Bernsteinfarben wie Rum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es ist das Bernsteinfarbende Getränk, was seine Augen im Bann hält. Er schwenkt es hin und wieder in diesem Becher, damit es lebendiger aussieht. Das es aussieht wie Bernsteinfarbende Augen. Für einen Moment erwischt er sich sogar dabei wie er aufschmunzelt. Für einen Moment hat er darin die Augen gesehen, in die er den ganzen Abend gestarrt hatte. Ihm war noch immer kalt, aber das würde er Ihn nicht wissen lassen wollen. Deshalb stürzt er sich nochmal das scharfe Getränk hinunter, welches ihn von innen wieder aufheizen sollte, bevor er schlafen gehen wollen würde. Als das Getränk seinen Geschmack entfaltet, schüttelt es ihn. Er hasste eigentlich Rum. Der Abend hatte eine unerwartete Wendung ergeben und hat für diese Zeit alle seine Gedanken die ihm Schmerzen bereiteten, vertrieben. Es beschäftigte eine Frage die ganze Zeit den Mann.

    "Wonach sehnt sich ein Schakal?"
    ...

Kommentare 2