Posts by Sharatur

    Geburt im Hause Morgen-Dragonheart


    Wo: Dorf Shaemoor


    Wann: 53. Koloss 1336


    Nicht unüblich ist, dass Professor Hawthorne in Shaemoor dabei gesehen wird, wie er seinen Freunden Seraphina Morgen und Jaden Dragonheart einen Besuch abstattet. So auch am vergangenen Sonntag, der versprach ein ruhiger Herbsttag zu werden. Zwei Stunden nachdem Thrascias im Haus des verlobten Paares verschwand, preschte der sonst recht gezügelte Elementarmagier allerdings auf äußerst unübliche Weise hastig aus der Fronttür und eilte wortwörtlich getragen von Blitz und Wind nach Götterfels.

    Nachbarn meinten, vereinzelt die Schreie der Schwangeren vernommen zu haben. Ob es wohl endlich losging? Schließlich war der Bauch der Morgen auf ihrem letzten Spaziergang durchs Dorf schon so unfassbar rund gewesen! Tatsächlich dauerte es nicht lange, bis der Professor in Begleitung eines vorbereiteten Doktor Galdur zurückkehrte, um den guten Doktor ins Innere des Hauses zu geleiten.

    Von da an gingen wohl noch über mehrere Stunden bis in den späten Abend ins Land, bis der Arzt verrichteter Arbeit wieder nach draußen trat! Und währenddessen! Zwar war von draußen nichts zu sehen und auch nicht allzu viel zu hören, aber dennoch ist zu ahnen, was den Doktor wohl so lange beschäftigt haben könnte.

    Ob die nun frischgebackenen Eltern einen Jungen oder ein Mädchen begrüßen durften? Ob bei der Hausgeburt denn alles gutgegangen war? Das würde sich wohl die Tage zeigen!


    Wer kann davon gehört haben?

    Bewohner von Shaemoor

    Passanten

    Leute, die den Sprint des Elementarmagiers Richtung Ossa Viertel gesehen haben (oder umgerannt wurden!)

    Jeder, der möchte und dem Tratsch gern zuhört.

    Ich will mich hier auch mal bei allen bedanken die gestern beim Kinderfest zu Besuch da waren. War auch schön das auch so viele Kinder bespielt wurden.
    Auch vielen dank an all die anderen Standbetreiber die mitgemacht haben, ohne euch hätte das ganze ja auch nicht funktioniert.

    Und ein großer besonderer dank geht auch an Seraphina Morgen für das reinhängen und organisieren von dem ganzen Fest.

                                                                                      Schießstand für Bogenschützen
    2005-langbogen.jpg



    Der Schießstand befindet sich etwas weiter hinten auf der Festwiese und wird von dem Jäger Jaden Dragonheart betrieben.
    Es stehen zwei Bögen zur Auswahl, ein normaler Langbogen für die Erwachsenen die sich als Schützen versuchen wollten und ein kleiner Kurzbogen für die etwas kleineren Schützen.


    Jedem Schützen stehen drei Pfeile zur Verfügung mit denen dieser versuchen kann die Zielscheibe zu treffen. Die Scheibe war kreisförmig in zehn Bereiche für die Punkte unterteilt, je näher man die Mitte trifft um so mehr Punkte konnte man erzielen. Insgesamt sind also 30 Punkte erreichbar pro Versuch.

    Für einen Versuch mit 3 Pfeilen wird um denn kleinen Betrag von 15 Kupfermünzen gebeten.


    Sonderpreis für die besten zwei Schützen des Abends: Zwei „Rundum-Sorglos-Paket“ Gutscheine für das Fortuna


    Erster Platz: 25-30 Punkte

    Ein vollständig befüllter Picknickkorb in Herzform für 2 Personen (Servietten, eine Flasche Wein, eine Flasche Apfelsaft, Käse, Trauben, Kürbiskernbrot, Karottensalat im Glas, zwei Stück Marmorkuchen, Fleischpflanzerl, Äpfel, ein kleiner Blumenstrauß)


    Zweiter Platz: 18 - 24 Punkte

    Ein Gutschein für einen Kuchen nach Wunsch von der Konditorei „LiebesBisschen“ von Claire


    Dritter Platz: 6- 17 Punkte Gutschein für denn Grillstand


    Trostpreise: 0 - 5 Punkte Eine Tüte mit drei Omnombeeren-Keksen od. Schoko-Keksen (nur solange der Vorrat reicht!)


    ( Punkte werden mit einem D10 ausgewürfelt )

    png_20230407_202926_0000.jpg

    Ein Charr erreicht am frühen Morgen die Poststelle der Seraphen. Dem dort grade diensthabenden Seraphen wird ein versiegelter Brief übergeben, mit den Worten das dieser so schnell wie möglich an Leutnant Seraphina Morgan weiter gereicht werden solle.


    Inhalte des Briefes: