Neue Admins für das Forum!

  • Hallo zusammen!


    Es ist jetzt einige Zeit seit meiner Ankündigung, dass ich mein Amt als Administrator dieser Plattform niederlegen und mich zurückziehen werde vergangen, und ihr habt jetzt eine ganze Weile nichts mehr von mir gehört, wie es um das Thema meiner Nachfolge steht.
    Deshalb freue ich mich, dass ich euch heute verkünden darf, wer mich – nach einem langen Bewerbungs- und Auswahlprozess – beerben wird:

    Ab sofort übernehmen Vetkin und skeygeta die administrative und technische Leitung des Forums. Willkommen im Team und herzlichen Glückwunsch zur „Beförderung“ :)


    Ebenso bedanke ich mich an der Stelle auch bei allen anderen, die ihre Bewerbung in den Ring geworfen haben, für die zahlreichen Gespräche die ich geführt habe und jeden, der einfach nur ein paar nette Worte für mich übrig hatte und meine Entscheidung unterstützt hat.


    Was für mich vor allem ein ausschlaggebender Punkt war, den ich nach bestem Wissen und Gewissen erfüllen wollte, und weswegen ich mich für die beiden entschieden habe, war das Mitbringen von Know-How und das dazugehörige technische Wissen, was die Administration und Pflege von so einem Projekt wie gw2-rollenspiel.de angeht.


    Zum Abschluss bleibt mir an der Stelle nur, mich bei allen von euch für die zahlreichen Jahre an Alltags-Rollenspiel, spannenden Abenteuern und interessanten Plots, die ich mit vielen von euch erleben durfte, zu bedanken und wünsche euch und dem Forum weiterhin alles Gute für die Zukunft!


    Damit schließe ich – als „letzte Amtshandlung“ – diesen Post nun ab und übergebe das Wort an meine Nachfolger.

    Euer daspete

  • Dann erstmal vielen Dank dir, daspeteund hallo ihr Lieben,


    wie daspete bereits angekündigt hat, haben Vetkin und ich also nun die Verantwortung für das GW2 Rollenspiel Forum übernommen und werden euch daher künftig als neues Admin-Team für alle Fragen und Probleme rund um diese Plattform zur Verfügung stehen. Wir freuen uns darauf die Community gemeinsam mit euch weiterzuentwickeln und auch in Zukunft weiter wachsen zu sehen.


    Diesbezüglich haben wir uns natürlich auch schon einige Gedanken gemacht, über die wir euch selbstverständlich auch nicht im Unklaren lassen möchten. Deshalb haben wir weiter unten für euch schon mal eine kleine Vorschau unserer Pläne für die nahe Zukunft der Plattform zusammengestellt. Natürlich werden wir euch bei den kommenden Änderungen immer auf dem Laufenden halten und nach Abschluss jedes Themensegments ausreichend Raum für Feedback geben.


    Bevor wir mit der unten aufgeführten Agenda starten, werden wir uns im nächsten Schritt zuerst mit den bestehenden Team-Mitgliedern zusammensetzen, um gemeinsam offene Fragen rund um die Zukunft der Plattform und deren Betreuung zu klären.

  • Unsere Agenda:


    1 - Prüfung und Überarbeitung der Forenregeln:
    Für ein harmonisches Miteinander, haben wir uns zum Ziel gesetzt, ein lückenloses und allumfassendes Regelwerk zu erstellen, das vor allem den konstruktiven, friedlichen Austausch fördert.

    2 - Neustrukturierung der Navigation:
    Inhalte, die für das Rollenspiel und/oder Forum relevant sind, sollen zielgerecht und mit wenigen Klicks erreichbar sein.

    3 - Modernisierung des Designs:
    Anpassung an gegenwärtige Design-Standards, ein moderneres Erscheinungsbild und mehr Nutzerfreundlichkeit durch Optimierung von Schriftbild und Farbschemen.

    4 - Prüfung und Anpassung der Forenstruktur und Foreninhalte:
    Archivierung von nicht mehr benötigten Inhalten und Optimierung der Struktur für eine bessere Sichtbarkeit von relevanten Themen.

    5 - Webseiten-Optimierung und SEO
    Optimierung von Ladezeiten sowie Ranking-Bewertung bei relevanten Suchmaschinen.


    Großen Dank an der Stelle an daspete für die letzten Jahre, den Einsatz und das entgegengebrachte Vertrauen.


    Bis dahin, euer Admin-Team von GW2-Rollenspiel <3 ,
    skeygeta und Vetkin

  • Also.

    Glückwunsch, das sich Nachwuchstalent gefunden hat. <3

    Freut mich. <3

    Aber ich kann jetzt nur für mich sprechen und für den Fall, das ich nun alle mühsam gesammelten positiven Punkte in die Tonne klopfe... ich tue es trotzdem.


    Lasst doch bitte das Forum einfach so wie es ist.

    Moderiert es einfach und ändert nichts, bis auf die technischen und sicherheitsrelevanten Themen, die notwendig sind.


    1. Die Com ist eingefleischt und im Regelfall reguliert sich der meiste Zoff hier selbst. Oder wird gar nicht mehr auf dieser Plattform ausgetragen. Wieso muss man also nun hier neue Regeln erfinden/anpassen/etc?

    2. Tut mir Leid, für die Irritation, aber unser Forum ist zur Zeit gut zu navigieren und mit wenigen Klicks überschaubar, das ist zumindest meine Meinung.

    3. Farb und Forum und Schrift okay, aber meines Erachtens nach absolut unnötig.

    4. Archivierung, okay, halbjährige Kontrolle auch ok.

    5. Auch ok. Kann man nix zu sagen.


    Endmeinung: Wer das Rad neu erfinden soll, darf das gerne versuchen, ich für meinen Teil finde es schade, wenn man das nun mit diesem Forum versucht. Das Forum läuft zur Zeit ziemlich übersichtlich und atmosphärisch. Ich hoffe nicht, das es zu einem zweiten Black Desert Desaster wird.

  • Ich bin persönlich überrascht das die Ankündigung das es einen neuen Besitzer gibt so lange gedauert hat wenn man bedenkt dass das Forum bereits vor Wochen übergeben wurde bei der letzten "Wartung", zu dem Zeitpunkt hieß es auch noch dass die Auswahl noch nicht fest steht.

    Gibt es einen Grund warum so lange gewartet wurde und nicht direkt gesagt wurde das jemand gefunden wurde?

    Ich bin kein guter Mensch. Das einzige worin ich gut bin ist es meine schlechte Seite zu verstecken.

  • Hallo zusammen!


    Es ist jetzt einige Zeit seit meiner Ankündigung, dass ich mein Amt als Administrator dieser Plattform niederlegen und mich zurückziehen werde vergangen, und ihr habt jetzt eine ganze Weile nichts mehr von mir gehört, wie es um das Thema meiner Nachfolge steht.
    Deshalb freue ich mich, dass ich euch heute verkünden darf, wer mich – nach einem langen Bewerbungs- und Auswahlprozess – beerben wird:

    Ab sofort übernehmen Vetkin und skeygeta die administrative und technische Leitung des Forums. Willkommen im Team und herzlichen Glückwunsch zur „Beförderung“ :)


    Klingt für mich nicht, dass die Entscheidung schon längst gefallen ist - sondern das Pete sich alle erstmal unter die Lupe genommen hat und gestern befunden hat, dass die beiden das schaffen.


    Da wurde noch gar nix übergeben, aber Pete kann sicher entsprechend korrigieren.

  • Klingt für mich nicht, dass die Entscheidung schon längst gefallen ist - sondern das Pete sich alle erstmal unter die Lupe genommen hat und gestern befunden hat, dass die beiden das schaffen.


    Da wurde noch gar nix übergeben, aber Pete kann sicher entsprechend korrigieren.

    Das wäre natürlich schön wenn da so wäre und es spräche nichts dagegen..wenn sich die Forum's IP nicht schon vor Wochen auf die gleiche IP geändert hätte die Vetkins Ashes of Creation Forum hat.

    Ich habe nur die Sorge das es gar keine Auswahl gab nachdem gesagt wurde die Auswahl läuft noch obwohl es schon einen Umzug gab

    Ich bin kein guter Mensch. Das einzige worin ich gut bin ist es meine schlechte Seite zu verstecken.

  • Hallo zusammen,


    Schön, dass jemand neues gefunden wurde, um das Forum hier weiter am Laufen zu halten. Das freut mich und ich möchte an dieser Stelle allen BewerberInnen meinen Dank für ihr Engagement aussprechen. Viel Erfolg und hoffentlich nicht zu viel Arbeit und Stress für die Zukunft euch beiden , skeygeta und Vetkin8)


    Ich persönlich fände es allerdings auch schön, wenn hier nicht einfach "alles" verändert werden würde, sondern wenn ihr die Com fragen würdet, ob sie überhaupt etwas verändert haben wollen. Die Forumsregeln sind komplett eure Sache, keine Frage. Ihr leitet das Ding ja jetzt und könnt selber entscheiden was ihr haben wollt und was nicht. Das gilt eigentlich auch für die anderen Punkte, aber das Forum lebt von seinen UserInnen und gerade in Design- und Handhabungsfragen fände ich es besser, wenn ihr nicht über den Kopf von uns allen hinweg entscheidet. Ich weiß noch wie unzufrieden ich mit der letzten Designanpassung war und wie lange ich bräuchte mich zu gewöhnen. Mittlerweile mag ich es und finde auch alles. Ich denke es ist übersichtlich und nicht zu kompliziert. Als Neuling muss man sich natürlich hineinfuchsen, aber das muss man überall anders auch. Mein Wunsch wäre (ich äußere ihn einfach), dass ihr das Forum lasst wie es ist.


    Was die Übersichtlichkeit bestehender und tatsächlich noch aktiver Projekte betrifft: man könnte einfach einführen, dass jedes Projekt einen AnsprechpartnerIn angeben muss. Gibt es aktuell keinen aktiven, markiert man das Projekt entsprechend mit (pausiert/aktuell nicht bespielt/aktuell nur NPCs) whatever. Es gibt solche Listen ja schon...sie müssten "nur" aktuell geführt werden.


    Das ist vielleicht aber auch nur meine Meinung. Aus Erfahrung kann ich euch sagen: fragt die Leute, die das Forum nutzen müssen und tut nicht einfach Dinge in dem Glauben der Allgemeinheit etwas Gutes zu tun, weil ihr denkt es wäre eine Erleichterung oder eine sinnige Optimierung.


    Abschließend: Danke daspete , dass du dich so lange um uns gekümmert hast. Alles Gute für die Zukunft :):thumbup:


    Lieber Gruß,

    Levi

  • Gibt es einen Grund warum so lange gewartet wurde und nicht direkt gesagt wurde das jemand gefunden wurde?


    Mehrere sogar: Einerseits gab es noch ein paar technische Dinge zu klären, andererseits sollte die Ankündigung in einer Woche stattfinden, in der Skey und ich auch Zeit haben, etwaige Fragen wie bspw. deine zu beantworten. Zu allem Überfluss hat sie dann auch noch Corona bekommen, was das alles nach hinten geschoben hat.


    Liebe Grüße

  • Zuerst einmal möchte ich noch einmal meinen ausdrücklichen Dank an daspete aussprechen. Du hast es so lange mit uns ausgehalten und dich um das Forum gekümmert und es selbst als jemand der über lange zeit "nur" technischer Admin mit geringer Aktivität im tatsächlichen RP geschafft, zu einer allseits bekannten und beliebten Figur dieser Community zu werden. Ein Ansprechpartner zu dem man gerne gekommen ist (vielleicht manchmal zu deinem Leidwesen) und der es sogar zu einem solchen Meme geschafft hat, dass ihm ein eigenes Emoji im entsprechenden Discord gewidmet wurde. #petedasforumstirbtschonwieder


    Nun zu den neuen, dem Powercouple unter den Salatköpfen, Vetkin und skeygeta . Ihr seid mir beide hoch sympatische Menschen und ich bin froh, dass ihr das Forum unter eure Fittiche nehmt. Ich bin mir sicher, dass es bei euch in guten Händen ist. Nichtsdestotrotz schließe ich mich den Sorgen von Skar und Levi an und sage: don't try to fix something that isn't broken. Das soll nicht bedeuten, dass ihr bloß nichts anfassen sollt, sondern nur, dass ihr nicht in frischem Neu-Admin-Aktivismus alles umschmeißen sollt, obwohl es eigentlich nicht nötig war.

    Mir geht es mit dem neuen Design wie Levi. Ich habe lange gebraucht mich daran zu gewöhnen und vermisse noch manchmal die etwas einfachere Aufteilung des alten Forums. Viele Dinge die mich stören sind leider ein Woltlab-Problem und kein Admin-Problem, aber ich denke trotzdem, dass ihr bei designtechnischen Veränderungen vorsichtig sein solltet.

    Was allerdings durchaus etwas sortiert werden könnte, sind manche Foren und Unterforen. Neulich habe ich zum Beispiel den Thread gesucht, in dem wir unsere Adelsfamilien/-charaktere vorgestellt haben. Ich denke solche Sachen könnten eventuell intuitiver einsortiert werden. Aber um da genauere Wünsche zu äußern müsste ich mich selbst erstmal intensiv damit beschäftigen.

    TL;DR:
    Verbesserungen, ja bitte, aber moderat. Übertreibt es nicht mit dem Neuanstrich. Wir haben ein tolles gut funktionierendes Forum und das darf auch gerne so bleiben.

  • Guten Morgen,


    einen herzlichen Glückwunsch an die neuen Admins und alles Gute für diese verantwortungsvolle Aufgabe. :) Ich wünsche viel Erfolg und noch mehr Freude dabei.


    Zu möglichen, geplanten Veränderungen: ich möchte mich nicht unbeliebt machen, aber da ich sozusagen aus eigener, ganz frischer Erfahrung spreche, möchte ich beitragen, dass das Forum auf mich eher unübersichtlich gewirkt und mich ein bisschen erschlagen hat. Natürlich besteht es auch schon sehr lange und solche Dinge wachsen mit der Zeit immer mehr in die Breite (auch nicht immer in einem übersichtlichen oder sinnvollen Maß). Aber ich finde es schon schwierig, mich hier zu orientieren. Vor allem eine Möglichkeit, irgendwie schneller zu sehen, was aktiv ist und wo man hingehen kann, wenn man sich einbringen möchte, fände ich sehr hilfreich.


    Der Kalender bietet natürlich Einträge für RP, aber im Projektbereich zum Beispiel ist es sehr herausfordernd, Aktives von Inaktivem zu unterscheiden. Nur, weil beispielsweise eine Speisekarte schon seit zwei Jahren auf der Übersichtsseite ist, heißt es ja nicht, dass im Projekt nichts mehr gemacht wird. Es hat sich eben nur die Karte vielleicht nie geändert. Genauso heißt eine drei Monate alte Karte aber nicht unbedingt, dass ein Projekt noch bespielt wird. Das kann bereits wieder aufgegeben worden sein. Versteht man, was ich meine?


    Ich habe keinen Vorschlag für eine Lösung, aber wenn man sich an etwas erst gewöhnen musste und immer noch gewöhnen muss, dann hat es meiner Ansicht nach Verbesserungspotenzial. :)


    Liebe Grüße,

    Tia

  • Danke für die lieben Worte, allesamt. Es freut uns sehr, dass ihr uns da euer Vertrauen entgegenbringt.

    Um konkret auf den Punkt der Veränderung einzugehen:
    Vorweg können wir euch beruhigen, denn willkürlichen Aktionismus, nur weil man jetzt ein Projekt übernommen hat, wird es nicht geben. Sprich: Wir werden nichts verändern, nur weil wir dazu in der Lage sind. Das ist uns selbst ein wichtiger Punkt, den wir auch zu Beginn an Pete herangetragen haben und den ich auch schon mit ein paar Leuten aus dem Moderationsteam besprochen habe.
    Selbstverständlich wird es dennoch ein paar Stimmen geben, die sich vor jedweden Änderungen sträuben werden - so klein sie auch sein mögen. Das ist für ein Forum dieser Größe vorherzusehen und zum Teil auch völlig normal.
    Daher möchte ich euer entgegengebrachtes Vertrauen natürlich mit Ehrlichkeit beantworten: Wenn ein Projekt solchen Umfangs eine neue Leitung bekommt, werden sich einfach ein paar Dinge ändern, das ist schlichtweg so und hat natürlich auch immer seine Gründe. Dass da nichts verändert wird, was nicht zwingend verändert/verbessert werden muss, habe ich ja schon weiter oben angesprochen - bitte habt da im Gegenzug auch einfach Vertrauen in uns :saint:.

    Die Agenda ist dazu da, dass ihr euch schon einmal einen groben Überblick darüber verschaffen könnt, welche Themen wir in nächster Zeit angehen werden. Auch, wie im Text geschrieben, wird es nach jedem größeren Abschnitt (bspw. Design, Struktur usw.) genug Gelegenheiten für offenes Feedback geben. Des Weiteren ist uns von Anfang an auch wichtig, dass wir die Community bei größeren Entscheidungsfragen mitbestimmen lassen (vielleicht ein einfaches Beispiel aus dem Bauch heraus, was nicht zwingend repräsentativ ist: "Soll die Shoutbox abgeschafft und dadurch Platz für andere sinnvolle Posts gemacht werden - wenn ja, welche?"). Andere Entscheidungen werden wir mitunter auch alleine treffen, da hier und dort Faktoren eine Rolle spielen, die ein Großteil der Community erfahrungsgemäß gar nicht einschätzen kann: Woltlab-Limitierungen, Lizenzen, DSGVO, Design-Einmaleins und so weiter.

    Konkreter stimme ich Tiamatt zu möchte anfügen: Nur, weil man sich an etwas gewöhnt hat, muss das nicht zwingend heißen, dass es gut oder zumindest nicht verbesserungswürdig ist. Ganz konkret kann ich euch ein paar Beispiele geben, die mich am aktuellen Design der Website stören:
    Die Farben der verschiedenen Designs beißen sich und es gibt teilweise Elemente, die nicht gut lesbar sind. Das Standarddesign brennt einem die Netzhaut weg, wenn man es aktiviert hat und abends die Website besucht. Die Navigation und deren Menüpunkte zeigen Schwächen: Neue Spieler wissen nicht, was eine "Meta-Gilde" ist oder wofür das Akronym "WARP" steht. Das Mobile-Design hat noch das Standard-Woltlab-Logo, das Follower-System macht keinen Sinn und sollte (wie in früheren Woltlab-Versionen) durch ein tatsächliches Freunde-System ersetzt werden, ein zentral gesammeltes und modernes Regelwerk ist auch noch ein wichtiger Punkt, den es zu erfüllen gilt.
    Wenn es uns möglich ist, werden wir bspw. das aktuelle Design auch in Zukunft als auswählbare Option in euren Einstellungen zur Verfügung stellen, damit ihr nahtlos zwischen diesem und dem neuen Design wechseln könnt, sollte euch Letzteres aus irgendeinem Grund nicht ansprechen.

    Liebe Grüße <3

  • Ja, sauber! Danke daspete für deine jahrelange Arbeit und all die Mühe, Liebe und Zeit, die du in dieses Forum gesteckt hast. Du hast wirklich einen verdammt tollen Job gemacht!


    Vetkin und skeygeta Glückwunsch! Ich glaube, das Forum ist in guten Händen. Aber nehmt euch nicht zu viel vor, ja? Ich bin auch in dem konservativen Lager was Look and Feel des Forums anbelangt. Allerdings lasse ich mich auch gerne von sinnvollen Neuerungen überzeugen.


    No idea how I ended up here, but I'm grateful the universe sent me in this direction.

  • Ähhhh, moment mal!......warum...genau...hab ich jetzt noch keine Adminrechte?!

    PETE!

    Because PINKY'n'Brain-Vibes!


    Viel Erfolg euch beiden bei eurer neuen Aufgabe. Möget ihr daran wachsen, Erfahrungen mitnehmen und vor allem Spaß haben. :)

    "Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen." - Joseph Conrad (1857-1924)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!