Tebbet Velun

  • Wächter des 7. Ministerialen Wachregiment




    Name: Tebbet Velun
    Tätigkeit: 2. Ministeriales Wachregiment, 7. Ministeriales Wachregiment
    Dienstlicher Rang: Rekrut, Wächter
    Gesellschaftlicher Rang: bürgerlich
    Herkunft: Gendarran-Felder , Siedlung Ascalon
    Zivilstand: ledig
    Alter: 22
    Haarfarbe: blond
    Augenfarbe: graublau
    Merkmale: Charr- und Katzenhaarallergie



    Familie:
    Vater Martell Velun - Söldner
    Mutter Lilien Velun - verstorben
    Bruder Jasper Velun - Übernahm die großväterliche Schmiede
    Schwester Finniel Velun - verstorben




    Tebbet wurde als zweiter Sohn von Martell und Lilien Velun geboren. Im Alter von 4 Jahren verlor er seine Mutter, welche bei der Geburt seiner Schwester Finniel starb. Seine Schwester überlebte jedoch mit Hilfe einer befreundeten Familie.



    Nach dem Tod seiner Mutter wuchsen die Geschwister bei den Großeltern auf, da sein Vater als Söldner diente und somit meist nicht zu Hause war. In der Tradition stehend, war es seinem Bruder Jasper bestimmt die Schmiede von seinem Großvater zu übernehmen. Tebbet hingegen fiel als zweitem Sohn, wie seinem Vater zuvor, die Aufgabe des Soldaten zu. Früh wurde er daher schon von seinem Vater im Schwertkampf gedrillt, wenn jener mal von seinen mehr oder minder erfolgreichen Aufträgen zurückkehrte. Einen weiteren Schicksalsschlag, ereilte die Familie, als Tebbet sein zwölftes Lebensjahr erreicht hatte. Beim Baden ertrank seine kleine Schwester Finniel. Bis heute trauert Tebbet um sie und hadert mit Grenth, der sie viel zu früh zu sich berufen hat. Ab und an sieht man ihn daher im Schrein der Sechs stehen und eine Kerze für sie entzünden.



    Charakter:


    Meistens ist Tebbet ein freundlicher, gutmütiger Kerl, der sehr schnell ein Schmunzeln im Gesicht hat. Außerdem hegt er eine besondere Vorliebe für Kekse, Muffins und Äpfel. Eines der drei Sachen wird sich fast immer in seinem Lederbeutel am Gürtel finden. Daneben ist er auch einem guten Met in der Taverne nicht abgeneigt. Dennoch hat auch Tebbet andere Seiten. Sollte man ihn zu sehr reizen oder seine Freunde und Familie bedrohen, merkt man durchaus, dass es schnell vorbei ist mit seiner Gutmütigkeit, heute noch schneller als früher, was seinen Erfahrungen in der Wache geschuldet ist. Eine besondere Abscheu hat er außerdem gegenüber Blutmagiern entwickelt. Auch den Sylvari oder Asura scheint er nicht mehr wohlgesonnen.



    Bevorzugte Waffe:


    Schwert
    Schild
    Pistole (notgedrungen und eher mangelhaft)



    Gerüchte / Vergangene Vorkommnisse:

    • Er wurde zusammen mit einigen seiner Kollegen ins 7. Ministeriale Wachregiment versetzt um dieses zu verstärken.
    • Erfuhr vor kurzem durch eine Vision das seine Schwester nicht bei einem Unfall umkam, sondern ermordet wurde.
    • Zwischenzeitlich sah man den Wächter allerdings unbewaffnet durch die Gegend laufen. Eine Strafe für unangmessens Verhalten und Selbstjustiz im Bezug auf entsprechende Blutmagier
    • Vor längerer Zeit, konnte man den Wächter im Hals sehen, wo er sehr dem Alkohol zugesprochen hat. Kurz drauf stapfte er gemeinsam mit einer Frau Richtung Gefängnis und verlies es mit ihr nach kurzem Aufenthalt wieder, jedoch wird er diese Tatsache leugnen. Wirkt seit diesem Vorfall recht nervös und angespannt.
    • Wurde auf Grund bestimmter Vorkommnisse vom Dienst suspendiert.
    • Die Suspendierung ist seit einigen Wochen wieder aufgehoben. Mittlerweile sieht man ihn wieder im Dienst der Wache stehend, jedoch stehts nur in Begleitung von seiner Kollegin Wächterin Heargraves
    • Scheint wohl mittlerweile seine eigene Rekrutin zur Ausbildug zu haben, mit der man ihn öfter patroullieren sieht.
    • Im privaten Rahmen hängt seit Neustem ein neues Schwert an seiner Seite. Eine schlichte aber elegante Waffe, auf der man bei genauerem Hinsehen, folgende Gravur sehen kann.
    • Ist nicht mehr gut auf Sylvari und Asura zu sprechen. Einzig die Norn scheint er noch zu schätzen.


    Feedback:
    Ihr wollt euch über das gutmütige Krümelmonster auslassen *legt eine Schokokrümel Spur zum Feedback-Thema*
    http://www.gw2-rollenspiel.de/…elis-von-l%C3%B6wenstolz/







    Tebbet und Cornelis -- Danke an Dr. Moe für diesen Traum