Posts by Sykes

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Wenn der Randombutton zuschlägt.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ein paar Worte meinerseits...


    "unverhältnismäßige Reaktion" liegt im Auge des Betrachters, subjektiv und je nach Blickwinkel (und Hintergrundwissen, ob nun ic oder oc) erscheint sie in anderem Licht.

    Grundsätzlich stellen sich Fragen wie "wo treibe ich mich rum?" und "mit wem interagiere ich?". Was weiß der Charakter über die Location und/oder die Personen, die sich dort aufhalten? Mit letzterem meine ich nun nicht wieviele "Ironmen" oder "Wonderwomen", sondern Details wie Völker, Gesellschaftsschichten etc., oder gibt es sowas wie ungeschriebene Regeln die beispielswiese bei einer Zechprellerei oder andere Vergehen in einer Kneipe eben dazu führen, dass sich plötzlich z.B. ein Taschendieb gleich einer ganzen Meute gegenübersieht und das nicht aus Schaulust oder Langeweile, sondern weil was für einen "Helfer" rausspringt. Klar, eine Prävention gegen Gaunerei und ein Minusgeschäft für den Inhaber wenn er dann mehr springen lässt ..auf der anderen Seite eine Herausforderung für so manches Gaunerego.

    Dann der Gegenstandswert: "klaue" ich nur bischen Alkohol oder die teure Familientaschenuhr im Goldbereich. Je nach Charakter macht es einen Unterschied oder nicht.. einige werden sagen "juckt mich nicht" und anderen geht es nicht um den Wert sondern wie es so schön heißt "um's Prinzip". Da kommt es stark darauf an auf welchen Typ Charakter man trifft.


    Wie hat sich der eigene Charakter verhalten? Fällt er durch Gespräche oder Gesten auf? Gibt er schon Grund ihn im Auge zu behalten?
    Gründe und Hinweise gab es genug, auf beiden Seiten. Ich picke gezielt jetzt die Frage heraus, ob man anschreiben könne oder gleich zahlen muss.

    Die Antwort darauf lautete zusammengefasst "Am Ende des Abends zahlen". -> den Dude behalt ich im Auge.
    Und dann lief er ausgerechnet dann raus, als die Wirtin exakt mit Blickrichtung Eingang steht. Damit kam es ins Rollen und endete mit einem 7:2 vor der Tür.


    Resultat: dem Charakter wurden Konsequenzen angedroht (!), ich wiederhole.. angedroht (!), mit dem Vorteil zahlenmäßiger Überlegenheit. Wie kam dieser zustande? Das Ganze ging weder still noch heimlich über die Bühne, gezielt Personen aufmerksam gemacht, andere sind von sich aus dazugesprungen (aber nicht willkürlich), sondern weil es Bekannte/Freunde sind. 2 waren Passanten die wiedergekommen sind.
    Klar, der Inhalt der Drohung war extrem hoch, aber warum? Einschüchterung!
    Will man sich gegen eine ganze Gruppe stellen, egal wegen was? Ist ihm SEIN Leben das wert wenn es wirklich hart auf hart kommt?
    Oder beißt er dann doch in den sauren Apfel wenn er merkt, "s**t, da komm ich nicht raus."?


    Es sind eben viele Zahnräder, die (besonders) bei Crime in der Maschine drehen was es schwer macht und zu Frust führt/führen kann. Persönlich finde ich es ein schweres Pflaster eben weil so viel zusammenkommt, besonders wenn man die Mitspieler (und/oder) ihre Charaktere nicht kennt. Ja, es bietet viel rplichen Spielraum aber spielt sich wie russisch Roulette.


    Ich respektiere wer es spielt und habe auch keine Probleme mit Charakteren, die in dem Bereich tätig sind. Es war interessant und an der Stelle bedanke ich mich für den Abend auch wenn er vielleicht nicht so gelaufen ist, wie mancher erwartet hat. Zumal ich besonders positiv betonen muss: es wurde GARNICHTS oc abgesprochen, alles ging rein aus Gesprächen und Emotes hervor.

    Das mal von mir,
    Sykes aka Greifenherz/Schneerabe

    2 Wochen Urlaub und sehr wahrscheinlich nicht da, betrifft hauptsächlich die Stute. Lith wird die beiden Montage da sein, schaut also rein und ärgert sie fleisig in Nadis Abwesenheit! Schönes Wochenende, Ostern, nochmal Wochenende und bis im April.

    Mit etwas Verspätung: ein großes Dankeschön an alle spontanen / neugierigen / wiederkehrenden / netten / rauen / charmanten / schrägen / bitteweiteretreffendebeschreibungenandenken (Mehrfachtreffer möglich) Besucher der Räudigen Stute. Besonders für den sehr belebten Jahresabschluss mit (wenn ich mich nicht verzählt habe) 19 Leuten gleichzeitig da (New Record!.. und ich war danach platt. ^^ ). Tsaja und ich freuen uns natürlich über die regen Besuche und mit einem "Danke, schönen Wintertag/frohe Weihnachten und gutes Neues" verkrümeln wir uns in den Winterurlaub.
    Habt Spaß die Tage, bleibt gesund und bis zum nächsten Stutenabend!


    Greifenherz/Schneerabe

    Das Stutenteam kümmert sich gerne um die flüssigen Bedürfnisse und sorgt für innere Wärme. Ihr findet die Stuten direkt geradeaus am Eingang.


    Mit Alkohol: (5 Kupfer)

    • Heißer Met mit Amaretto
    • Apfeltee mit Zimt und Rum
    • Warmer Whiskey-Kirsch


    Ohne Alkohol: (4 Kupfer)

    • Warme Vanillemilch
    • Apfeltee mit Zimt
    • Heiße Schoki mit Kirsche und Marshmallow


    Es gibt alles auch als Einzelteile. Wer etwas Klassisches aus der Stute will, darf gerne nach einem Muntermacher, Abyss oder anderem fragen.
    (Warnung beim Abyss: es gilt wie immer, trinken auf eigene Gefahr!)

    Um direkt an Xiun anzuknüpfen auch ein "Danke!" von der Stutenbesatzung für den bunten, lustigen Abend gestern, der (mal wieder) weit über die offizielle Öffnungszeit rausging. ;)
    Wir freuen uns über alle bekannten und neuen Gesichter in der Stute.. und natürlich über die ganzen spontanen Chaosaktionen.
    An der Stelle auch eine kurze Entschuldigung, falls ich mit Nadi zum späteren Abend hin nichtmehr ganz so auf der Höhe war, der Tag hat vorher schon bischen geschlaucht. Falls ich also wen im Tumult überlesen habe.. war keine Absicht.

    Gerade zu den Daily Rewards/Tägliche Belohnungen würde ich noch ergänzen: für die 2 Gold muss man 3 der 12 täglichen Aufgaben erfüllen, dabei ist es egal in welchem Spielmodi, also PvE (Sternchenaufgaben), PvP (Schwerter) oder WvW (Türmchen).


    Jeder Spielmodi gibt !zusätzlich! eigene Belohnungen. Die PvE-Aufgaben beinhalten eine Schrift der Erfahrung, die 5% EP auf die nächste Stufe gibt, solange der Charakter nicht Stufe 80 erreicht hat. Sammelt man 20 dieser Schriften kann man diese gegen einen Foliant der Erfahrung eintauschen. (Stufe 80 Charaktere erhalten bei Benutzung eines Folianten eine Geisterscherbe, falls diese mal ausgehen sollten.)


    PvP- und WvW-Aufgaben werfen zusätzlich Fortschrittstränke ab, je nach Aufgabe 1 oder 2. Diese Tränke geben 250 Fortschrittspunkte auf den jeweilig akiven Belohnungspfad. Alle 500 Punkte gibt es da auch Belohnungen, bei 20000 ist der Pfad abgeschlossen und es gibt eine große Kiste, einige Pfade beinhalten Waffen und Rüstungen, die es NUR in diesen Spielmodi gibt.


    Die Stufe 10-Storyquest gibt wie beim Thema Transmutationsladungen WÖCHENTLICH einen Schlüssel, heißt mindestens eine garantierte Schwarzlöwenfigur. Die Figuren können für Transmitationsladungen eingetauscht werden, aber der Händler hat ein sehr breites Sortiment, unter anderem Kostüme, Waffen und Rüstungsskins etc. Es lohnt sich bei jedem Patch reinzuschauen weil das Sortiment wechselt, wie auch die Figuren zu sparen. Transmutationsladungen bekommt man übrigens auch aus einigen Belohnungsabschnitten der WvW- und PvP-Pfade. (Einige beinhalten auch 1 oder 2 Schwarzlöwenschlüssel)



    Soweit mal, wenn mir noch was einfällt pack ich es hier mit rein.

    Was: Kneipe - Zur Räudigen Stute
    Wann: Heute 20:00 - 24:00
    Wo: Götterfels - Westliches Marktviertel
    IP: 122
    Taxi: Nadira Aayana, Tsaja Fidian


    Ein Dankeschön an die gestrigen Besucher der Räudigen Stute und auch an alle Besucher der vorherigen Termine. Tsaja, Lith und Nadi freuen sich auch auf jeden lustigen Zeitgenossen, der sich zu ihnen verirrt und werden die künftigen Besucher natürlich weiterhin mit Flüssigem, Festem und rauem Charme bedienen!


    (Für Anregungen und/oder Kritik darf man mir (vorerst noch) gerne das Postfach vollspammen.)

    Was: Kneipe - Zur Räudigen Stute
    Wann: Heute 20:00 - 24:00
    Wo: Götterfels - Westliches Marktviertel
    IP: 248
    Taxi: Nadira Aayana


    Was: Kneipe - Zur Räudigen Stute
    Wann: Heute 20:00 - 24:00
    Wo: Götterfels - Westliches Marktviertel
    IP: 122
    Taxi: Nadira Aayana


    Was: Kneipe - Zur Räudigen Stute
    Wann: Heute 20:00 - 24:00
    Wo: Götterfels - Westliches Marktviertel
    IP: 112
    Taxi: Nadira Aayana


    Was: Kneipe - Zur Räudigen Stute
    Wann: Heute 20:00 - 24:00
    Wo: Götterfels - Westliches Marktviertel (Alternativ offenes Salmaviertel)
    IP: 249
    Taxi: Nadira Aayana


    Was: Kneipe - Zur Räudigen Stute
    Wann: Heute 20:00 - 24:00
    Wo: Götterfels - Westliches Marktviertel (Alternativ offenes Salmaviertel)
    IP: 8
    Taxi: Nadira Aayana


    Was: Kneipe - Zur Räudigen Stute
    Wann: Heute 20:00 - 24:00
    Wo: Götterfels - Westliches Marktviertel
    IP: 187
    Taxi: Nadira Aayana


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Zu diesem Programm/Feature/Mod hatte ich nun auch schon mehrere Gespräche für das Für und Wider, mit ganz unterschiedlichen Ergebnissen, die von salopp ausgedrückt "Geil!"-Hype bis "Nur die Finger weg" reichen.


    Und meine ganz persönliche Meinung: es ist mit Vorsicht zu genießen.


    Warum?
    Nun, zu Beginn teile ich einen Punkt mit Adelina. Es ist ein Mod-Programm, das nicht vom Hersteller selbst stammt, auch wenn es "nur" ein Overlay ist und es auch andere Features dieser Art gibt. Ja, sie sind NICHT von Anet verboten, ABER auch nicht wirklich von ihnen unterstützt. Ich würde es als "geduldet" bezeichnen und daher in meinen Augen kritisch, weil sobald der Account in irgendeiner Weise Schäden davonträgt, der Support Unterstützungen ablehnen kann. Dafür.. ist mir alleine schon mein Account zu wertvoll. Das muss/darf jeder für sich selbst entscheiden.


    Für das RP selbst sehe ich es persönlich auch mit gemischten Gefühlen. Direkt zu sehen, wer ist ein RPler, wo sind gerade Leute usw. (und das über die Funktion der Freundesliste oder Gilden hinaus) ist wie man so schön sagt eine "Quality of Life" Verbesserung. Bestimmte Details in einem Sheet einzutragen, wie etwa das Aussehen, die eigenen Vorlieben oder sei es nur das Lieblingsgetränk eines Charakters sind auch eine Erleichterung, spart man sich ettliche Formulierungen, wenn man sich nicht eh schon eine Vorlage via .txt... in seinem RP-Ordner zurechtgelegt hat. Alles schön und gut, solange es verantwortungsbewusst mit Sinn und Verstand genutzt wird, sowohl von den Schreibern als auch den Lesern.
    Was meine ich damit? Gezielte Selektion nach RP-Vorlieben/Art/Stil.. das im Vorraus schon die Möglichkeit besteht, Personen/Rollenspieler die ich eigentlich garnicht kenne zu kategorisieren und mir dadurch eigentlich schon Möglichkeiten entgehen.
    Und ein weiterer Punkt zum Thema "Sinn und Verstand": Meta-Play. Natürlich liegt es bei den Benutzern selbst, welche Details sie preisgeben und welche nicht, ABER ich muss es Details nicht im Rollenspiel herausfinden.. sie sind mehr oder weniger offen zugänglich für alle und leider muss ich an dieser Stelle sagen, aus eigener Erfahrung, es gibt leider in jeder Com schwarze Schafe, die sowas schamlos ausnutzen und solche offenen Informationen dann als selbstverständlich sehen, als würde jedes Waschweib sie herumtragen.


    Wie ich oben bereits schrieb, es ist mit Vorsicht zu genießen. Ich respektiere den Aufwand, die investierte Zeit des Entwicklers und seine Motivation. Alles in allem muss ich leider sagen, ist es für mich keine Option, nicht nur der Tatsache wegen, das ich keinen einzigen Zusatz für GW2 benutze. Es ist mehr der Aspekt, wer mich oder meine Charaktere kennenlernen will, dann doch lieber direkt im RP oder Gespräch.


    Sykes aka Greifenherz