Maya Arvain

  • "Lass uns spontan durch Shaemoor laufen und wahllos an die Türen der Häuser klopfen. Ich bin mir sicher, dass wir spätestens bei der siebten Tür so eine für dich finden. Im leichten Sommerkleid, einer Blume im Haar, verliebt in den Gedanken dich ändern zu können, dich mit ihrer Liebe zu heilen. Wenn du so etwas suchst? Ich kann dir das nicht bieten."

    Maya Arvain


    Picsart_22-11-03_22-05-21-887-1.jpgZur Herkunft der jungen Frau (geb. 1309) kann kaum jemand etwas genaueres sagen. Zumindest wissen einige, dass ihre Mutter in Götterfels lebt und dem Grenth Klerus zugewandt ist. Eine angesehene Priesterin, die jedoch nicht viel mit ihrer Tochter zu tun hat.

    Der Aufenthaltsort des Vaters, sowie auch sein Name sind unbekannt. Sie war das einzige, uneheliche Kind der Priesterin.

    Man munkelt, dass Maya bereits verheiratet war und sich die Wege mit ihrem Ehemann (oder Ehefrau?) trennten als die ersten Balthasar-Anhänger nach Elona aufbrachen. Einen Ehering trägt die Brünette allerdings nicht, weder am Finger noch an einer Kette. Generell trägt sie kaum, bis gar keinen Schmuck. Bis auf die unzähligen Hautbilder mit düsterem Inhalt, vom Knöchel an aufwärst bis zum Brustansatz von dem man verflossene Liebhaber sprechen hören könnte. Im Fortuna, an ihrem festen Arbeitsplatz, allerdings kann man keine Hautbilder auf ihrer Haut feststellen. Es scheint ein hartnäckiges Gerücht.


    Unverkenntlich ist ihre unheimliche Vorliebe für Speisen aller Art. Selten trifft man die Brünette ohne einen Bonbon in den Taschen.

    Sichtbare Waffen führt sie nicht bei sich, selbst ihre Dolche sind sei ihrer Rückkehr nach Götterfels verschwunden.


    Die Festanstellung als Masseurin im Fortuna scheint allerdings nicht genug Geld einzubringen um einen festen Wohnsitz zu suchen oder aber die junge Frau hat Schwierigkeiten sich niederzulassen.

    Sie hat sich vor kurzem wohl das brünette Haar dunkler gefärbt.


    gw255.jpg

    Die Rechte der (bearbeiteten) Screenshots liegen bei Guild Wars 2 und ArenaNet. Andere veröffentliche Grafiken entstammen der Hand der Verfasserin dieses Eintrags oder aber von den verlinkten Künstlern.

    ooc: Geschichten zu Maya findet man hier und da !


Comments 7