafft.
      • Allerdings interessiert mich auch der mildtätige Aspekt der Wachsamen sehr, der weder in der LW noch im RP viel Beachtung bekommt. Die Wachsamen sind eben nicht nur eine Art staatenlose Armee, sondern unterstützen auch zivile Projekte. In Kriegsgebiete reisen und den Bewohnern beim Wiederaufbau helfen... auch interessant. Das fände ich eine schöne Abwechslung zu dem sonst sehr kampflastigen RP der Wachsamen.
      Mein Agent freut sich über alle kompetenten Wachsamen *hüstel* und generell Leute mit solider Kampfausbildung *traumatische Flashbacks* und steht für jegliches Pakt-RP immer zur Verfügung. Müssen ja auch nicht immer große Einsätze sein; Mini-Plots, Ausbildungs-RP etc. sind 'ne tolle Sache.
    • Ja moin,
      Carcairs Visionen klingen ja extrem gut, wenn auch ambitioniert. Ich bin bislang jetzt noch nicht sonderlich im RP hier aktiv gewesen, habe aber immer sehr damit geliebäugelt. Wenn ihr so ein ähnliches Konzept aufstellen oder jetzt ein paar neue Interessenten integrieren wollt hätte ich echt Lust mich daran zu versuchen. Als großer Neuling für Guilwars RP würde ich aber ähnlich wie Nickel es beschrieb weniger in organisatorisch leitender Position agieren. Der Wille ist aber definitiv da.
      Schreibt mich auch gerne an!

      Gruß,
      Jan
      dreckiger Anfänger
    • Hallo!

      Da spitzen sich meine Ohren! Ich habe vor langer Zeit ein kurzes Arrangement im Wachsamen-RP gehabt um meine Wächterin einer neuen Aufgabe heranzuführen, leider blieb eine Fortführung aus. Die Idee des Wiederaufbaus und Hilfsdienste um die Situation nach den Drachen zu erspielen, abseits des Kasernen- und Prügel-RPs, fände ich interessant, zumal nicht jeder Wachsame-Rekrut die Seele einer Steinmauer hat.
      Also ich hätte da noch jemanden auf dem Abstellgleis.
    • Hm.

      Also ich werde das mal im Hinterkopf behalten. Bis dahin spiele ich eh noch gerade in der Season 3 herum, Path of fire hab ich noch nicht angefangen, ich muss halt viel nachholen.
      Ich würde mir auch erstmal noch einen Plan überlegen, ob und in wie weit ich da einen Plot oder gar ein Projekt aufziehe. Da ich eher unregelmäßig RP mache, tendiere ich eher zu gelegendlichen Events, an denen jeder mal seinen Wachsamentwink herausholen kann, Teilnahme an Pakt-Projekten, etc.
      Vielleicht auch eine Option, den Wachsamen-Bereich im Forum wieder zu beleben, damit jeder weiß, es gibt noch Wachsame und man kann sie da anfordern.